13.04.2016, 11:02 Uhr

Reiz der Handarbeit in der Anzenaumühle

Das Freilichtmuseum Anzenaumühle hat heuer neben Führungen auch besondere Handwerksausstellungen zu bieten. (Foto: Privat)

BAD GOISERN. Ab 7.Mai zeigen elf Damen und ein Herr aus Bad Goisern und Umgebung die ganze Saison über ein breites Spektrum ihrer Fähigkeiten in einer Ausstellung im Freilichtmuseum Anzenaumühle.

Die Anzenaumühle ist nicht bloß ein bauliches Kleinod für das ganze Salzkammergut, sie setzt auch immer wieder kulturelle Impulse für unsere Region. Neben den Museumsführungen und dem vierzehntägigen Brotbacken wird heuer in den Räumen des uralten Hauses eine Ausstellung zum Thema "Handarbeit und Kunsthandwerk aus der Region" zu sehen sein. Elf Damen und ein Herr aus Bad Goisern und Gosau zeigen, was sie an Können und Kreativität zu bieten haben: Getöpfertes und Gemaltes, Gefilztes und Gesticktes, Gedrechseltes und floristisch Gestecktes wird zu sehen sein, aber auch Taschen, Schmuck und Produkte aus dem Bienenstock oder Kosmetik und anderes wird dem interessierten Publikum ab Samstag den 7.Mai gezeigt. Ab 16 Uhr findet die kulinarisch-musikalische Vernissage statt. Ergänzend dazu stellt an diesem Tag der Bäckergehilfe von Herbert Ellmer, Jürgen Kupnik, Gartengeräte aus und vor. Die Handarbeits-Kunst-Ausstellung ist während der ganzen Saison (bis 1.Oktober) zu den Öffnungszeiten des Freilichtmuseums zu sehen: Mittwoch bis Samstag 10 Uhr bis 12 Uhr und 15 Uhr bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.