05.06.2016, 11:16 Uhr

Ausgelassene Stimmung beim HAK-Sommernachtsball

Denise Perauer und Christian Fiechtl, Susanne Selimaj und Duri Krasniqi, Dajana Ancia und Daniel Kohlweiß, Bernadette Wernle und Dejan Basic (v.li.)

Maturanten und HAS-Absolventen feierten im Millstätter "HAKingsdom Palace"

MILLSTATT. Ausgelassen und ausgiebig begingen die 38 Maturanten der Bundeshandelsakademie (HAK) und 16 Absolventen der Handelsschule (HAS) mit ihren Lehrern, Familien und Freunden den baldigen Schulabschluss. Unter dem Motto "HAKingsdome Palace - Kings und Queens are leaving the Kingdom" ging der 44. Sommernachtsball im royalen Ambiente des Kongresshauses über die Bühne - wie immer vorbereitet von den Viertklässlern, für die in zwölf Monaten die Stunde der Wahrheit schlägt.

Die Klassensprecher und ihre Stellvertreter Tanja Unterrainer, Denise Perauer, Felix Trattler, Christopher Egarter und Michelle Kohlmaier sowie Fatih Celikalan und Carolin Schmölzer dankten namentlich Direktor Erwin Theuermann und den Klassenvorständen Reinhardt Bachler, Thomas Enzi und Barbara Grassauer für die Geduld, die sie in den vergangenen fünf beziehungsweise drei Jahren aufgebracht hatten. Wesentlichen Anteil am Fest hatten auch der mit Gattin Sabine gekommene Obmann des Elternvereins, Gert Grabmeier, deren Tochter Sandra im nächsten Jahr maturiert, sowie die für Polonaise und Mitternachtsshow verantwortliche Tanzlehrerin Svetlana Olena Pichler. Für die Partystimmung sorgte die Band „Petra S“.
Unter den Gästen waren auch Tierärztin Susanne Schulze und Brigitte Stocker in Begleitung ihres Mannes Wolfgang, die demnächst die Eröffnung des Tagungszentrums Möllbrücke feiert, diesmal die Matura von Nichte Bernadette Wernle.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.