Josef Geisler

Beiträge zum Thema Josef Geisler

Im Zuge seines Bezirksbesuchs konnte LHStv. Geisler (re) auch eine Beförderung vornehmen.

Wildbachverbauung
Hochwassergefahr wird gemindert

AUSSERFERN (rei). In Sachen Hochwasserschutz gibt es im Bezirk Reutte immer etwas zu tun. Auch derzeit laufen viele Projekt. Im Zuge eines Bezirksbesuchs machte sich LHSTv. Josef Geisler selbst ein Bild von den aktuellen Projekten. Wildbäche gibt es im Grunde im ganzen Außerfern, damit verteilen sich auch die Projekte auf den ganzen Bezirk. Geisler sah sich bei seinem Besuch die Projekte in Lermoos am Lussbach an, jenes am Höhenbach in Holzgau und das Großprojekt am Hirschbach in...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Josef Geisler
  2

Interview
Der TFV-Präsident Josef Geisler im Gespräch

TIROL. Aufatmen nach der Corona-Krise – jetzt auch im Fussball. Die ersten Bewerbstermine stehen fest: 18. Juli 2020: Kerschdorfer Tirol Cup Vorrunde, 1. August - Regionalliga Tirol und Cup 2. Hauptrunde, 8. August 2020 - alle KM-Ligen (inkl. Reserve). Die Bezirksblätter im Gespräch mit TFV-Präsidenten Josef Geisler über den Tiroler Fußball. Bezirksblätter: Herr Präsident, wie hart hat die Corona-Krise den Tiroler Fußball bzw. die Vereine getroffen? Josef Geisler: Die „Corona Zeit“ hat...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Aufforstungen sind Handarbeit. Waldaufseher Norbert Gleirscher und die beiden Forstarbeiter Franz und Fabian Bucher (v.l.) setzen hier gerade Ahorn-Pflanzen.
  2

Neustift
Wald im Wandel: Vom Getreideacker zum klimafitten Bergwald

NEUSTIFT. Ein Mix an Baumarten soll dem Klimawandel und möglichen Ausfällen trotzen. Othmar Schönherr nimmt am "Klimafitter Bergwald" teil. Für reine Fichtenwälder wird es in einer Höhenlage unter 1.000 Meter Seehöhe zunehmend eng. Stürme, Trockenheit und darauffolgender Borkenkäferbefall setzen nicht nur dem Wald, sondern auch seinen Besitzern zu. Mischwälder mit verschiedenen Baumarten anstelle von Monokulturen sind die klimafitten Bergwälder der Zukunft. Der Landesforstdienst berät und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Tirols Sportlandesrat LHStv Josef Geisler traf sich mit dem Präsidenten des Landesschwimmverbandes Tirol Markus Senfter zum Austausch im Landhaus in Innsbruck.

Schwimmhalle
Zusage von 8,33 Mio Euro seitens des Landes aufrecht

INNSBRUCK. Nach dem Beschluss im Innsbrucker Gemeinderat über die Fortsetzung der Verhanldungen zur Errichtung einer 50-Meter-Schwimmhalle, hier zum nachlesen, gab es einen konstruktiver Austausch zwischen Land Tirol und Landesschwimmverband Tirol. Die Zusage von 8,33 Mio Euro seitens des Landes bleibt aufrecht. "Zum aktuellen Zeitpunkt sehen allen voran die Verantwortlichen der Stadt Innsbruck nach jüngsten Gesprächen von Anfang Juni wenig Möglichkeiten, ein derartiges Projekt finanziell zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bgm Christian Tschugg, LH Günther Platter sowie LHStv Josef Geisler (v.l.) sind von dem Projekt in Scheffau überzeugt.
  12

