Peter Frank

Beiträge zum Thema Peter Frank

Die Projektträger versammelten sich zum Projektstart an der Fütterung in Hochgallmigg.
  2

Pilotprojekt für Wild und Wald
Optimierung von Rotwild-Überwinterungsstrategie im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK/HOCHGALLMIGG. In Landeck startete ein Pilot-Projekt zu Überwinterungsstrategien des Wildes in Tirol. Der Fokus liegt dabei auf dem Rotwild. Dazu werden 114 Fütterungsstandorte sowie die Winterlebensräume im Bezirk Landeck von einem externen wildökologischen Büro aufgenommen und mit Betrachtung der Waldsituation evaluiert. Projektstart Überwinterungskonzept Landeck Der Lebensraum wird immer enger. Der Wald bietet nicht nur Rückzugsorte für Wildtiere, sondern hat auch für die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Dr. Hermann Strasser, Ortsbauernobmann Andreas Summerauser, Studentin Maria Zottele, Bürgermeister Siegmund Geiger, Clemens Raffl vom Maschinenring und Peter Frank von der Landwirtschaftskammer Landeck (v.li.) beim Lokalaugenschein in der Zammer Riefe.
  21

Projekt "MELOPHYL" im Bezirk Landeck
Prüfung von neuer Variante der Schädlingsbekämpfung

ZAMS (sica). An fünf Standorten im Bezirk Landeck wird die Bekämpfung von Schädlingen untersucht und optimiert. Der Maikäfer als Schädling ist nicht nur Bauern bekannt, der Engerling des Käfers frisst sich auch durch Gärten. Durch den Klimawandel siedelt sich der Schädling nun auch in höher gelegenen Gebieten an. Der momentane Schaden des Wurzelabfraßes durch Engerlinge der Maikäfer hat langfristige Schäden zur Folge, unter anderem gibt es keinen sauberen Futterertrag wegen der lückigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Drei Abkalbungen als Zwillingsgeburten, diese Seltenheit gab es heuer am Betrieb von Streng Reinhard.
  2

Gleich drei Zwillingsgeburten
Züchterglück am Betrieb von Reinhard Streng am Piller

FLIEß/PILLER. Gleich drei Zwillingsgeburten gab es am Hof von Reinhard Streng im Fließer Ortsteil Piller. Sechs gesunde Kälber Eine wahre Sensation gibt es am Mutterkuhbetrieb am Betrieb von Reinhard Streng im Fließer Ortsteil Piller. Bei allen drei Herbstabkalbungen gab es drei Zwillingsgeburten. Die sechs Kälber sind gesund und topfit! „So etwas habe ich noch nie erlebt“ schwärmt der Biobauer. Insgesamt werden am Biobetrieb sechs Mutterkühe der Rasse Tiroler Grauvieh gehalten. Reinhard...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Informierten über die Herausforderungen:  Bauernbunddirektor Peter Raggl, LHStv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann Elmar Monz und Peter Frank (v.l.).

Herbstkonferenz
Bewässerung als künftige Herausforderung für Bauern

LANDECK (otko). Neben der Herausforderung Klimawandel soll auch die Wertschöpfung mit Kooperationen in der Region weiter gesteigert werden. Abgeltungen müssen gleich bleiben Am 21. November machte die traditionelle Herbsttour des Tiroler Bauernbundes im Bezirk Landeck halt. Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann Elmar Monz und Bauernbunddirektor Peter Raggl informierten die bäuerlichen Entscheidungsträger über die anstehenden Herausforderungen. Im Vorfeld wurde auf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Alexander Bernhuber (2.v.re.) am Hof der Familie Siegele im Paznaun. Gemeinsam mit Funktionären des Tiroler Bauernbundes machte sich der Niederösterreicher ein Bild vom extremsten Bergbauernbezirk Tirols, Landeck.
  3

