12.05.2016, 11:41 Uhr

Mit der Trommel zum Erfolg

Die Percussion Band Feistritz/Drau mit Lehrer Walter Grechenig (Foto: KK)

Die besten Schlagwerker Kärntens kommen aus der Talenteschmiede von Walter Grechenig.

MÖLLTAL, FEISTRITZ/DRAU. Die Besten Schlagwerker Kärntens kommen aus der Klasse von Musiklehrer und Fegerländer-Chef Walter Grechenig. In der CMA Ossiach fand der Landeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ statt, wofür sich drei Schlagwerkgruppen von Grechenig als einzige Schlagwerker Kärntens bereits im Dezember letzten Jahres qualifizierten. Nun wurden sie von einer hochkarätigen Fachjury aus ganz Österreich bestehend aus Bernhard Richter (Graz), Gerhard Bergauer (Wien) und Thomas Ramsl (Innsbruck) bewertet.

Drei Ensembles

Die Percussion Band Feistritz/Drau mit dem internationalen Drum-Champion Daniel Semmelrock, Jana Kerschbaumer, Vivien Winkler, Robin Amentisch und Fabian Enzi erspielten sich sensationelle 91,67 Punkte in der Stufe B und qualifizierten sich somit für den Bundeswettbewerb vom 22. bis 23.Oktober in Graz.

Die Mini-Percussion Band Feistritz/Drau mit Christoph Tschurnig, Virginia Kleewein, Luca Engelmeier, Elias Müller und Fabian Enzi erspielten sich grandiose 89,33 Punkte in der Gruppe A.

Und die Percussion Band Oberes Mölltal mit Lukas Sepperer, Klemens Bernhardt, Max Stiboller, Niklas Ladinig und Pascal Bernhardt erspielten sich spitzenmäßige 89 Punkte in der Gruppe A. "Mit hoher Motivation und voller Stolz geht es für die jungen Künstler weiter, um möglichst weit auf ihrem Instrument zu kommen, denn sie gehören bereits jetzt zu den besten Nachwuchs-Schlagwerkern in Kärnten", so Grechenig stolz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.