Planung läuft
Projekt "Unterflurtrasse Scheffau" startet bereits 2020

Land Tirol verkündet vorgezogenen Projektstart für Unterflurstraße und investiert für Umbau der B 178 bei Scheffau rund 35 Millionen Euro – um die Konjunktur in der Region anzukurbeln.  SCHEFFAU (bfl/red). Während das Coronavirus in den vergangenen Wochen für zahlreiche Terminverschiebungen sorgte und auch weiterhin vielerorts zu Verzögerungen führt, gibt es auch einige Ausnahmen. So auch an der B 178  Loferer Straße in Scheffau, wo ein Infrastrukturprojekt nun um zwei bis drei Jahre früher...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Initiative "Bergwelt Tirol – Miteinander erleben" wird um weitere drei Jahre verlängert. Mit dieser Initiative werden gemeinsam Konzepte und Maßnahmen, die ein konfliktfreies Miteinander in Tirols Bergen ermöglichen.
  2

Miteinander am Berg
Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“ wird um weitere drei Jahre verlängert

TIROL. Die Initiative "Bergwelt Tirol – Miteinander erleben" wird um weitere drei Jahre verlängert. Mit dieser Initiative werden gemeinsam Konzepte und Maßnahmen, die ein konfliktfreies Miteinander in Tirols Bergen ermöglichen. Bergwelt Tirol – Miteinander erlebenMit der Initiative Bergwelt Tirol – Miteinander erleben wurden bereits mehrere Maßnahmen und Konzepte gesetzt, die ein konfliktfreies Miteinander in Tirols Bergen ermöglichen sollen. Zu diesen bereits gesetzten Maßnahmen zählen:...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
GR Ahmet Demir: „Diese Ausreden sind natürlich eines Amtsträgers nicht würdig und hätten gleich eine politische Konsequenz haben müssen."
 1  1

GR Ahmet Demir
Luder-Sager: "Politischer und menschlicher Schuss ins Knie"

LANDECK. Landecker Grüne Gemeinderat Ahmet Demir äußerte in einer Presseaussendung Unmut gegenüber dem "Luder-Sager" von Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler. Ausreden nicht würdig LR Geisler: „Luder ist eigentlich nur ein Lockmittel für Jäger .“ - Ein politischer und menschlicher Schuss ins Knie für Tirol und alle Frauen, schreibt Landecker Grüne Gemeinderat Ahmet Demir in einer Aussendung. Nach dem Luder-Sager vom LH.Stv. Geisler gegenüber der WWF-Vertreterin Marianne Götsch, die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider

Geisler-Sager
Liste Fritz fordert Konsequenzen

TIROL. Die Frauensprecherin und Liste Fritz-Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider hat sich mit Frauenvertreterinnen der SPÖ, der Grünen und der NEOS getroffen. Gemeinsam haben sie sich über weitere Schritte beraten. Sie kamen zum Schluss, dass Landeshauptmannstellvertreter Geisler mit seinem Sager eine rote Linie überschritten hat. Sie fordern sichtbare Konsequenzen und betonen, dass ein Übergehen zur Tagesordnung nach dieser Entgleisung nicht einfach so stattfinden kann. „Nach dem ersten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LHStv Josef Geisler
 2  1   Video

„Widerwärtiges Luder"
Rücktritt von LH-Stv. Geisler gefordert

TIROL. Am Landhausplatz überreichten gestern Mitglieder der Naturschutzorganisation WWF die gesammelten Unterschriften an Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler (ÖVP). Die haben heute jedoch einen ganz üblen Nachgeschmack bekommen. Der WWF teilte in einer Presseaussendung mit, dass ÖVP-Politiker Josef Geisler eine WWF-Mitarbeiterin gestern wörtlich als „widerwärtiges Luder“ bezeichnet hat. Das ganze wurde auf Video...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Platter, Felipe und Geisler präsentierten das Konjunkturpaket "Tirol packt's an."