Tiroler Bauernbund
MEP Bernhuber besuchte Bergbauernbetriebe in Kappl

KAPPL/BEZIRK. Ende November lernte der EU-Abgeordnete Alexander Bernhuber auf seinen Wunsch hin die österreichische Landwirtschaft von einer ihm neuen Seite kennen: Der Niederösterreicher besuchte gemeinsam mit dem Tiroler Bauernbund extrem gelegene Bergbauernbetriebe im Bezirk Landeck. Jüngste Abgeordnete im EU-Parlament Der 1992 geborene Niederösterreicher Alexander Bernhuber ist der jüngste Abgeordnete im Europaparlament. Bernhuber schaffte im Frühjahr mit einem fulminanten Ergebnis von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
 Bezirksstellenleiter Peter Frank, Regionsleiter Otmar Juen, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, LK-Präsident Josef Hechenberger, die Regionssieger Christine und Josef Nigg, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Tierzuchtdirektor Rudolf Hußl und Kammerdirektor Ferdinand Grüner.
  2

Landwirtschaftskammer
Zwei Landecker Betriebe mit dem Tierwohlpreis ausgezeichnet

BEZIRK LANDECK. 2019 steht bei der Landwirtschaftskammer Tirol unter dem Motto „Tierwohl – wir schauen drauf!“. Neben verschiedenen Initiativen zur Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung wurde auch ein Tierwohlpreis ausgeschrieben. Auszeichnung für das Tierwohl Viele Menschen haben heute keinen Bezug mehr zum Thema Tierhaltung. Trotzdem wird in den verschiedensten Medien immer wieder darüber und auch über das „Tierwohl“ diskutiert. Deshalb informiert die Landwirtschaftskammer verstärkt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vertreter von Politik, Landwirtschaft oder Behörden waren beim großen Bezirkserntedankfest in Pfunds mit dabei.
  158

Jungbauern/Landjugend
Bezirkserntedank in Pfunds gefeiert

PFUNDS (jota). Die Jungbauern/Landjugend des Bezirkes Landeck feierten mit dem Bezirkserntedankfest und einem großen Umzug den würdigen Abschluss ihres Veranstaltungsjahres.  Bei der Feldmesse, zelebriert von Dekan Franz Hinterholzer, wurde für die reiche Ernte gedankt.   "Ernten heißt danken, danken heißt nachdenken", so LO Dominik Traxl anlässlich des Bezirkserntedankfestes. LH Günther Platter betonte die Wichtigkeit der Landwirtschaft. "Die kleinstrukturierte Landwirtschaft muss in unserem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Sommersitzung der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck auf der Alpe Spidur in Kappl.
  7

Positionspapier beschlossen
Nächste Generation für die Landwirtschaft begeistern

KAPPL (otko). Bezirkslandwirtschaftskammer stellt Maßnahmenpaket vor, um die extremen Bergbauerngebiete abzusichern. Sommersitzung auf der Alpe Spidur Die alljährliche Sommersitzung des Kammervorstandes der Bezirkslandwirtschaftskammer wurde vergangenen Freitag auf der Alpe Spidur in Kappl abgehalten. Bewusst wurde heuer eine Sennalpe abseits der touristischen Trampelpfade ausgesucht. Die Alpe Spidur, die auf 2.120 Meter Seehöhe oberhalb des Kappler Bergs liegt, gehört einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LK-Bezirkstellenleiter Peter Frank, Bezirksbauernobm. Elmar Monz, Tanja Thurner (Bezirksblätter Landeck) und Johannes Reinalter (v.l.).

Weltmilchtag am 1. Juni
"Unsere Landecker Milch bringt's!"

BEZIRK LANDECK (otko). Die Landecker MilchbäuerInnen sorgen für regionale Produkte und eine gepflegte Kulturlandschaft. Wissenswertes zum Thema Milch Am 1. Juni ist Weltmilchtag. Bezirksbauernobmann Elmar Monz, LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank und Wirtschaftsberater Johannes Reinalter haben das zum Anlass genommen, um auf die Wertigkeit von Milch aufmerksam zu machen. Auch die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion in Landeck  konnte sich bei einem Besuch der bäuerlichen Vertreter von der Qualität...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Almtagung in Zams: LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank und Ernährungsmedizinerin Angelika Kirchmaier referierten.
  2

Almtagung
Ohne Weidetiere wachsen Almflächen zu

ZAMS (otko). Beim Almvieh gibt es seit dem Jahr 2000 einen Rückgang von 15 Prozent. Almprodukte gelten als gesund. Geht die Kuh, kommt der Wald Bei der heurigen Almtagung im Zammer Jägerhof stand kürzlich das Thema "Gesundes von der Alm" im Mittelpunkt. Gerade im Bezirk stehen die Almen vor großen Herausforderungen. "Die Almbestoßung, das heißt Auftriebszahlen der Tiere, ist nicht stark nach unten gegangen. An die 9.000 Rinder, davon 2.000 Michkühe, 800 Pferde, 6.000 Schafe und 610 Zeigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Wiesen rund um Nauders waren im Sommer 2018 total verdorrt. Josef Plangger konnte dank seiner Beregnungsanlage auf 7 Hektar eine gute Ernte einfahren.

