Grieskirchen

Beiträge zum Thema Grieskirchen

Unter den Prüflingen war auch ein Tischler aus Kematen (Symbolfoto).

Meister- und Befähigungsprüfung
Prüfungserfolg für fünf Fachkräfte

Im Oktober legten eine Friseurin aus Hinzenbach und  ein Tischler aus Kematen am Innbach ihre Meisterprüfung erfolgreich ab. Drei weitere Fachkräfte aus dem Bezirk Grieskirchen bestanden ihre Befähigungsprüfungen. BEZIRKE. Eine meisterhafte Leistung erbrachten die Hinzenbacher Friseurin Lisa Hinterhölzl und der Kematener Tischler Daniel Brandstetter im Oktober bei der Meisterprüfung der WKO Oberösterreich. Im gleichen Monat überzeugten auch Florian Froßdorfer (Gastgewerbe) aus Waizenkirchen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
4

Der erste Schnee
Zum ersten Schnee in diesem Winter - Erinnerungen

Als gebürtiger Grieskirchner hat man ja nicht wirklich viele Erinnerungen an Schneereiche Winter in unseren Breiten – oder doch? Anbei ein paar Impressionen aus vergangenen Zeiten. So ist von einem Schneechaos im Jänner 1963 zu lesen. So wurde eifrigst geschaufelt und gewerkt und nach getaner Arbeit wurde der Dr. Müllner Platz in einen Stockschützenplatz verwandelt. Aus dem Jahr 1937 ist bekannt, das Schlittenrennen in Grieskirchen gefahren wurden – mit Pferd! Am Bild Leopold...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Stadtarchiv Grieskirchen
1 32

Gemeldet
Standesmeldungen aus Grieskirchen & Eferding

Hier finden Sie die aktuellen Geburten, Jubilare, Eheschließungen, Ehejubilare und Sterbefälle der Region Grieskirchen und Eferding. Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) können wir diese Meldungen mit Ausnahme der Sterbefälle nur veröffentlichen, wenn ein ausgefülltes und unterschriebenes Formular mitgeschickt wird. Dieses erhalten Sie auf Anfrage unter grieskirchen@bezirksrundschau.com. Wir bedanken uns für Ihre Einsendungen. Wir wünschen allen Geburtstagskindern und Jubilaren...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lukas Elsener
Der Jugendliche wurde bei der Kontrolle handgreiflich.

Bei Kontrolle
UPDATE: Jugendlicher bedrohte Freundin mit Umbringen

UPDATE, 30. November: BEZIRK GRIESKIRCHEN. Unter Anwendung gelinderer Mittel wurde der Jugendliche am 26. November 2020 wieder aus der Justizanstalt Wels entlassen. Unter anderem gab es die Weisung, dass sich der Jugendliche von alkoholischen Getränken fernzuhalten habe. Diese missachtete der Bursche allerdings bereits wieder in der Nacht zum 27. November 2020. Unter Alkoholeinfluss bedrohte er die gesamte Familie seiner Freundin mit dem Umbringen. Bei der Einvernahme der Freundin stellten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Mit 50 Jahren ist man noch nicht zu alt, um den Beruf zu wechseln.
2

AMS Eferding und Grieskirchen
Arbeitssuche mit 50 + im Coronajahr

Auch in Grieskirchen und Eferding stieg die Arbeitslosigkeit aufgrund von Corona stark an. In beiden Bezirken sind die über 50-Jährigen besonders betroffen, obwohl Firmen von deren langjährigen Erfahrung profitieren könnten. BEZIRKE. Schon in der ersten Phase der Coronakrise im März stieg die Arbeitslosigkeit älterer und jüngerer Personen österreichweit schlagartig an. Im September lag die Gesamt-Arbeitslosigkeit im Bezirk Eferding bei 2,9 Prozent und bei 3,4 Prozent in Grieskirchen. Im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Anzeige
Nach dem Fluss Mattig benannt, fährt die gleichnamige Mattigtalbahn von Freilassing bis Braunau am Inn hindurch.
2

