18.03.2016, 09:08 Uhr

Unterberger und Promberger-Geschwister ausgezeichnet

Die Tischtennis Nachwuchshoffnungen Thomas Grinninger, Christine Oberfichtner (beide ASKÖ Linz Froschberg, links) sowie Lena und Jonas Promberger (ASKÖ Ebensee, rechts) bekamen silberne Lorbeeren überreicht. (Foto: WuMVau)

LEONDING. Unzählige Weltmeister, Europameister und mehr als 200 Staatsmeister wurden am 8. März in der Leondinger Kürnberghalle geehrt. Die Lorbeerverleihung für die Spitzenleistungen der ASKÖ Oberösterreich Sportler ist ein Fixpunkt im Oberösterreichischen Sportkalender. Als Highlight der Veranstaltung wurden langjährigen SpitzensportlerInnen wieder Silber- bzw. Goldmünzen überreicht.

Mit dabei war auch Naturbahnrodlerin Tina Unterberger. Die Bad Goiserin erhielt die silbernen Lorbeermünze für fünfjährige Leistungserbringung. Einen Scheck über 300 Euro und die silberne Lorbeer bekamen die Geschwister Lena und Jonas Promberger. Die beiden Ebenseer sind unter den erfolgreichsten Tischtennis-Nachwuchstalenten des Bundeslandes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.