14.07.2016, 13:37 Uhr

Ei klar?

Ei-klare Sache – was verbirgt sich hinter der harten Schale? Diese Frage klären die Teilnehmerinnen mit Hilfe einer Taschenlampe. (am Foto: Mühlböck Ingrid, Hraschan Anna-Kaharina)
Neukirchen/ Grieskirchen

Die Nährstoffbombe Ei beschrieb bereits Wilhelm Busch:
„Das weiß ein jeder, wer’s auch sei, gesund und stärkend ist ein Ei“.

Unter diesem Motto veranstaltete die Bezirksbauernkammer Grieskirchen
am 12. Juli 2016 auf dem Schule am Bauernhof-Betrieb Obernhumer in Neukirchen ein Seminar für Lehrer/innen. Unter Anleitung von Ing. Maria Silberhumer und Kathrin Ecker wurden aus grauer Theorie selbstständige Experimente mit dem Ei. Die Teilnehmer/innen forschten mit großer Begeisterung und holten sich neue Ideen für den Unterricht, sogar das „Ei des Kolumbus“ klappte.

Der Hunger wurde mit Köstlichkeiten vom Ei gestillt: Aufstriche, Dressing für den leichten Sommersalat, Eierspeisen und Crépes aus Dinkelvollmehl mit selbstgemachter Marmelade.

Frau Brigitte Obernhumer führte durch den Betrieb und erklärte den Lehrer/innen ihr Schule- am Bauernhof-Programm. Kompetent beantwortete sie die verschiedensten Fragen zum Thema der Landwirtschaft und beseitigte die letzten Unklarheiten. Das geniale Lebensmittel Ei läutete am 2. Ferientag tatsächlich die wohlverdienten Ferien der Lehrer/innen ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.