12.04.2016, 10:15 Uhr

Gewerkschaftsschule startet in Gmunden

GMUNDEN. Hintergrundwissen zu Politik, Recht, Wirtschaft, Arbeitnehmervertretung und Gesellschaft bietet die Gewerkschaftsschule des ÖGB Oberösterreich. Die umfassende Ausbildung ist für Gewerkschaftsmitglieder kostenlos. Im September starten vier Lehrgänge in Linz, Gmunden, Rohrbach und Wels.
Zwei Jahre dauert die Gewerkschaftsschule, an zwei Abenden pro Woche wird gelernt. Die Themen reichen von Arbeitsrecht, Sozialrecht, Geschichte und Medienkunde bis zu Kommunikation und Persönlichkeitsbildung. Die TeilnehmerInnen erarbeiten außerdem selbständig Projekte, die sie in ihrem Arbeits- oder Lebensumfeld umsetzen.

Info-Abend für Interessierte

Für alle, die gern noch mehr über die Gewerkschaftsschule erfahren möchten, gibt es Info-Abende, bei denen sich Interessierte ein genaueres Bild machen können. Der Gmundner Info-Abend findet am 25. April, um 18.30 Uhr beim ÖGB Gmunden, Herakhstraße 15b, statt.
Weitere Informationen und Anmeldung bei der Lehrgangsleitung unter 0732/665391-6032 oder per E-Mail an gewerkschaftsschule.ooe@oegb.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.