07.09.2016, 14:24 Uhr

Neues Dienstrecht für Musiklehrer

BEZIRK/IBK (red). „Die Tiroler Landesmusikschulen und das Landeskonservatorium sind wichtige Bildungssäulen und kulturpolitische Stützen des Landes“, betont Bildungslandesrätin Beate Palfrader. „Umso mehr freut es mich, dass nun nach dem Beschluss eines neuen Dienstrechtes für die rund 700 Landesmusikschul- und Konservatoriumslehrkräfte in Tirol ab 1. Oktober 2016 die Zuständigkeiten für die Tiroler Landesmusikschulen und das Landeskonservatorium innerhalb des Amtes der Tiroler Landesregierung in eine Landesmusikdirektion zusammengefasst werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.