08.07.2016, 13:52 Uhr

Wirtschaftsbund Schwaz startet jung und dynamisch in die Zukunft

Das neue Team rund um Bezirksobmann Alois Rainer v.l.n.r.: Vitus Amor, Wilfried Erler, Mag. (FH) Martina Entner, Alois Rainer, Hans-Jörg Moigg und LAbg. Mag. Martin Wex;
Fügen: FeuerWerk | Alois Rainer folgt Franz Hörl als Bezirksobmann des Schwazer Wirtschaftsbundes. Noch engerer Draht zu den Mitgliedern als Leitlinie für die Arbeit der nächsten vier Jahre.

Bei der gestrigen Bezirksgruppenhauptversammlung des Wirtschaftsbundes Schwaz wurde der Strasser Gastwirt Alois Rainer mit großer Zustimmung zum neuen Bezirksobmann gewählt. Landesobmann und Vorgänger Franz Hörl zeigt sich erfreut: "Mit diesem jungen, dynamischen Bezirksobmann ist der Bezirk in besten Händen und ich kann mich beruhigt auf die Arbeit auf Landesebene konzentrieren. Für mich war dies ein wichtiger Schritt, denn diese Nachfolge sichert den Kurs im Bezirk für die nächsten vier Jahre." Auf seine 12-Jährige Tätigkeit als Bezirksobmann blickt Franz Hörl dankend zurück: "Als Altlandesrat Konrad Streiter mich in die Funktion geholt hat, habe ich mir vorgenommen, alles für die Unternehmer zu geben. Ich hoffe und glaube, dass mir dies ganz gut gelungen ist und viele individuelle Anliegen erfolgreich bearbeitet werden konnten. Besonders dankbar bin ich für die gute Zusammenarbeit mit Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler. Wir haben viele Hebel in Bewegung setzen können!"

WK-Vizepräsidentin Mag. (FH) Martina Entner, Landtagsabgeordneter Mag. Martin Wex, Vitus Amor, Wilfried Erler und Hans-Jörg Moigg vervollständigen als Stellvertreter das Team rund um Alois Rainer. "Für die nächsten vier Jahre stehen für mich und mein Team vor allem der gute Draht zu den Mitgliedern sowie deren bestmögliche Servicierung im Vordergrund. Unternehmer müssen wieder voller Stolz sagen, dass sie Teil des Wirtschaftsbund-Teams sind. Es freut mich besonders, dass wir tolle Menschen aus den unterschiedlichsten Branchen und aus dem ganzen Bezirk für diese Aufgabe gewinnen konnten", erklärte Rainer in seiner Antrittsrede.

Zur Person:

Alois Rainer ist 40 Jahre alt und führt den Gasthof Post in Strass im Zillertal. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der neu gewählte Bezirksobmann ist Ortsobmann der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Strass, Obmann-Stellvertreter der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Tirol und Gemeindevorstand in seiner Heimatgemeinde Strass.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.