15.10.2016, 18:52 Uhr

150 Jahre Leidenschaft für den Turnsport

150 Jahre Turnverein Hallein: Alfred Szabo (Obmann), LR Martina Berthold, Petra Brunner (Sportliche Leitung) und Hartmut Schwaiger (Vorturner). (Foto: LMZ/Franz Neumayr)

Bewegung ist Leben: Der Halleiner Turnverein 1866 feiert Jubiläum und schaut stolz auf seine beherzte Arbeit über Jahrzehnte hinweg.

HALLEIN (ap). Was vor 150 Jahren unter dem damaligen Obmann Fredinand Peintner in einem Magazinraum in der Kuffergasse in Hallein begann, hat sich bis heute zu einem erfolgreichen, stark aufgestellten Turnverein entwickelt.

Turnen als Pflichtfach eingeführt

Bereits in seinen Anfangsjahren konnte der HTV beachtliche Erfolge feiern. So wurde auf Betreiben des Vereins bereits sehr früh in der Volksschule Hallein der Turnunterricht als Pflichtgegenstand eingeführt. Die darauffolgenden Jahre waren bewegt. Der Verein erlebte viele Erfolge – und in den Wirren der Zeitgeschichte - gelegentlich auch Rückschläge.

Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit

In den Krisenzeiten nach dem ersten und zweiten Weltkrieg konnte der Halleiner Turnverein mit Beharrlichkeit wieder aufgebaut werden. Im Jahr 1966 zählte er bereits mehr als 800 Vereinsmitglieder. Heute ist der HTV 1866 für sein breites und vielseitiges Angebot an Turnsportarten bekannt. Zwei Drittel der Teilnehmenden sind Kinder und Jugendliche.

Beherzte Arbeit für den Sport

"Die vielen Stunden, die in den vergangenen 150 Jahren von den Freiwilligen im Training oder in Vereinsfunktionen mit so viel Leidenschaft geleistet wurden, sind unbezahlbar: Für den gesamten Bezirk und für das Land Salzburg. Alle Trainerinnen, Trainer und Verantwortlichen stehen dafür ein, dass Buben und Mädchen, Frauen und Männer Freude an der Bewegung haben und sich bestmöglich auf Wettkämpfe vorbereiten können", betonte die Sportlandesrätin und Vorsitzende der Landessportorganisation, Martina Berthold. Sie hob abschließend die beherzte Arbeit des Halleiner Turnvereins, dem die Kinder- und Jugendarbeit ein besonderes Anliegen ist, noch einmal hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.