24.05.2016, 07:44 Uhr

"Ensemble:Porcia" probt für den diesjährigen Theaterwagen

Bei den Proben: Anja Wohlfahrt, Markus Tavakoli, Mirko Roggenbock, Sonja Kreibich, Adrien Papritz, Walter Ludwig, Angelica Ladurner (Foto: Schönegger)

"Ensemble:Porcia" Intendantin Angelica Ladurner und ihr Team proben für den "Theaterwagen" 2016.

SPITTAL (schön). Das "Ensemble:Porcia" startet in den Sommer 2016: "Die Saison beginnt mit dem Start des Theaterwagens 'Komödie unterwegs'", erklärt Intendantin Angelica Ladurner.

Englische Intrigen-Komödie

Der Theaterwagen tourt den ganzen Sommer durch ganz Kärnten. Bei diesem Straßentheater wird eine typisch englische Intrigen-Komödie gespielt. "Nämlich William Congreves 'Gefährliches Doppelspiel' - und zwar in einer typischen Porcia-Fassung in Artmann'scher Tradition: Knapp, schnell und frech", so Ladurner.

Acht Stunden täglich
Seit Pfingsten probt das Team, bestehend aus Markus Tavakoli, Mirko Roggenbock, Sonja Kreibich, Adrien Papritz, Rebekka Reinholz, Ayla Antheunisse und Walter Ludwig, für die "Premiere", die am 1. Juni in Gmünd stattfindet. "Im Moment proben wir täglich acht Stunden", sagt Ladurner. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Assistentin Anja Wohlfahrt. Gemeinsam führen sie sozuagen "Regie" - sie beobachten die Schauspieler bei den Proben ganz genau und geben natürlich Feedback, um das Beste aus ihnen und dem Stück herauszuholen.

Eine Herzensangelegenheit

Auf die Frage, was für sie das Besondere am Theaterwagen sei, antwortet Ladurner. "Der Theaterwagen ist das erste und einzige Straßentheater in Kärnten - für mich eine Herzensangelegenheit."

14 Termine fixiert

Bis dato stehen 14 Termine für den Theaterwagen fest (siehe Infobox am Ende des Artikels), nach Ladurner gibt es jedoch noch Platz für Buchungen. "Unser Theaterwagen kann für den Sommer 2016 noch gebucht werden - egal, ob von Firmen, Schulen oder Gemeinden, wir kommen gerne in die jeweilige Gemeinde in Kärnten", sagt die motivierte Intendantin. Vor allem über Anfragen von Schulen freut sich Ladurner immer wieder. "Das junge Publikum ist unser Potenzial für die Zukunft, die Zusammenarbeit mit den Schulen ist uns ein besonderes Anliegen." Und bei einem ist sich Ladurner sicher: "Wir sind uns sicher, mit dieser Komödie, bei Ihnen vor Ort, das kulturelle Highlight zu servieren. Unkompliziert, professionell, zu fairen Preisen – Theater von seiner besten Seite."

Zu den Terminen:

Folgende Termine stehen bereits fest:

1. Juni: 20 Uhr, Hauptplatz Gmünd
2. Juni: 19 Uhr, Brunnen Spittal
9. Juni: 19 Uhr, Krankenhaus Spittal
10. Juni: 19 Uhr, Hauptplatz Obervellach
11. Juni: 19 Uhr, Dorfplatz Mühldorf
18. Juni: 19 Uhr, Goldeck-Gipfel
19. Juni: 15 Uhr, Festwiese Seeboden
23. Juni: 19.30 Uhr, Badepark Kötschach-Mauthen
24. Juni: 19 Uhr, Brunnen Spittal
2. Juli: 19 Uhr, Brunnen Spittal
7. Juli: 20 Uhr, Seepromenade Millstatt
22. Juli: 21 Uhr, Gemonaplatz Velden
27. Juli: 20.30 Uhr, Blumenpark Seeboden
19. August: 18 Uhr, Candle Light Spittal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.