Alles zum Thema Elmar Monz

Beiträge zum Thema Elmar Monz

Lokales
LK-Bezirkstellenleiter Peter Frank, Bezirksbauernobm. Elmar Monz, Tanja Thurner (Bezirksblätter Landeck) und Johannes Reinalter (v.l.).

Weltmilchtag am 1. Juni
"Unsere Landecker Milch bringt's!"

BEZIRK LANDECK (otko). Die Landecker MilchbäuerInnen sorgen für regionale Produkte und eine gepflegte Kulturlandschaft. Wissenswertes zum Thema Milch Am 1. Juni ist Weltmilchtag. Bezirksbauernobmann Elmar Monz, LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank und Wirtschaftsberater Johannes Reinalter haben das zum Anlass genommen, um auf die Wertigkeit von Milch aufmerksam zu machen. Auch die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion in Landeck  konnte sich bei einem Besuch der bäuerlichen Vertreter von der Qualität...

  • 03.06.19
Lokales
Beregnungsfachtagung: "Wasser ist Leben” – Kleinflächenberegnung in Kauns.
3 Bilder

Erfolgreiche Beregnungsfachtagung
Vorzeigeprojekt der Wassergenossenschaft Kauns präsentiert

IMST/KAUNS. Im Agrarzentrum West fand kürzlich Veranstaltung "Beregnungsfachtagung: Beregnungs- und Bewässerungsanlagen" statt. Dabei wurde die Beregnungsanlage der Wassergenossenschaft in Kauns präsentiert. Erfolgreiche Fachtagung Knapp hundert interessierte Teilnehmer nahmen bei der Fachtagung Ende April im Agrarzentrum West in Imst teil. „Damit zeigt sich einmal mehr welche große Bedeutung Beregnungseinrichtungen für die landwirtschaftlichen Betriebe haben. Denn 'Wasser ist Leben' und es...

  • 07.05.19
Wirtschaft
Bezirksobmann ÖR Elmar Monz, Südtirols Landesrat Arnold Schuler und Bezirksobmann Vinschgau Raimund Prugger (v.l.).

Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck
Zusammenarbeit mit der Vinschgauer Bauernschaft

BEZIRK/SCHLANDERS. Kürzlich ging in Schlanders die Bezirkstagung der Vinschgauer Bauern über die Bühne. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Der Obmann der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck Ök.-Rat Elmar Monz betonte dabei in seinen Grußworten den Stellenwert des grenzüberschreitenden Austausches. Monz: „Die Herausforderungen sind in vielen Bereichen sehr ähnlich. Die Berglandwirtschaft muss die Kräfte bündeln. Nur so können wir in den benachteiligten Gebieten die Zukunft sichern....

  • 20.03.19
Leute
Klaus Wolf wurde zum Ehrenchorleiter ernannt. Im Bild: Paul Greiter, Marianne Weilhartner, Klaus Wolf, Anni Winkler, Annemarie Zangerl und Elmar Monz.
41 Bilder

Klaus Wolf zum Ehrenchorleiter ernannt

LANDECK (jota). 1991 wurde der Bezirksbäuerinnenchor gegründet. Seit damals leitet Klaus Wolf den Chor. An seinem 84. Geburtstag legte er das Amt zurück und wurde als Dank zum Ehrenchorleiter ernannt. "Es war eine sehr schöne Zeit. Diese Verlässlichkeit, positive Einstellung und Pünktlichkeit können nur Bäuerinnen haben", dankte Chorleiter Klaus Wolf seinerseits. Er habe in den vergangenen Jahrzehnten immer gerne den Chor geleitet. Einige Höhepunkte waren beispielsweise eine dreitägige Fahrt...

  • 09.12.18
Politik
Bauernbundobmann LHSTv. Josef Geisler und Bezirksbauernobmann Elmar Monz (v.l.) luden zum Pressegespräch in die Landwirstchaftskammer Landeck.
4 Bilder

Vielseitige Themen beim Pressegespräch in der Landwirtschaftskammer
Monz: "Allgemein kein schlechtes Jahr für Landwirtschaft"

LANDECK (das). Am Montag, den 26. November fand im Bezirk Landeck die traditionelle Herbstkonferenz des Tiroler Bauernbundes statt. Über 170 Bauern aus dem ganzen Bezirk folgten der Einladung von Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler und Bezirksbauernobmann Elmar Monz in den Gemeindesaal nach Schönwies. Im Vorfeld wurde bei einem Pressegespräch in der Landwirtschaftskammer die vielseitigen Themen der Landwirtschaft im Bezirk beleuchtet. Extremester Bergbauernbezirk Elmar Monz skizzierte...

