11.04.2016, 17:58 Uhr

Frühlingsbote mit 999 Euro im Gepäck

Die Lurnfelder Kinder freuen sich über Geld, das in Projekten genutzt wird (Foto: KK)

Elf Vereine aus dem Lurnfeld sammelten Geld mit der Weihnachtskekse-Aktion.

LURNFELD. Als Frühlingsbote trat die „Dorfgemeinschaft Möllbrücke“ im Kindergarten und in den Volksschulen Pusarnitz und Möllbrücke auf: Elf örtliche Vereine - Eisschützen, Radfahrer, Jäger, Turner, die Fußballer gemeinsam mit ihren ‚alten Herren‘, die Freunde von Mariano, die Feuerwehr, die Volkstänzer und Schuhplattler, die wilden Lurnis und auch die Zechgemeinschaft widmeten den Erlös der Weihnachtskekse-Aktion am gemeinsam veranstalteten „Möllbrückner Advent“ den Lurnfelder Kindern.

999 Euro

Den strahlenden Kindern wurden 999 Euro übergeben: Kindergartenleiterin Gabi Vondrak-Tengg und Volksschuldirektorin Elisabeth More nehmen jeweils 333 Euro für die Kinder des Kindergartens und der beiden Volksschulen Pusarnitz und Möllbrücke entgegen und freuen sich über diese gelungene Aktion der Möllbrückner Dorfgemeinschaft. Das Geld wird für die Kinder in jeweils eigenen Projekten genutzt.

Junge Dorfgemeinschaft

2015 wurde die „Dorfgemeinschaft Möllbrücke“ ins Leben gerufen und bereichert seither das Dorfleben. Mit dem „Möllbrückner Dorffest“ und dem „Möllbrückner Advent“ wurden bisher zwei schöne Feste veranstaltet, welche von der Bevölkerung sehr positiv aufgenommen wurden. Zwischenzeitlich laufen schon wieder die ersten Vorbereitungen für das diesjährige Dorffest am 23. Juli 2016, welches unter dem Motto stehen wird: „10-Jahr-Jubiläum der Partnerschaft mit Mariano del Friuli“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.