Alles zum Thema Landeswettbewerb

Beiträge zum Thema Landeswettbewerb

Lokales
Fachbereich Handel/Büro: Fachbereichsleiter Thomas Lederer, Fabian Radl, Fachbereichslehrer Bernhard Schwed
4 Bilder

PTS-Schüler räumen bei Landeswettbewerb groß ab

Polytechnische Schule Horn bei Landeswettbewerben so erfolgreich wie noch nie – ein Landesmeister und zwei Vizetitel gehen nach Horn, jetzt geht’s gegen die besten Schüler Österreichs beim Bundeswettbewerb! Die Landeswettbewerbe der Polytechnischen Schulen Niederösterreichs am 21.5.2019 im WIFI St. Pölten haben für die PTS Horn einen wahren Medaillenregen gebracht. Kevin Ledermann aus Rodingersdorf war im Fachbereich Metall in diesem Jahr nicht zu schlagen. Sein Werkstück verhalf ihm sogar...

  • 05.06.19
Lokales
Zirbenholzlüfter
3 Bilder

Landeswettbewerb der PTS im Fachbereich Holz
Landeswettbewerb der Polytechnischen Schulen im Fachbereich Holz

Auch dieses Jahr war die BBS Wolfsberg wieder Austragungsort des Landeswettbewerbes im Fachbereich Holz. Der Verantwortliche Lehrer Peter Schatz und Direktor Erik Brunner begrüßten die 14 besten Schüler und Schülerinnen aus den sieben Polytechnischen Schulen Kärntens. Diese mussten das Werkstück, einen Zirbenholzlüfter, laut Plan in dreieinhalb Stunden anfertigen. Kollegium von Fachleuten als Preisrichter Die Beurteilung durch die Bewerter Bezirksinnungsmeister Hermann Wech und...

  • 03.06.19
Lokales
Die Schülerinnen des Gymnasium Ort sind Landessieger im Erste Hilfe-Bewerb.
2 Bilder

Schüler beweisen Können
Pensi-Team holt Erste Hilfe-Landessieg ins Salzkammergut

Mit den Teams „Gymnasium Ort“ und „NMS Laakirchen“ gingen die besten Ersthelfer aus dem Bezirk Gmunden beim Erste Hilfe-Landesbewerb am 29. Mai 2019 in Perg an den Start. PERG, GMUNDEN. Dabei setzte sich unter 36 Teams das Notfallteam des Gymnasiums Ort an die Spitze. In Theorie und Praxis mussten die Schülerinnen schwierige Notfälle wie einen abgetrennten Finger, einen Atemkreislaufstillstand aufgrund eines Stromschlags durch eine defekte Trockenhaube, einen offenen Oberarmbruch oder eine...

  • 03.06.19
Lokales
Die Musikschülerin zeigte ihr Können.

Bundeswettbewerb
Erster Preis bei Prima la musica

ST. MARTIN. Klara Rockenschaub aus der Landesmusikschule St. Martin erreichte beim Bundeswettbewerb Prima la musica den ersten Preis. Sie qualifizierte sich im März für den Bundeswettbewerb in Klagenfurt. Bei diesem konnte sie sich mit den Besten aus ganz Österreich messen. Sie brillierte auf der Klarinette und erspielte den ersten Preis. Vorbereitet wurde sie von ihrem Lehrer Markus Steingruber und am Klavier begleitet von Direktor Ernst Harrer.

  • 03.06.19
Lokales
Das Jugendblasorchester der Musikschule Bärnbach vertritt im Oktober die Steiermark beim Bundesbewerb.
4 Bilder

Musikschule Bärnbach
Der Ruf des Büffels brachte die Qualifikation

Das Jugendblasorchester der Musikschule Bärnbach unter der Leitung von Direktor Wolfgang Jud ist österreichweit ein Garant für grandiose Leistungen. Beim Landeswettbewerb der Jugendblasorchester in Krieglach nahmen 18 Orchester mit rund 600 Musikerinnen und Musikern aus der gesamten Steiermark teil. Mit größter Motivation, aber auch künstlerischer Qualität zeigten die jungen Talente, dass sich die steirische Blasmusik auf einem guten Weg in die Zukunft befindet. Auch wenn nur zwei Orchester die...