106 Projekte um 230 Mio. Euro
Landesregierung beschließt Konjunkturpaket

Nach intensiven Verhandlungen innerhalb der Regierung aber auch mit den Sozialpartnern soll durch ein Konjunkturpaket das Land wieder in Schwung gebracht werden. TIROL. LH Günther Platter lobte zuerst die Menschen im Land. "Nur durch den großartigen Zusammenhalt ist es uns gelungen, durch diese Krise zu kommen." Jetzt aber müsse die Politik etwas weiterbringen. Unter dem Motto "Tirol packt's an" wurde von der Landesregierung ein 230 Millionen schweres Konjunkturpaket für heuer...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Das Land Tirol will in den nächsten Wochen die fünf längsten und am stärksten frequentierten Tunnel mit einem akustischen, geriffelten Mittelstreifen ausstatten.

Sicher im Tunnel
Fünf Tiroler Tunnel bekommen gerillte Mittelstreifen

TIROL. Das Land Tirol will in den nächsten Wochen die fünf längsten und am stärksten frequentierten Tunnel mit einem akustischen, geriffelten Mittelstreifen ausstatten. Geriffelte Mittelstreifen für mehr Sicherheit In den kommenden Wochen sollen fünf Tiroler Tunnel mit einer akustistschen Fahrstreifenabgrenzung ausgestattet werden. Diese Mittlstreifen werden in den Gegenverkehrstunneln mit einem Spezialgerät gerillt. Überfährt man künftig die Mittelsperrlinie, sorgen Geräusch und Vibration...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LHStv Josef Geisler und der Bienenexperte des Landes, Andreas Tschöll, präsentieren die neue Landesbroschüre „Bestäuber. Leben.“

20. Mai: Weltbienentag
Artenreiche Tiroler Blumenwiesen statt monotoner Rasen

TIROL. Pünktlich zum Weltbienentag am 20. Mai hat das Land Tirol unter dem Titel „Bestäuber. Leben.“ eine umfangreiche Broschüre mit Tipps zur insektenfreundlichen Gestaltung von Grünflachen herausgegeben. Der Insektenbestand und die Artenvielfalt sind in Österreich teils drastisch zurückgegangen. Doch die fleißigen Helferlein sind enorm wichtig für die Natur, aber auch für uns Menschen. Besonders für die Lebensmittelversorgung sind Insekten, wie die Biene, unverzichtbar. „Unsere Regale...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
V. li. Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler, Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl und Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber in der Landesfeuerwehrschule in Telfs.

Land Tirol
Förderungen für Tirols Feuerwehren in Höhe von 3,2 Millionen Euro

TIROL. Den Tiroler Feuerwehren werden durch die Tiroler Landesregierung Förderungen in der Höhe von 3,2 Millionen Euro für den Ankauf von Fahrzeugen und Geräten für Katastrophen- und Unfallhilfe zur Verfügung gestellt. 3,2 Millionen Euro für Tirols FeuerwehrenTirols Feuerwehren bekommen Förderungen in Höhe von 3,2 Millionen Euro. Diese Gelder dienen dem Ankauf von Fahrzeugen und Geräten für Katastrophen- und Unfallhilfe. Über den Landesfeuerwehrfonds unterstützt das Land Tirol in der ersten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In Stanzach baut das Land Tirol eine neue Straßenmeisterei. Diese soll noch im heurigen Jahr fertig werden.

Infrastruktur
Land Tirol baut neue Straßenmeisterei in Stanzach

STANZACH (rei). Die Betreuung der Landesstraßen im Bezirk Reutte erfolgt derzeit zentral von der Straßenmeisterei in Reutte aus. Jetzt wird in Stanzach ein zweiter Stützpunkt errichtet. Großes Aufgabengebiet Das Straßennetz im Außerfern ist weitläufig. Der meiste Verkehr rollt auf der Nord/Süd-Verbindung entlang der Fernpassstrecke. Längst nicht so viele Fahrzeuge, dafür aber wichtige Haupt- und viele kleinere Seitenverbindungen gibt es im Lechtal und Tannheimer Tal. Um die Betreuung...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
v.l.n.r.: SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher, LHStv. Josef Geisler und Vorstandsdirektor KR Hans K. Reisch leben auch in schwierigen Zeiten eine faire Partnerschaft.