  • 29.11.18
Wirtschaft
Landesobmann Almwirtschaft Josef Lanzinger, Bundesobmann Almwirtschaft Erich Schwärzler, Alminger Meinrad Huter (Kaunerberg, 47 Almsommer), LH-Stv. Geisler Josef und Bezirksobmann Elmar Monz.

Beim Almbauerntag im Kaunertal wurde Bilanz gezogen
Bewirtschaftung der Almen nachhaltig absichern

KAUNERTAL/TIROL. Durch engagierte „Almerer“ bleibt die traditionelle Almwirtschaft in Tirol erhalten. Beim heurigen Almbauerntag wurden für diese wichtige Aufgabe Ehrungen verliehen. Im Veranstaltungssaal Quellalpin im Kaunertal kamen 100 Mitglieder des Almwirtschaftsvereins zusammen, um den „Festtag der Almwirtschaft“ zu feiern. In spannenden Vorträgen ging es dabei sowohl um die Zukunft aber besonders auch um diejenigen, die in der Vergangenheit viel zum Erhalt einer intakten Almwirtschaft...

  • 21.11.18
Lokales
Verabschiedung: Bezirksobmann Elmar Monz, Dr. Peter Kammerlander, sein Nachfolger Mag. Eduard Martin und LK Bezirksstellenleiter Peter Frank.

Dr. Peter Kammerlander war in seiner Funktion mehr als zwei Jahrzehnte tätig
Landecker Amtstierarzt in Ruhestand verabschiedet

BEZIRK LANDECK. Dr. Peter Kammerlander war über mehr als zwei Jahrzehnte als Amtstierarzt tätig. Davon 18 Jahre (von 1986 bis 1995 und von 2009 bis 2018) an der BH Landeck und 14 Jahre (von 1995 bis 2009) an der BH Imst. „Herr Dr. Peter Kammerlander hat seine Funktion als Amtstierarzt mit bestem Wissen und Gewissen jahrelang ausgeführt. Deshalb möchte ich ihm im Namen der bäuerlichen Betriebe besonderen Dank und Anerkennung aussprechen. Wir wünschen ihm für seinem Pensionsantritt alles Gute“,...

  • 16.11.18
Lokales
Lorenz Purtscher, Elmar Monz, Paul Greiter, Peter Frank, Helga Brunschmid, Josef Lanzinger und Richard Althaler.
17 Bilder

Almwandertag lockte Wanderer nach Serfaus

Der diesjährige Almwandertag wurde auf der Komperdellalpe in Serfaus, bei strahlendem Sonnenschein, abgehalten SERFAUS (das). Im Bezirk Landeck sorgen 108 Almen für Erholung in luftiger Höhe. Eine dieser Almen samt der engagierten Arbeit der heimischen Almbauern stand am Sonntag im Mittelpunkt. Der Grund: Knapp 1.000 Besucher nutzten die Gelegenheit und nahmen am Tiroler Almwandertag auf der Komperdellalpe in Serfaus teil. Unter ihnen waren viele Ehrengäste vertreten, allen voran Bundesrat...

  • 30.07.18
Lokales
Ing. Josef Lanzinger, Mag. Paul Greiter, Elmar Monz und Richard Althaler.
7 Bilder

Gelebte Symbiose auf der Komperdellalpe in Serfaus

Um auf den anstehenden Alwandertag in Serfaus aufmerksam zu machen, lud die Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck zu einem Pressegespräch LANDECK/SERFAUS (das). Anlässlich des diesjährigen Almwandertages im Bezirk Landeck luden die Verantwortlichen diese Woche zum einem Pressegespräch in die Landwirtschaftskammer nach Landeck. Der Almwandertag, der jährlich den Bezirk wechselt, findet heuer auf der Komperdellalpe in Serfaus statt. "Die Wahl fiel bewusst auf die Komperdellalpe, da diese die...

