24.09.2016, 12:51 Uhr

Fahrzeugbergung im Altweg in Bad Ischl

Ein Fahrzeuglenker wollte den Altweg in Ahorn durchfahren. Da sich am Ende des Altwegs momentan eine Baustelle befindet und die Straße aufgegraben ist, musste der Lenker wenden. Dabei übersah er einen größeren Stein und blieb in weiterer Folge mit dem PKW darauf hängen.

Ein vorbeikommender Passant, veranlasste die Alarmierung der freiwilligen Feuerwehr.

Die Zufahrt von der Seite Ahornstraße ist mit dem schweren Rüstfahrzeug aufgrund der Beengtheit nicht möglich. So musste vom Thomas Enderweg zugefahren werden. Nachdem vor dem Auto ein schwerer Anhänger einer Baufirma stand, musste dieser vor der eigentlichen Fahrzeugbergung umgehoben werden um mit dem Kran zum Fahrzeug zu gelangen.

Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen neun Mann mit ELF und SRF-K

FF Bad Ischl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.