Spar
Faire Rindfleisch-Preise gesichert

TIROL. Für den Rindfleischmarkt wird es in Zeiten der Krise immer enger. Da der Außer-Haus-Verzehr fast komplett wegfällt, lässt das den Absatz drastisch sinken. SPAR schützt die heimischen Rinderbauern, wie beispielsweise den Rinderzuchtverband Tirol mit einer Absichtserklärung vor dem enormen Preisverfall. Die fallenden Rindfleischpreise setzen die heimischen Landwirte stark unter Druck. Um dem dramatischen Preisverfall entgegenzuwirken, unterstützt SPAR die Landwirtschaft mit unverändert...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Geht alles nach Plan, soll die Schlossgalerie in drei Jahren – hier im Bild das künftige Nordportal – fertig sein.
  5

L 76 Landecker Straße
Schlossgalerie: Bauzeit wird eingehalten – Totalsperre bis Ende November

LANDECK, FLIEß. Veränderte Baustellenorganisation bei der Schlossgalerie mit drei Abschnitten und Arbeitspartien. Die L 76 Landecker Straße ist von 11. Mai bis 30. November gesperrt. Als Umfahrung steht der Landecker Tunnel zur Verfügung. Baustart wegen Corona-Krise verschoben Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Baustart für die Schlossgalerie an der L 76 zwischen Fließ und Landeck um einen Monat verschoben werden. Seit Dienstag nach Ostern laufen die Vorarbeiten für das aktuell größte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LR Johannes Tratter ist für die Gemeindeagenden in der Landesregierung zuständig.

Gemeinden als Corona-Opfer
Platter: "Gemeinden sind Konjunkturmotor"

Die Tiroler Gemeinden trifft die Corona-Krise besonders hart. Quarantäne, fehlende Kommunalsteuern für Infrastrukturprojekte und sinkende Einnahmen. Das Land verspricht Hilfe. LH Günther Platter: „Die Landesregierung hat eine gravierende Unterstützung für Tirols Gemeinden beschlossen, die auch der Tiroler Wirtschaft zugute kommen wird.“ Die Pandemie habe eine große Auswirkung auf die Gemeinden, weniger Kommunalsteuer und weniger Ertragsanteile sind die Auswirkung. „Die Gemeinden sind ein...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
	l76_geisler_joerg_molzer.jpg
Der Bau der Schlossgalerie an der L 76 Landecker Straße kann unter Einhaltung aller Corona-Sicherheitsmaßnahmen – wie von LHStv Josef Geisler, Landecks Bgm Wolfgang Jörg und Abteilungsvorstand Christian Molzer im Herbst präsentiert – demnächst mit dem Felsabtrag starten.

Straßen- und Wasserbau
Baustellenbetrieb wird schrittweise wieder aufgenommen

TIROL. Nachdem alle Baustellen im Landesstraßennetz und auch im Wasserbau aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März geschlossen wurden, erfolgt nun eine kontrollierte Wiederaufnahme von einigen Baustellen. „Wir reihen uns damit in das stufenweise Hochfahren der Wirtschaft ein. Gemeinsam mit den Baufirmen wurden Baulos für Baulos individuellen Bewertungen vorgenommen und Konzepte erarbeitet. Das Auftragsvolumen im Straßen- und im Wasserbau beträgt 56 Millionen Euro und trägt wesentlich zur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
TFV-Präsident Josef Geisler zur Corona-Situation.

Corona - Fußball Unterhaus/Tirol
"Prognosen wären derzeit unseriös"

Zukunft im Tiroler Fußball – auch im Unterhaus – noch ungewiss; Präsident Geisler nimmt Stellung. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Er bekomme laufend Anfragen und Meinungen zugestellt, wie die nahe Zukunft des Fußballs im Land aussehen wird oder aussehen könnte, so Präsident Josef Geisler auf der Website des Tiroler Fußballverbands (TFV). "Und allen muss ich antworten, dass eine Prognose oder Planung zum jetzigen Zeitpunkt ganz einfach nicht möglich ist, ja sogar unseriös wäre", so...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hermann Spiegl, Landesleiter der Bergrettung Tirol, hofft auf die Einsicht, um Bergretter nicht zu gefährden.