  • 12.07.18
Lokales
Elmar Monz fordert von der Politik ein Umdenken zum Thema Bewässerung.
2 Bilder

Bauern und Wiesen leiden unter der Trockenheit

Die Bauern des Bezirks zeigen sich besorgt über die anhaltende Trockenheit und fordern einen vermehrten Einsatz von Beregnungsanlagen. BEZIRK LANDECK/NAUDERS (das). Der seit langer Zeit ausbleibende und wenn, dann nur wenig ergiebige Regen macht vielen Landwirten im Bezirk schwer zu schaffen. Die Felder und Wiesen sind großteils staubtrocken. "Derzeit kann man nur von einem Braunland statt einem Grünland sprechen!" äußerte sich der Bezirksstellenleiter der Landwirtschaftskammer Landeck, Peter...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Bezirksobmann Elmar Monz, Bezirksstellenleiter Peter Frank, Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Geschäftsführer Christoph Juen, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, Kammerdirektor Ferdinand Grüner und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
8 Bilder

Landwirtschaft verbindet: Zusammenarbeit als Weg zum Erfolg

Regional produzierte Lebensmittel sollen im Bezirk Landeck besser vermarktet werden. Bauernläden sollen etabliert werden. GRINS/GRAF (otko). Auch diesen Sommer besuchen die Spitzenvertreter der Landwirtschaftskammer im Rahmen der Bezirksrunde verschiedenste Betriebe in ganz Tirol. Der Fokus liegt dabei auf dem LK-Jahresmotto „Landwirtschaft verbindet – Vernetzung schafft Neues“. Vergangenen Mittwoch stand unter anderem ein Besuch bei der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Landeck in...

  • 07.07.18
Lokales
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, BR Peter Raggl, Dominik Traxl und Heimleiter Toni Pircher mit seinem Küchenteam. Leiterin Christine Schranz (2.v.r.) und Pflegedienstleiterin Angelika Schöpf (1.v.r.)
4 Bilder

"Alles aus der Region, außer die Bananen"

Das Seniorenzentrum Zams-Schönwies setzt auf regionale Lebensmittel und schafft damit einen Mehrwert für die Bewohner und Bauern. ZAMS (otko). In der Betriebsküche im Seniorenzentrum Zams-Schwönwies werden jährlich rund 26.000 Essen für die Heimbewohner, Mitarbeiter, Essen auf Rädern und auswärtige Institutionen produziert. "Wir decken 70 Prozent unsere Bedarfs mit Produkten aus der Region bzw. aus Tirol ab. Beim Rindfleisch schaffen wir sogar schon einen Überschuss. Wir können gar nicht mehr...

  • 16.06.18
Lokales
Präsentierten neue Modellregion Landeck: AK-Bezirkskammerleiter Peter Comina, Bezirksbauernobmann Elmar Monz, LHStv Josef Geisler, Projektleiter Bernhard Pircher und WK-Obmann Toni Prantauer (v.l.).
25 Bilder

Gelebte Regionalität in der Modellregion Landeck – mit VIDEO

Großes Absatzpotential heben: Landwirtschaft und Tourismus treffen sich in dem neuen Leuchtturmprojekt am Teller. ISCHGL/BEZIRK LANDECK (otko). Im Hotel Tannenhof in Ischgl, das als "Bewusst-Tirol-Betrieb" bereits auf die Verwendung regionaler Lebensmittel setzt, wurde vergangenen Donnerstag der Startschuss für das Projekt "Modellregion Landeck" gegeben. In Bezirk Landeck trifft eine äußerst kleinstrukturierte und vom Nebenerwerb dominierte Landwirtschaft auf einen starken Tourismussektor und...

  • 06.04.18
Lokales
Weichen für die bevorstehende Landtagswahl gestellt: Die bäuerlichen Funktionäre Peter Raggl, Elmar Monz und LHStv. Josef Geisler (v.l.).
2 Bilder

"Mattle weiß wo der Schuh drückt"

Der Bauernbund wird bei den bevorstehenden Landtagswahlen Landtagsvizepräsident Bgm. Anton Mattle unterstützen. LANDECK/SCHÖNWIES (otko). Der Tiroler Bauernbund lud vergangenen Montag zur Herbstkonferenz nach Schönwies. Im Vorfeld wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in der Bezirkskammer in Landeck ein Einblick auf die aktuellen agrarpolitischen Themen gegeben. Natürlich wurde auch auf die bevorstehenden Landtagswahlen eingegangen. Zusammen mit dem Wirtschaftsbund hat der Bauernbund...