Stableshof in Nauders
Neue Beregnungsanlage sichert Ertrag und Qualität

NAUDERS. Dank seiner Bregenungsanlage konnte Josef Plangger trotz des trockenen Sommers im letzten Jahr eine gute Ernte einfahren. Verdorrte Wiesen „Ohne Beregnung hätte ich gar kein Grummet gehabt“, bringt Josef Plangger die dramatische Situation nach dem Sommer 2018 auf den Punkt. Nauders befindet sich in der inneralpinen Trockenlage. „Wir haben durchschnittlich weniger als 600 Millimeter Niederschlag. Im Sommer 2018 gab es neben Nauders nur noch zwei Orte in Österreich mit noch weniger...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Erster Platz bei der Heumeisterschaft. LH Stv. Josef Geisler, Elisabeth und Josef Plangger sowie der Vorsitzenden der Heumeisterschaft Ing. Reinhard Resch bei der feierlichen Überreichung im Rahmen der Heugala 2019 im Congress in Alpbach.

Österreichische Heumeisterschaft
Josef Plangger vom Stableshof holt Gold

NAUDERS. Bei der „Österreichischen Heumeisterschaft" holte Josef Plangger vom Stableshof aus Nauders Gold. Dies ist für ihn bereits die dritte Goldene. Tolle Gold-Serie Es ist schon eine außergewöhnliche Serie, Josef Plangger steht wiederum auf dem obersten Platz am Siegerpodest. Es ist nach 2009 und 2016 bereits die dritte Goldene bei den österreichweiten Heumeisterschaften, die Plangger in der Kategorie „Händisch gearbeitetes Heu“ erzielte. Die Heuqualität aus Nauders hat dabei wiederum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Verabschiedung: Bezirksobmann Elmar Monz, Dr. Peter Kammerlander, sein Nachfolger Mag. Eduard Martin und LK Bezirksstellenleiter Peter Frank.

Dr. Peter Kammerlander war in seiner Funktion mehr als zwei Jahrzehnte tätig
Landecker Amtstierarzt in Ruhestand verabschiedet

BEZIRK LANDECK. Dr. Peter Kammerlander war über mehr als zwei Jahrzehnte als Amtstierarzt tätig. Davon 18 Jahre (von 1986 bis 1995 und von 2009 bis 2018) an der BH Landeck und 14 Jahre (von 1995 bis 2009) an der BH Imst. „Herr Dr. Peter Kammerlander hat seine Funktion als Amtstierarzt mit bestem Wissen und Gewissen jahrelang ausgeführt. Deshalb möchte ich ihm im Namen der bäuerlichen Betriebe besonderen Dank und Anerkennung aussprechen. Wir wünschen ihm für seinem Pensionsantritt alles Gute“,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Lorenz Purtscher, Elmar Monz, Paul Greiter, Peter Frank, Helga Brunschmid, Josef Lanzinger und Richard Althaler.
  17

Almwandertag lockte Wanderer nach Serfaus

Der diesjährige Almwandertag wurde auf der Komperdellalpe in Serfaus, bei strahlendem Sonnenschein, abgehalten SERFAUS (das). Im Bezirk Landeck sorgen 108 Almen für Erholung in luftiger Höhe. Eine dieser Almen samt der engagierten Arbeit der heimischen Almbauern stand am Sonntag im Mittelpunkt. Der Grund: Knapp 1.000 Besucher nutzten die Gelegenheit und nahmen am Tiroler Almwandertag auf der Komperdellalpe in Serfaus teil. Unter ihnen waren viele Ehrengäste vertreten, allen voran Bundesrat...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Bezirksobmann Elmar Monz, Bezirksstellenleiter Peter Frank, Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Geschäftsführer Christoph Juen, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, Kammerdirektor Ferdinand Grüner und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
  8

