12.07.2016, 08:00 Uhr

Volksschule St. Agatha als "Gesunde Schule" ausgezeichnet

Die engagierte Schulgemeinschaft freut sich über die Verleihung des Gütesiegels und sieht darin einen Anlass, ihre Aktivitäten in dieser Richtung in den nächsten Jahren noch zu erweitern. (Foto: Land OÖ)

BAD GOISERN. Die Volksschule St. Agatha in Bad Goisern hat sich in den letzten Jahren immer mehr zur „Gesunden Schule“ entwickelt. Auf Initiative des ehemaligen Direktors wurde vor zwölf Jahren mit dem Anlegen eines Schulgartens ein großer Schritt in diese Richtung gesetzt.

In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Die Kinder genießen diesen Bereich einerseits beim Erholen und Spielen in der „Bewegten Pause“. Andererseits wird der Garten für den Anbau von Obst und Gemüse genutzt. In den Beeten, die von den einzelnen Klassen betreut werden, wächst allerhand Schmackhaftes für die „Gesunde Jause“, die hier – mit Hilfe der Schulgemeinschaft – von den Schülern aller Klassen selbst regelmäßig zubereitet wird. Auch die Schulköchinnen, die schon mit dem Zertifikat „Gesunde Schulküche“ ausgezeichnet wurden, können bei ihrer Arbeit immer wieder auf die Produkte aus dem Schulgarten zurückgreifen.

Gartenbauverein sponserte Obstbäume

Im heurigen Schuljahr gab es für die Kinder der 1. Klassen ein Geschenk der besonderen Art. Der Obst- und Gartenbauverein Bad Goisern übergab ihnen nämlich 28 Obstbäume, die in einer fröhlichen Feier im Schulgarten eingepflanzt wurden. Jedes Kind wird nun von seinem eigenen Baum durch die Volksschulzeit begleitet und darf ihn danach mit nach Hause nehmen. Auch auf gesunde Bewegung wird in dieser Volksschule großer Wert gelegt. Im Rahmen verschiedenster Aktivitäten ist das Langlaufen im Sportunterricht eine Besonderheit. Der Ankauf von Langlaufausrüstungen in ausreichender Anzahl und die direkt neben der Schule gespurte Loipe machen diese besondere Sportart im Winter zum Highlight in St. Agatha.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.