  • 28.05.19
Lokales
Der Krimmler Bürgermeister Erich Czerny war in Salzburg mit dabei - und konnte sich riesig freuen: Michael Nothdurfter und Valentin Krahbichler (PTS Mittersill) sind in "seiner" Gemeinde daheim.
3 Bilder

Landeswettbewerb Salzburg
Sechs Pinzgauer Poly-Schüler auf Stockerlplätzen

Am 17. Mai fand im Europark in Salzburg der Landeswettbewerb der Polytechnischen Schulen statt. Angetreten wurde in sieben Fachbereichen. PINZGAU / SALZBURG. Aus dem Pinzgau erreichten sechs junge Leute einen Stockerlplatz und konnten sich somit für den Bundeswettbewerb qualifizieren. Nachfolgend die erfolgreichen Schülerinnen (1) und Schüler (5) aus dem Pinzgau:  • Stefan Fersterer, PTS Zell am See, 1. Platz (Metall) • Lukas Hetz, PTS Zell am See, 1. Platz (Malerei) • Zahra Karimi, PTS...

  • 24.05.19
Lokales
Die TeilnehmerInnen am Landeswettbewerb, dich sich für ihre bravourösen Leistungen mit Urkunden, Bronze, Silber und Gold belohnten. Von links: Leonie und Laura Kerschhaggl (FB Bau/Malerei), Maria Moser (FB Dienstleistungen), Christina Ehrenreich (FB Dienstleistungen), Jasmina Avdic (FB Bau/Malerei), Katharina Hörbinger (Landesmeisterin Handel & Büro), Lena Frandl/Stefanie Gfrerer/Anna Mörtl (Team Tourismus), Gregor Fuchs (FB Mechatronik) und Michael Premm (Sieger im Fachbereich Holz).

Landeswettbewerb – Medaillenregen für die Poly Tamsweg

Beim 14. Landeswettbewerb der Polytechnischen Schulen im Europark Salzburg erwiesen sich die TeilnehmerInnen der PTS Tamsweg als große „Abräumer“. Im Wettstreit mit 18 anderen Poly-Standorten glänzten die VertreterInnen des Bezirkes Tamsweg mit ihren hervorragenden Leistungen und etablierten sich im Ranking an der Spitze der Gesamtwertung. Die PTS Tamsweg ging mit 11 BewerberInnen in den Fachbereichen Holz / Bau / Tourismus / Mechatronik / Dienstleistungen und Handel & Büro an den Start....

  • 24.05.19
Lokales
Luca Moser, Schüler der 8. Klasse am Gymnasium Braunau, qualifizierte sich beim Landeswettbewerb der Chemieolympiade für den Bundesbewerb in Baden bei Wien.

Chemieolympiade
Gymler siegen bei Chemiewettbewerb

BRAUNAU. Das Gymnasium in Braunau wird bereits zum dritten Mal in Folge beim Bundeswettbewerb der Chemieolympiade, heuer in Baden bei Wien, durch einen Schüler vertreten. Luca Moser, Schüler der 8. Klasse, hat beim heurigen Landeswettbewerb in Linz schwierige Fragen aus unterschiedlichen Bereichen der Chemie als zweitbester Österreicher gemeistert. Durch seinen Erfolg konnte er sich für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifiziert.  Nächstes Schuljahr wird der Wettbewerb im Gymnasium Braunau...

  • 23.05.19
Wirtschaft
Kollegen unter sich: Landesmeister Dominik Fromm (l.) mit Staatsmeister Stefan Prader, beide von Elektrotechnik Prader

Elektrotechnik
Wieder ein Landesmeister aus Groß St. Florian

GROSS ST. FLORIAN/GRAZ. Acht Steirer nahmen am Landeswettbewerb der Elektrotechniker in Grazer Citypark teil, darunter gleich mehrere junge Groß St. Florianer. Die Anforderungen waren hoch: maßgenaue elektrotechnische Installationen sowie Montage und Programmierung von Schaltungen. Der öffentliche Ort mit einigen Zusehern war eine zusätzliche Herausforderung. Drei starke LehrlingeDie weststeirischen Teilnehmer räumten dabei groß ab: Den ersten Platz sicherte sich schließlich Dominik Fromm...