  • 02.12.17
Lokales
Magnus Siehs (LKV), Norbert Jordan (Hagelversicherung), BO Elmar Monz, Bgm. Bernhard Achenrainer (Tösens) und Gebietsobmann Andreas Netzer (v.l.).

Gebietsversammlungen der BLK Landeck

Die Bezirkslandwirtschaftskammer informierte über aktuelle Themen BEZIRK LANDECK. Bei insgesamt sechs Versammlungen informierte die Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck ihre Mitglieder über aktuelle Themen. „Der direkte Kontakt mit den Bäuerinnen und Bauern ist uns besonders wichtig und der Informationsaustausch wird auch sehr gut angenommen“, berichtet Obmann Elmar Monz von der erfolgreichen Veranstaltungsreihe. Besondere Inhalte waren heuer die Angebote der Österreichischen...

  • 15.11.17
Wirtschaft
Zufrieden mit der Entwicklung von Freiwillig am Bauernhof: (v. l.) Bezirkslandwirtschaftskammer-Obmann Elmar Monz, Landwirt Josef Plangger und LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank und Freiwillig am Bauernhof Obmann Christian Angerer.
2 Bilder

Freiwillig am Bauernhof: Erfolgreiche Unterstützung für Bergbauernfamilien

Die Initiative Freiwillig am Bauernhof verzeichnet auch im Jahr 2017 eine erfreuliche Entwicklung. Obmann Christian Angerer zog gemeinsam mit LK-Bezirksobmann Elmar Monz und LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank am Stables-Hof in Nauders zufrieden Bilanz. NAUDERS/BEZIRK. Tirolweit 600 Anmeldungen von Freiwilligen, 140 registrierte Betriebe und knapp 400 vermittelte Einsätze: Freiwillig am Bauernhof, die Unterstützungsinitiative für Tiroler Bergbauernbetriebe von Maschinenring und...

  • 10.10.17
Leute
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, Peter Frank (LK Landeck), Lorenz Purtscher, Josef Nigg und Bundesminister Andrä Rupprechter (v.l.).
Bildautor: Manzl

Bundesminister gratulierte zur Landesauszeichung

Andrä Rupprechter dankte Josef Nigg, Martha Orgler und Lorenz Purtscher für ihren Einsatz für die bäuerliche Gemeinschaft. RIED. Josef Nigg, Martha Orgler und Lorenz Purtscher wurden am Hohen Frauentag mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet. Anlässlich des Sommergespräches des Tiroler Bauernbundes in Ried im Oberinntal, stellte sich Bundesminister Andrä Rupprechter als Gratulant ein. Er hob dabei den besonderen Einsatz der Geehrten für die bäuerliche Gemeinschaft und den...

  • 11.09.17
Wirtschaft
Dank für die Gastfreunschaft (vlnr) BM Andrä Rupprechter, Familie Ulrike und Hnasjörg Rietzler, Bauernbunddirektor Dr. Peter Raggl und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
4 Bilder

LK-Präsident Moosbrugger: „Gemeinsam mehr bewegen“

Vergangenen Donnerstag fand das letzte von insgesamt vier Bauernbund-Sommergesprächen am Lahn’a Hof in Ried i.O. statt. Zahlreiche BesucherInnen aus nah und fern folgten der Einladung von Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler und waren zu Gast bei der Familie Hansjörg und Ulrike Rietzler. Hauptreferenten des Abends waren LK-Präsident Josef Moosbrugger aus Vorarlberg und BM Andrä Rupprechter. RIED. Wenn der Kuhstall zum Veranstaltungssaal wird und in der Pferdebox das Kuchenbuffet aufgebaut ist,...

  • 27.08.17
Lokales
Durch revitalisierte Kleinwasserkraft weitgehend energieunabhängig ist die Alpe Verwall in St. Anton. Das freut Agrargemeinschaftsobmann Bernhard Kössler ebenso wie LHStv Josef Geisler (2. und 3. von re.), Bezirksbauernobmann Elmar Monz (li.) und Rupert Ebenbichler von der Wasser Tirol (re.).
2 Bilder

Alpe Verwall in St. Anton ist energiefit

Kleinwasserkraft statt Diesel für Energieversorgung: 90 Prozent des Strombedarfs werden nunmehr aus der vor Ort verfügbaren sauberen Ressource Wasser gedeckt. Statt früher 4.000 Liter Diesel, werden nur mehr 500 Liter benötigt. ST. ANTON. Das Dieselaggregat auf der Alpe Verwall in St. Anton am Arlberg hat ausgedient und sorgt nur noch für die Notstromversorgung und Abdeckung absoluter Spitzen. Durch die Revitalisierung des bestehenden Kleinwasserkraftwerks und die Einführung eines...