Landwirtschaft verbindet: Zusammenarbeit als Weg zum Erfolg

Regional produzierte Lebensmittel sollen im Bezirk Landeck besser vermarktet werden. Bauernläden sollen etabliert werden. GRINS/GRAF (otko). Auch diesen Sommer besuchen die Spitzenvertreter der Landwirtschaftskammer im Rahmen der Bezirksrunde verschiedenste Betriebe in ganz Tirol. Der Fokus liegt dabei auf dem LK-Jahresmotto „Landwirtschaft verbindet – Vernetzung schafft Neues“. Vergangenen Mittwoch stand unter anderem ein Besuch bei der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Landeck in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Wolfgang Jörg, Künstlerin Theresia Schweiger, Bezirksstellenleiter Peter Frank, Galeriebetreuerin Nessi Seiringer und LK-Präsident Josef Hechenberger (v.l.).
  20

Galerie am Schenten feiert 35 Jahre

Anlässlich dieses Jubiläums präsentierte Künstlerin Theresia Schweiger ihre Werke in der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck. LANDECK (otko). Mit einer Vernissage wurde vergangenen Dienstag 35 Jahre Kunst in der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck gefeiert. Die in der Kammer beheimatete „Galerie am Schenten“ wurde von engagierten FunktionärInnen ins Leben gerufen und bietet seither eine ideale Plattform, um Kunst im ländlichen Raum zu präsentieren. Bezirksstellenleiter Peter Frank konnte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In Ehenbichl fand eine Vorbesprechung zur Errichtung einer genossenschaftlichen Schlachtstelle statt.

Preis für Milch ist auf "Talfahrt"

REUTTE (rei). Kurz, knapp und ebenso überraschend wurden die Milcherzeuger des Tannheimer Tals kürzlich von der Bergkäseerzeugung Bidermann informiert, dass der Erzeugermilchpreis nach unten korrigiert wird. Es sei nicht gelungen, die seit dem Frühjahr 2017 den Bauern gewährten Milchpreiserhöhungen an den Handel weiterzugegeben. Europaweit, aber auch im eigenen Einzugsgebiet, waren die Milcheinlieferungen zudem höher als im Vorjahr, was den Preisdruck weiter erhöhte. "Das ist bitter für uns",...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Futterexperte Reinhard Resch (links) bespricht mit den Landecker Bergbauern die Heuproben. Die Qualität ist heuer durchwegs sehr gut!

Bergheu aus dem Bezirk Landeck überzeugt

Rund 20 Landecker Bergbauern haben an der Grundfutteruntersuchungsaktion der LK Tirol teilgenommen. ZAMS. Kürzlich hat in Zams ein Seminar der ganz besonderen Art stattgefunden. Der Experte für Futterkonservierung Ing. Reinhard Resch vom Forschungsinstitut Raumberg- Gumpenstein hat die Bewertung von Heuproben vorgenommen. Rund 20 Landecker Bergbauern haben an der Grundfutteruntersuchungsaktion der LK Tirol teilgenommen. Experte Resch bescheinigt den Heuproben von den Oberländer Bergbauern...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Zufrieden mit der Entwicklung von Freiwillig am Bauernhof: (v. l.) Bezirkslandwirtschaftskammer-Obmann Elmar Monz, Landwirt Josef Plangger und LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank und Freiwillig am Bauernhof Obmann Christian Angerer.
  2

Freiwillig am Bauernhof: Erfolgreiche Unterstützung für Bergbauernfamilien

Die Initiative Freiwillig am Bauernhof verzeichnet auch im Jahr 2017 eine erfreuliche Entwicklung. Obmann Christian Angerer zog gemeinsam mit LK-Bezirksobmann Elmar Monz und LK-Bezirksstellenleiter Peter Frank am Stables-Hof in Nauders zufrieden Bilanz. NAUDERS/BEZIRK. Tirolweit 600 Anmeldungen von Freiwilligen, 140 registrierte Betriebe und knapp 400 vermittelte Einsätze: Freiwillig am Bauernhof, die Unterstützungsinitiative für Tiroler Bergbauernbetriebe von Maschinenring und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirksbauernobmann Elmar Monz, Peter Frank (LK Landeck), Lorenz Purtscher, Josef Nigg und Bundesminister Andrä Rupprechter (v.l.).
Bildautor: Manzl