Mein Weg ins Grüne
Die Mattigtalbahn

OBERÖSTERREICH. Als Eckpfeiler des öffentlichen Verkehrs ist die Mattigtalbahn nicht mehr aus dem Innviertel wegzudenken. Neben SchülerInnen, PendlerInnen, PensionistInnen und Familien nutzen vor allem auch Wochenendreisende den Zug um das Mattigtal zu entdecken. Sportlich, Spiel & Spaß Ob in der Bewegungsarena Mattingtal oder der Mattigtalradweg R24, wer es gerne sportlich mag findet entlang der Mattig seinen Spielplatz und Ausdauerparkour. Zwischen Mauerkirchen und Uffendorf lädt...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Carl Achleitner zieht Tag für Tag Lebensbilanzen.
9

Trauerredner Achleitner
Der Tod als Lehrmeister

Carl Achleitner hat ein Buch über seine Tätigkeit als Trauerredner geschrieben. Über 2.500 Begräbnisse hat er begleitet und dabei "Das Geheimnis eines guten Lebens" enträtselt. GRIESKIRCHEN. Eigentlich ist der gebürtige Grieskirchner Carl Achleitner hauptberuflich Schauspieler. Bis seine Frau ihm ein Job-Inserat zum Trauerredner vorliest. Nach anfänglicher Ablehnung schickt Achleitner schließlich doch eine Bewerbung ab. Nun, nach acht Jahren, hat Achleitner mehr als 2.500 Begräbnisse, auch...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Ankunft der Ehrengäste
3

Bilder gesucht
Eröffnung des 2. Teilstückes der B 137 InnviertlerStraße

GRIESKIRCHEN. Am 30. August 1957 wurde die 2. Teilstrecke der Fernstrasse Wels-Ried – eröffnet. Diese führt von Grieskirchen nach Pramerdorf. Heute kennen wir diese Straße unter dem Namen B137 – Innviertler Straße. Bundeskanzler Julius Raab eröffnete das Teilstück und Bischof Franz Zauner nahm die feierliche Einweihung vor. Wie der Einladung zu entnehmen ist, fand dies direkt beim Kern-Denkmal statt. Das 1. Teilstück der Innviertler Bundesstraße von Wels nach Grieskirchen wurde bereits im Jahr...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Stadtarchiv Grieskirchen
Wurde die "Programmierbiene" richtig eingestellt, findet sie den Weg.
2

BeeBot
Junge Techniker programmieren mit der "Programmierbiene"

Der Schwerpunkt "Technik & Wirtschaft" an der TNMS1 Grieskirchen bringt Zehn- bis Zwölfjährigen mit der "Programmierbiene" spielerisch das Programmieren bei. GRIESKIRCHEN. Die Technische Naturwissenschaftliche Mittelschule 1 (TNMS1) Grieskirchen führt seit sieben Jahren den Schwerpunkt „Technik & Wirtschaft“. 66 Schüler nützen derzeit dieses Angebot von drei zusätzlichen Wochenstunden im Bereich Technik. Das Arbeiten in der Werkstatt und die Lust am Experimentieren werden diesen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Die "World of Football Summer School Camps“ (WOFSS) von Peter Erlach sind sehr beliebt. 2021 soll neben Grieskirchen auch Schlüßlberg Austragungsort sein.
4

SV Pöttinger Grieskirchen
„Wir beschäftigen nicht, wir bilden aus“

Insgesamt 110 Kinder und Jugendliche aus Grieskirchen und Schlüßlberg spielen in den Nachwuchsteams der U10 bis zur U16 Fußball. Mitgezählt sind hier schon die Schulanfänger der neuen U7-Mannschaft, die in diesem Winter starten. GRIESKIRCHEN, SCHLÜSSLBERG. Die Zahlen zeugen vom großen Interesse der heutigen Jugend am Kicken. Entgegen der landläufigen Meinung über die „Generations Z und Alpha“ kommen viele Kinder zum Training. 15 sind es bis zur U10, je zwölf in U11 und U12. Den größten Kader...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Überwiegend Rehwild, Hasen und Fasane, aber auch Füchse und Wildschweine fallen jährlich dem Straßenverkehr zum Opfer.
4

