17.08.2016, 16:53 Uhr

Laakirchner Faustball-Stadtmeisterschaft

Stadtmeister „Selecao“ mit vlnr. Vzbgm. Simon Kreischer, Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger, Organisationsleiter Karl Brunnbauer, Sportreferent Dietmar Mottl, ASKÖ Laakirchen Papier - Obmann Franz Penninger

Selecao verteidigt den Titel


Bei wunderschönem Wetter wurden am Samstag, dem 13. August 2016 bereits zum 13. Mal die Laakirchner Faustball-Stadtmeisterschaften ausgetragen. 18 Teams zeigten wieder ein erstaunlich hohes sportliches Niveau, die Plätze in den Vorrunden waren heiß umkämpft. Im spannenden Finale begegneten sich heuer, wie auch schon im Vorjahr, die Teams „Stelzhamerweg“ und „Selecao“. Bereits zum 3. Mal in Folge setzte sich das Teams Selecao in 2 Sätzen durch. Die Auswahl um Coach Norbert Zauner konnte damit den Wanderpokal, der vom Laakirchner Holz-Künstler Rudi Hutterer gestaltet wurde, heimholen. Nach einem anstrengenden Spieltag setzte sich im Spiel um Platz 3 ASKÖ Tennis gegen Flying Hawks durch.
Die weiteren Platzierungen: 5. Blaues Wunder, 6. Team Vorchdorf, 7. Dursties, 8. FC Lindach Legionäre, 9. Flower Power, 10. Pink Fluffy Unicorns, 11. Die Almis, 12. Sternchen in der Mitte, 13. Die Minions, 14. Team Eisenleber, 15. Reintal Bombers, 16. S. Volleys, 17. Montagsturner, 18. Hangover 2016
Das bewährte Team von ASKÖ Laakirchen Papier zeichnete verantwortlich für die gute sportliche Organisation und das reichhaltige kulinarische Angebot wurde von der Familie Schönberger unterstützt. Das schöne Wetter, in diesem Sommer nicht selbstverständlich, trug natürlich auch nach der Siegerehrung zur Feierlaune und gemütlichen Stimmung am Faustballplatz bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.