Infektions- und Verletzungsgefahr beim Sport beachten
„Tirol ist noch nicht über dem Berg“

Die Empfehlungen des Landes, der alpinen Vereine und der Rettungsorganisationen für die Sportausübung im freien Gelände sowie die Situation im Tiroler Sport wurden heute in einer Pressekonferenz erläutert. Für Sportlandesrat LHStv. Josef Geisler ist eines klar: „Tirol ist noch nicht über dem Berg, darum gehen wir auch nicht auf den Berg und das freiwillig“, appelliert er an die Sportbegeisterten im Land. Die Sportausübung sollte immer an den beiden Parametern Infektionsgefahr und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Im Rahmen der Osterfeierlichkeiten ist heuer wegen der aktuellen Lage das Abbrennen jeglicher Feuer verboten - damit es nicht zu solchen Bildern kommt

Warnung
Große Waldbrandgefahr wegen anhaltender Trockenheit

TIROL. Wegen der anhaltenden Trockenheit, durch die fehlenden Niederschläge und des immer wieder böig aufkommenden Föhns herrscht derzeit eine erhöhte Waldbrandgefahr in Tirol. An die Bevölkerung wird daher appelliert, das bestehende Verbot des Feuerentzündens im Wald strengstens einzuhalten und auch Zigaretten keinesfalls achtlos wegzuwerfen. Entsteht ein Waldbrand durch fahrlässiges Handeln, können die meist teuren Löschkosten auf den Verursacher übertragen werden. „Ich ersuche alle, beim...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Josef Hechenberger (Präsident der Landwirtschaftskammer Tirol) mit LHStv Josef Geisler bei der Landespressekonferenz.

"Kauf' regional"
Corona trifft auch die Tiroler Landwirtschaft hart

TIROL. Die Tiroler Landwirtschaft ist von der Coronakrise hart getroffen. Wer helfen will, sollte Lebensmittel aus der Region kaufen, appelliert LHStv Josef Geisler an die KonsumentInnen. Corona trifft uns alle. Das gilt auch für die Tiroler Landwirtschaft. „Es ist bei Weitem nicht so, dass die Tiroler Landwirtschaft von dieser schwierigen Situation, in der wir uns alle befinden, profitieren würden. Ich möchte die Bevölkerung deshalb bitten: Kaufen Sie Lebensmittel aus der Region, stärken...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ischgl wurde in den nationalen und internationalen Medien als "Corona-Hotspot" tituliert.
 1   2

Covid-19 +++UPDATE+++
Erster Corona-Fall in Ischgl doch erst im März – AGES-Angaben korrigiert

ISCHGL (otko). +++UPDATE+++ Ministerium korrigiert AGES-Angaben, die bei der Pressekonferenz gemacht wurden. Das Datum der Infektionskette wurde von 5. Februar auf 5. März korrigiert. +++UPDATE+++ Das Land Tirol fordert indes eine umgehende Aufklärung. Der erste Coronavirus-Fall in Ischgl in Tirol ist bereits am 5. Februar bei einer Schweizerin aufgetreten. Diese wurde erst Wochen später positiv auf Covid-19 getestet. Das gab Franz Allerberger von der AGES heute bekannt. +++...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Trinkwasserversorgung ist in allen Teilen Tirols gesichert
  2

Corona-Krise
Trinkwasser wird weiterhin regelmäßig auf Qualität kontrolliert

TIROL. Eine Übertragung des Coronavirus über das Trink- und Nutzwasser ist ausgeschlossen. Jedoch wirkt sich die Corona-Krise auf die Wasserversorgung aus. Die Wasser Tirol, ein Tochterunternehmen des Landes Tirol, hat sich anhand einiger ausgewählter Gemeinden, die über innovative Monitoringsysteme verfügen, angeschaut wie. Wichtigstes Lebensmittel „Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wir stellen fest, dass sich der Wasserbedarf im Zuge der Corona-Krise stark verändert hat. Der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.