Wildunfall
Erhöhte Unfallgefahr in den Morgen- und Abendstunden

Die Tage werden kürzer und damit steigt die Gefahr von Wildunfällen auf unseren Straßen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KVF) ereignet sich in Österreich alle sieben Minuten ein Verkehrsunfall mit einem Wildtier. Alleine dem Straßenverkehr fielen in Oberösterreich laut Unfallstatistik des OÖ Landesjagdverbandes (OÖLJV) im vergangen Jagdjahr 15.107 Wildtiere zum Opfer. Besonders in der dunklen Jahreszeit und den nebligen Herbsttagen steigt die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Johann Feizlmayr (l.) mit Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Silbernes Verdienstzeichen
Ehrung für Grieskirchner Bezirksvorstand

Hans Feizlmayr setzt sich seit über elf Jahren für die Interessen von Senioren ein. Nun wurde der Grieskirchner mit dem silbernen Verdienstzeichen ausgezeichnet. GRIESKIRCHEN. Für sein ehrenamtliches Engagement überreichte Landeshauptmann Thomas Stelzer dem Seniorenbund-Bezirksobmann von Grieskirchen Hans Feizlmayr das silberne Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich. Als Grieskirchner Bezirkschef vertritt Feizlmayr schon seit über elf Jahren die Interessen der Senioren. Zudem unterstützt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Die Felder der eigenen Bio-Landwirtschaft hat Karin Doppelbauer vor zwei Jahren verpachtet. Gekümmert wird sich aber noch um die Einstellpferde und den eigenen Wald.
3

Im Gespräch: Karin Doppelbauer
„Unsere Zukunft ist regional, international und digital“

Dieser persönliche Leitsatz der gebürtigen Kallhamerin Karin Doppelbauer ist bereits vier Jahre alt. Nach den Entwicklungen der letzten Monate aber aktueller denn je. KALLHAM. Karin Doppelbauer wurde am 2. März 1975 in Grieskirchen geboren. Sie wurde in einem Elternhaus mit der Überzeugung groß, dass man auch als Frau alles schaffen kann und Unabhängigkeit durch Bildung erreicht wird. „Mein Vater sagte immer zu mir: Du kannst alles schaffen, was du willst. Wir geben dir das Werkzeug dafür in...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
v.l.: Peter Eckhart, Klaus Pöttinger (Geschäftsführer Pöttinger), Bürgermeister Klaus Schneeberger, Bauernbund-Präsident NR Georg Strasser, Stadtrat Franz Dinhobl.
3

Umweltpreis 2020
Wiener Neustadt setzt auf Qualität von Pöttinger

Die Fermenteranlage des Grieskirchner Familienunternehmens Pöttinger Entsorgungstechnik in Wiener Neustadt wird mit dem Umweltmanagement-Preis 2020 in der Kategorie „Beste Maßnahme – Umwelt- und Klimaschutz“ des Bundesministeriums ausgezeichnet. Die Anlage spart rund 700 Tonnen Treibhausgas pro Jahr und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. GRIESKIRCHEN. Die Fermenteranlage des Grieskirchner Unternehmens Pöttinger gilt als absolutes Leuchtturmprojekt. Nach dem Prinzip der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Drei von insgesamt 14 Jugendlichen, die keine Lehrstelle gefunden haben und deshalb den Berufsorientierungskurs in Grieskirchen belegen.

Berufsorientierungskurs
"Schaut euch rechtzeitig um eine Lehrstelle um"

Ende September standen im Bezirk Grieskirchen 150 Lehrstellen offen. Demgegenüber suchten laut Information des Arbeitsmarktservices 32 Jugendliche eine Lehrstelle, 14 befanden sich im Berufsorientierungskurs. Die Letztgenannten besuchten wir, um über die Hintergründe, Fehler, Wünsche und Perspektiven zu sprechen. GRIESKIRCHEN. Tierärztliche Ordinationsassistent, Bürokaufmann, Einzelhandelskaufmann mit verschiedenen Schwerpunkten, Metalltechniker, Schneider, Bestatter, Trockenbauer,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
René Schielin (r. hinter Bischof Scheuer) wurde zum Ständigen Diakon geweiht.
3

