20.05.2016, 08:28 Uhr

Podgorschek besuchte das Salzkammergut

Elmar Podgorschek besuchte unter anderem auch die Stadtpolizei in Bad Ischl. (Foto: FPÖ Gmunden)

BEZIRK. Landesrat Elmar Podgorschek war einen ganzen Tag im Bezirk Gmunden unterwegs und besuchte viele Stationen.

Begonnen hat der Tag mit einem Besuch der Firma Asamer in Ohlsdorf sowie Orten des "Wasserkrimis" um sich selbst ein Bild davon zu machen. Er besuchte auch die Freiwilligen Feuerwehren in Wiesen/Pinsdorf, Langwies/Ebensee und Altmünster. Auch die Stadtpolizei in Gmunden und Bad Ischl wurden von Podgorschek besichtigt. "Es ist mir ein persönliches Anliegen die Leute vor Ort kennen zu lernen und mir Ihre Probleme, die womöglich vorhanden sind, anzuhören.". Einige Anliegen wurden dem neuen Landesrat vorgetragen und Podgorschek nahm den Besuch auch wahr um den Leuten persönlichen seinen Dank für Ihren Einsatz darzubringen.

Gemeinsam mit Cramer bei Bezirksparteileitersitzung

Im Anschluss an das straffe Programm nahm sich der Landesrat auch noch die Zeit an der erweiterten Bezirksparteileitersitzung der FPÖ Bezirk Gmunden teilzunehmen!
Für den Bezirksparteiobmann der FPÖ, den 2. Landtagspräsidenten Adalbert Cramer war dieser Abgeordnetentag im Bezirk ein voller Erfolg. Auch ihm ist die "Politik vor Ort" ein wichtiges Anliegen. "Daher werden wir diese Aktion mit LR Elmar Podgorschek im Herbst wiederholen und die Sicherheitszentren im äußeren Salzkammergut besuchen", so Cramer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.