  • 17.05.19
  •  2
Lokales
80 Chemiebegeisterte aus 14 Tiroler Schulen maßen sich bei der "Olympiade" in Kufstein, die Sieger qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb.
7 Bilder

In Kufstein
80 Chemieschüler maßen sich bei 45. Landeswettbewerb

Rund 80 Chemie begeisterte Schüler aus 14 Tiroler Schulen in denen "Chemieolympiade" zwei Stunden wöchentlich als Begabtenförderung am Stundenplan steht, maßen sich am vergangenen Donnerstag, den 2. Mai beim bereits 45. Tiroler Landeswettbewerb der Chemie an der Fachhochschule Kufstein. KUFSTEIN (flo). Die "Olympiade" fand zeitgleich auch in allen anderen Bundesländern statt, den Schülerinnen und Schülern wurden überall die selben Aufgaben gestellt. Der Bewerb in Tirol sei aufgrund der...

  • 03.05.19
Lokales
Landeswettbewerb: Direktor Roman Neuruer (re.) und Lehrer Klaus Oberkolfer (li.) mit erfolgreichen SchülerInnen.

NMS Prutz/Ried
Europaquiz: SchülerInnen beeindruckten mit Wissen

PRUTZ/RIED. Über eine weitere erfolgreiche Teilnahme am Europa-Quiz darf sich die NMS-Prutz/Ried freuen. Politische Bildung In der schulinternen Ausscheidung setzte sich Jonas Gfall vor Florian Schmid, Stefan Schrott und Selina Zangerl durch, und diese vier schlugen sich wacker beim Landeswettbewerb am 26. März in Innsbruck, auch wenn es diesmal nicht für einen Stockerlplatz reichte wie in den vergangenen Jahren. Jedenfalls interessieren sich viele Jugendliche für das Weltgeschehen und...

  • 30.04.19
Politik
BORG-Schülerinnen in Puch/Urstein. Die Raiffeisenbank trat als Sponsor der Exkursion in Erscheinung.
3 Bilder

Politischer Bildungssquiz
Pinzgauer Schüler beim Landeswettbewerb in Puch/Urstein

Am 26. März 2019 fuhren Pinzgauer Schüler nach Puch/Urstein zum Landeswettbewerb - so auch eine Gruppe aus dem BORG Mittersill. MITTERSILL. Schon im Vorfeld der Teilnahme wurde im BORG Mittersill in allen Klassen ein Quiz in Sachen Politik durchgeführt. Trotz kniffliger Fragen konnten einige der jungen Leute eine tolle Punktezahl erreichen. Besonders hervorgehoben wird seitens der Schule die hervorragende Leistung von David Scharler. Projektgruppe organisierte die Exkursion Die Exkursion...

  • 05.04.19
Lokales
„Landeck wind“ das Jugendblasorchester der LMS Landeck konnte sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren.

Bezirk Landeck
Jugendblasorchester überzeugten Jury

BEZIRK LANDECK/HAIMING/KUFSTEIN. „Landeck Wind“ das Jugendblasorchester der LMS Landeck unter der Leitung von Köhle Stefan konnte sich mit 92,33 Punkten beim Landeswettbewerb der am 30. und 31. März in Haiming und in Kufstein stattfand mit der höchsten Punktezahl zum Bundeswettbewerb, der am 27. Oktober in Grafenegg/NÖ stattfindet qualifizieren. Bezirk überzeugte mit guten Leistungen Es nahmen insgesamt 16 Orchester teil. Aus dem Bezirk Landeck stellten sich noch weitere drei Orchester dem...

  • 03.04.19
Leute
Emely Krug von der Jenö Takács Musikschule nimmt am Bundeswettbewerb teil.
13 Bilder

Prima la musica
Viele Preisträger aus dem Bezirk Oberwart

BEZIRK OBERWART. Der burgenländische Landeswettbewerb Prima la musica 2019 fand vom 11. bis 16. März 2019 im Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt statt und brachte – insbesondere für die Schüler der Musikschulen – ein Rekordergebnis. 159 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, ihren in langer Arbeit erworbenen aktuellen künstlerischen Entwicklungsstand mit Gleichaltrigen zu vergleichen und ihre künstlerischen Darbietungen von einem erfahrenen Jurorenteam bewerten zu lassen. Prima la musica ist...

  • 29.03.19
  •  1
Lokales
Die Preisträger der LMS.