Weihe in Linz
Leiter von Grieskirchner Unternehmen zum Diakon geweiht

René Schielin ist einer von acht Oberösterreichern, die von Bischof Manfred Scheuer im Linzer Mariendom zu Ständigen Diakonen geweiht wurden. Der Unternehmer wird künftig als Diakon in der Pfarre Grieskirchen mitarbeiten. GRIESKIRCHEN. Acht Kandidaten wurden in einem gemeinsamen Gottesdienst im Linzer Mariendom von Bischof Manfred Scheuer im Beisein von vielen Gläubigen sowie Freunden und Familienmitgliedern zu Ständigen Diakonen geweiht. Einer von ihnen war René Schielin. Der selbstständige...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Postgarage Grieskirchen
1 2

Wo ist das?
Erinnern Sie sich?

GRIESKIRCHEN. Als Alt-Grieskirchner (natürlich bezieht sich das Alt nur auf einen großen Erinnerungsschatz) weiß man natürlich sofort wo dieses Bild aufgenommen wurde. Wo heute das Finanzamt  steht war bis ca. 1984 die Post-Bus-Garage als prägendes Gebäude des Stadtteils Manglburg der Stadt Grieskirchen.  Diese Erinnerung teilt das Stadt-Archiv Grieskirchen mit Ihnen. Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit dem Stadt-ArchivSie haben Bilder vergangener Zeiten  der Stadt Grieskirchen? Das...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Stadtarchiv Grieskirchen
Die größte Herausforderung an den Schulen ist jetzt im Herbst die Unterscheidung zwischen typischen Erkältungssymptomen und einem Corona-Verdacht.
4

Corona-Krise
Schulen ergreifen nicht selbständig Maßnahmen

Tritt wie in der VS Gaspoltshofen oder der NMS Hofkirchen an der Trattnach ein Corona-(Verdachts-)Fall auf, ergreifen die Schulen nicht selbstständig Maßnahmen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Am 6. Oktober wurden laut Information des Landes Oberösterreich in Summe 19 Schüler sowie ein Mitarbeiter von 14 Schulstandorten positiv auf Covid-19 getestet. In dieser Liste befand sich auch die Volksschule Gaspoltshofen. Befragt nach dem Umgang der Schule mit diesem konkreten Fall gab Direktorin...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Bildtext: Albert Ortig, Vorsitzender der Inn-Salzach-Euregio und Regionalmanagerin Stefanie Moser freuen sich auf eine spannende Co-Design Zukunft 2021 in der Region Innviertel-Hausruck.
2

Die Inn-Salzach-Euregio holt 2021 den Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in die Region Innviertel-Hausruck

INNVIERTEL-HAUSRUCK. Die Region mit eigenen Projekten und Ideen mitgestalten und dabei seine eigenen Potentiale nutzen und kreativ ausleben. Das ist das erklärte Zieldes Lehrgangs „Co-Design Zukunft“, der im ersten Halbjahr 2021 von der Inn-SalzachEuregio angeboten und mit Agenda 21 Mitteln unterstützt wird. In fünf Modulen beschäftigen sich die Teilnehmer mit Themen wie globale und lokale Megatrends, persönliche Potentialentfaltung, Co-Kreation und zahlreichen Kreativmethoden wie z.B. Design...

  • Braunau
  • Verena Obermaier
Immer mehr Mädchen entscheiden sich an der PTS Grieskirchen für den Fachbereich "Holztechnik".
12

Polytechnische Schule
Vorbereitung auf die Berufswelt und das Leben

Mit rund 14 Jahren fällt die Entscheidung zwischen weiterführender Schule oder Berufsausbildung. Wer seine Karriere mit Lehre startet wird in der Polytechnischen Schule (PTS) gut darauf vorbereitet. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. „Das Image der Polytechnischen Schule und der Lehre an sich ist noch immer schlecht“, sagt Grieskirchens PTS-Schulleiter Franz Pilz. Aktuell macht sich Oberösterreichs Wirtschaftskammerpräsidentin für eine Stärkung der Lehre stark und verweist auf die aktuelle...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Wenn Handwerk und Rahmenprogramm wegfallen, bleiben auf einem Adventmarkt nur die Punschstände übrig. Das ist für manche Verantwortlichen zu wenig oder sie sehen eine Gefahr, dass hier die vorgeschriebenen Corona-Maßnahmen möglicherweise nicht eingehalten werden.
5

Advent- und Weihnachtsmärkte
Wie still wird heuer der Advent?