  • 01.08.17
Wirtschaft
Der Kammervorstand der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck traf sich auf der Alpe Gogles zur Sommersitzung.

Almkäse: Nische für die Vermarktung

Die Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck lud zur Sommersitzung auf die Alpe Gogles in Fließ. FLIEß. Der Vorstand der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck traf sich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vergangenen Donnerstag zur Sommersitzung. Auf der Agenda standen aktuelle Themen rund um die Land- und Almwirtschaft. Im Vordergrund stand die Diskussion mit dem Almpersonal vor Ort, das im „Obersten Stockwerk“ des Bezirkes eine herausragende Arbeit verrichtet. „Die Leistungen...

  • 11.07.17
Lokales
Das Team der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck mit Familie Reinalter, Bezirksobmann Elmar Monz, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, Kammerdirektor Ferdinand Grüner, Bezirksstellenleiter Peter Frank und Präsident Josef Hechenberger.
2 Bilder

Starke Familienbetriebe prägen Landwirtschaft in Landeck

Der Bezirksbesuch führte die LK-Spitzenvertreter heuer ins Paznaun. Der Bezirk Landeck wird vielfach als „extremster“ Bezirk Tirols und sogar Österreichs beschrieben. Extrem deshalb, weil alle Betriebe im Berggebiet liegen und über 30 Prozent über 270 Erschwernispunkte im Berghöfekataster aufweisen. KAPPL. Passend zum LK-Jahresschwerpunkt „Berglandwirtschaft“ standen dieses Jahr beim Bezirksbesuch in Landeck Betriebsbesichtigungen im Paznaun auf dem Programm. Gestartet wurde bei Petra und...

  • 09.07.17
Lokales
Zahleiche BescherInnen  genossen am Vorplatz der Sennerei in Ried die kulinarischen Köstlichkeiten der Region.

Großartiges Sennereifest in Ried im Oberinntal

RIED. Eine tolle Stimmung machte auch das heurige Sennereifest in Ried wieder zu einem Festtag für die Bevölkerung. Hunderte Konsumentinnen und Konsumenten und natürlich auch viele Bauernfamilien, trafen sich am Vorplatz der Sennerei und genossen die kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Viele Idealisten halten die Sennerei am Leben und man sieht durchaus sehr positiv gestimmt in die Zukunft. Denn Qualitätsprodukte der Sennerei Ried sind weitum bekannt und überhaupt ist diese Einrichtung zu...

  • 29.06.17
Wirtschaft
Milchverteilaktion: Peter Frank (LK Landeck), Magnus und Stefanie Siehs, Paul Lechleitner, Johanna Wille, Bauernbunddir. Peter Raggl, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth und Bezirksbauernobmann Elmar Monz (v.l.).
5 Bilder

"Bei uns haben die Kühe noch Namen"

Am Weltmilchtag zogen die Landwirte Bilanz und warben für ein Top-Produkt: heimische Milch. ZAMS (otko). Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni machten die BauernvertreterInnen im Rahmen einer Milchverteilaktion beim Einkaufszentrum Der Grissemann auf die schwierige Situation der Landwirte aufmerksam. "Wir wollen die Bewusstseinsbildung beim Konsumenten weiter schärfen. Schließlich entscheidet der Konsument, welche Landwirtschaft er im Bezirk will. Durch den Kauf regionaler Produkte tut er...

  • 07.06.17
Wirtschaft
9 Bilder

Landeck ist der extremste Bergbauernbezirk

Im Ortsteil Kobl in Pfunds bewirtschaftet die Familie Gotsch ihren Bergbauernhof in der dritten Generation. PFUNDS/KOBL (joli). Der bäuerliche Bio-Betrieb der Familie Gotsch liegt auf 1.430 Meter Seehöhe mit 332 Erschwernispunkten nach dem Berghöfekataster (früher Berbauernzone 4) in sehr extremer Lage im Pfundser Ortsteil Kobl. "Wir bewirtschaften 15,26 ha Ein- und Zweimähdige Wiesen. Es wird auch ein Betrieb in Noggles mitbewirtschaftet, die Anfahrt dorthin beträgt mit den...

  • 28.02.17
  •  1