Bundesminister gratulierte zur Landesauszeichung

Andrä Rupprechter dankte Josef Nigg, Martha Orgler und Lorenz Purtscher für ihren Einsatz für die bäuerliche Gemeinschaft. RIED. Josef Nigg, Martha Orgler und Lorenz Purtscher wurden am Hohen Frauentag mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet. Anlässlich des Sommergespräches des Tiroler Bauernbundes in Ried im Oberinntal, stellte sich Bundesminister Andrä Rupprechter als Gratulant ein. Er hob dabei den besonderen Einsatz der Geehrten für die bäuerliche Gemeinschaft und den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der landesübliche Empfang in Stanz.
  169

Stanz brennt - zum 9. Mal

STANZ (jota). Das Traditionsfest "Stanz brennt" war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Regionale Schmankerl und selbstgebrannte Schnäpse bzw. Edelbrände wärmten beim kühlen Wetter. Nach der Messe, zelebriert von Pfarrer Herbert Asper, gab es durch die MK Jerzens und die Grinner Schützen einen landesüblichen Empfang für Landtagspräsident Herwig van Staa. Bgm. Martin Auer und Vbgm. Ferdl Beer konnten ua NR Elisabeth Pfurtscheller, Bauernbunddirektor Peter Raggl, Peter Frank von der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Das Team der Bezirkslandwirtschaftskammer Landeck mit Familie Reinalter, Bezirksobmann Elmar Monz, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, Kammerdirektor Ferdinand Grüner, Bezirksstellenleiter Peter Frank und Präsident Josef Hechenberger.
  2

Starke Familienbetriebe prägen Landwirtschaft in Landeck

Der Bezirksbesuch führte die LK-Spitzenvertreter heuer ins Paznaun. Der Bezirk Landeck wird vielfach als „extremster“ Bezirk Tirols und sogar Österreichs beschrieben. Extrem deshalb, weil alle Betriebe im Berggebiet liegen und über 30 Prozent über 270 Erschwernispunkte im Berghöfekataster aufweisen. KAPPL. Passend zum LK-Jahresschwerpunkt „Berglandwirtschaft“ standen dieses Jahr beim Bezirksbesuch in Landeck Betriebsbesichtigungen im Paznaun auf dem Programm. Gestartet wurde bei Petra und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Fußballerische Kompetenz beim Ehrenanstoß: Dr. Klaus Schröder, Dr. Brigitte Loderbauer, Dr. Peter Frank, Bgm. Christian Abenthung, Karlheinz Fagschlunger und der Kapitän des deutschen Team (v.l.n.r.)
  3

Justiz im sportlichen Leistungsvergleich

Im Axamer Ruifachstadion gab es am ein "Fußball-Länderspiel"! Die Gemeinde Axams war am Wochenende Schauplatz eines "Länderspiels": Auf dem Programm stand ein sportliches Treffens zwischen der Sportgemeinschaft der Generalbundesanwaltschaft Karlsruhe und dem Justizsportverein Tirol. Zuvor gab es einen Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Walter Rabl zum Thema DNA-Profiling im Kompetenzzentrum Lizum 1600. Anschließend war das Ruifach-Stadion Axams Austragungsort eines freundschaftlichen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Milchverteilaktion: Peter Frank (LK Landeck), Magnus und Stefanie Siehs, Paul Lechleitner, Johanna Wille, Bauernbunddir. Peter Raggl, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth und Bezirksbauernobmann Elmar Monz (v.l.).
  5

"Bei uns haben die Kühe noch Namen"

Am Weltmilchtag zogen die Landwirte Bilanz und warben für ein Top-Produkt: heimische Milch. ZAMS (otko). Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni machten die BauernvertreterInnen im Rahmen einer Milchverteilaktion beim Einkaufszentrum Der Grissemann auf die schwierige Situation der Landwirte aufmerksam. "Wir wollen die Bewusstseinsbildung beim Konsumenten weiter schärfen. Schließlich entscheidet der Konsument, welche Landwirtschaft er im Bezirk will. Durch den Kauf regionaler Produkte tut er...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.