In verschiedenen Liedern und Texten wird die Zeit vor Weihnachten als die stillste Zeit im Jahr bezeichnet. Doch zwischen Weihnachtsfeiern, Adventmärkten, Punschtreffen und der Suche nach perfekten Geschenken und schön gewachsenen Christbäumen sind die Wochen vor Heiligabend eher von Hektik und Stress gekennzeichnet. 2020 könnte ein kleiner Virus namens Corona dafür sorgen, dass der Advent vielleicht tatsächlich ein wenig stiller wird als sonst. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Abhängig von...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Die Kallhamerin Karin Doppelbauer ist seit Mai 2006 "Director Operations EMEA" für den Technikkonzern DELL und seit April 2017 Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat für die NEOs.

Corona-Virus
Nationalratsabgeordnete Karin Doppelbauer erkrankt

Die Kallhamerin wurde positiv auf das Covid-19-Virus getestet und befindet sich aktuell in häuslicher Absonderung. Sie lobt die schnelle Reaktion der BH Grieskirchen und kritisiert laxes Vorgehen in Wien. BezirksRundschau: Wie geht es Ihnen? Karin Doppelbauer: "Den Umständen entsprechend sehr gut. Danke der Nachfrage." Wie haben Sie von der Erkrankung erfahren? Doppelbauer: "Ein enges Familienmitglied wurde positiv getestet. Deswegen haben sich mein Lebensgefährte und ich, als...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Daniel und Alexandra von Call mit Sohn Julian neben Franz und Erika Ganglmayr.

Eröffnung am 1. November 2020
Gallspacherin übernimmt Grieskirchner Rathaus-Café

Nach der Pensionierung von Kaffeehaus-Betreiber Franz Ganglmayr übernimmt Alexandra von Call mit 1. November das Rathaus-Café in Grieskirchen. GRIESKIRCHEN. Ende September ging der Grieskirchner Kaffeehaus-Betreiber Franz Ganglmayr in Pension, der Fortbestand des Traditionsbetriebes ist dennoch gesichert. Mit 1. November übernimmt Konditorin Alexandra von Call als neue Inhaberin und Geschäftsführerin. Sie betreibt in Wels die Café-Konditorei Trenovski, die sie vor zwei Jahren von ihrem Vater...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Die Mitglieder des Rollbrettvereins 4710 verbindet eine gemeinsame Leidenschaft für das Skaten.
1 2

Rollbrettverein 4710
"Skateboarden erlebt einen Aufschwung"

Zwei Gründe, warum Patrick Ortner und Co ihren Rollbrettverein 4710 gründeten, sind der Aufschwung des Sports und da Skaten eine olympische Disziplin geworden ist. GRIESKIRCHEN. Gemeinsam mit seinem Jugendfreund und dem heutigen Vereinsobmann Bernhard Andeßner skatet Ortner seit beinahe 20 Jahren. "Wir sind in Krenglbach aufgewachsen und in die gleiche Schule gegangen. In den 90iger Jahren hat das Skateboarden, unter anderem durch Videospiele wie 'Tony Hawk's Pro Skater', einen Hype erlebt....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Dieses Jahr werden die Fenster im Live-Stream geöffnet.
  • 5. Dezember 2020 um 18:00

Grieskirchner Rathaus-Adventkalender dieses Jahr digital

Alle Jahre wieder… Zum 25. Mal wird heuer die Fassade des Grieskirchner Rathauses zum Adventkalender. Die Vorarbeiten dazu sind abgeschlossen. Ein neues Fenster gestalteten Schülerinnen der 2. Klasse der Technischen Mittelschule 1 zusammen mit ihrem Zeichenlehrer Josef Hörfarter im Rahmen der Nachmittagsbetreuung. Josef Hörfarter war bereits beim ersten Rathaus-Adventkalender im Jahr 1995 mit der damaligen Privatmädchenhauptschule mit der Gestaltung betraut. Auf Grund der geltenden Corona...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.