"Prima La Musica"
Erfolge in Eferding und Alkoven

Die Teilnehmer des "Prima La Musica" aus den Landesmusikschulen Eferding und Alkoven konnten bei dem Landeswettbewerb zahlreiche Erfolge verzeichnen. EFERDING/ALKOVEN. Beim Landeswettbewerb "Prima La Musica" bewiesen die Teilnehmer der Landesmusikschulen (LMS) Eferdiung und Alkoven ihr Talent. Trompete, Gitarre, Blockflöte, Schlagwerk,... alle erdenklichen Instrumente wurden gespielt. Zwei Schüler gewannen den ersten Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Klagenfurt: Declyn Finn...

  • 28.03.19
Lokales
Gerhard Schmiderer (re.) und Gunther Kalcher, Musikumdirektor Mittersill, mit den erfolreichen Teilnehmern Mona Viehhauser, Lilli Posch, Nina Frank, Samuel Loitfellner und Thomas Wallner. 
2. Reihe: Lukas Zöggeler, Andreas Ripper, Katharina Rehbein, Johanna Fürstauer-Reiter

Jugendmusikwettbewerb
Tolle Pinzgauer Erfolge bei „Prima la Musica“

Beim Landesmusikwettbewerb "Prima la Musica" zeigten auch Schüler des Musikums Zell am See und Mittersill ihr Können.  PINZGAU.  Beim Jugendmusikbewerb „Prima la Musica“ des Landes, der im Mozarteum Salzburg stattfand, stellten sich  wieder zahlreiche Schüler und Schülerinnen des Musikum Pinzgau einer hochkarätigen Jury und der Öffentlichkeit. Intensiv vorbereitet durch ihre Lehrer konnten sie bei dem Bewerb ihr Können demonstrieren. Besonders herausragende Leistungen zeigten dabei Lilli...

  • 04.03.19
Leute
David Schreiner
4 Bilder

Jungposaunist beim NÖ Landeswettbewerb
1. Preis bei „prima la musica“

Beim Landeswettbewerb „Prima la Musica“ im Festspielhaus St. Pölten erreichte David Schreiner vor kurzem einen ausgezeichneten 1. Preis in der Altersgruppe II. Der junge Posaunist vom Musikverein Haidershofen wird von Dietmar Winkler im Musikschulverband Behamberg-Ernsthofen-Haidershofen unterrichtet.   Eine große Fanschar, bestehend aus Familie, Verwandten und unserem Obmann Johann Fürst, war bei diesem Event vor Ort und lauschte den Darbietungen des Jungmusikers. Herzliche...

  • 02.03.19
Lokales
Das Ensemble "Springginggerl" mit Anna Andexer (Harfe), Lilly Fallenegger (Harfe), Anna Keil, Miamarie Pirnbacher, Eva Maria Sonnleitner und Eva Maria Steger (alle Blockflöten) mit Lehrerin Heidi Reicher.
2 Bilder

Musikwettbewerb
Prima Musica aus St. Veit

Bei Prima la musica, dem größte österreichischen Musikwettbewerb, schafften es zwei junge Ensembles aus St. Veit ganz nach oben. SALZBURG, ST. VEIT.  Vom 19. bis zum 23. Februar fand in Salzburg der Landeswettbewerb Prima la musica statt. Zwei Ensembles aus St. Veit schnitten dabei unter der Leitung ihrer Lehrerin Heidi Reicher besonders gut ab. Saitenwind Die beiden Ensembles begeisterten die Fachjury besonders mit ihrer Freude am Musizieren um ihrem präzisen Zusammenspiel. So darf sich...

  • 26.02.19
Leute
Florentina Eberharter wird das Land Tirol beim Bundeswettbewerb in Klagenfurt vertreten.
4 Bilder

Landeswettbewerb in Meran
Musikschüler aus dem Bezirk Kufstein räumen bei "prima la musica" ab

Musikschüler der Landesmusikschulen aus dem Bezirk Kufstein holen bei „prima la musica“ in Meran mehr als zwanzig erste Preise. Sechs Schüler fahren zum Bundeswettbewerb in Klagenfurt. MERAN/BEZIRK (red). Über eine sehr gute Leistung freuen konnten sich Landesmusikschulen im Bezirk Kufstein beim diesjährigen Landeswettbewerb „prima la musica“, der vom 18. bis 22. Februar in Meran stattfand. Insgesamt sechs Schüler und Esembles aus den Musikschulen des Bezirks werden dank ihren Siegen zum...

  • 25.02.19
Lokales
Das Jugendorchester Neukirchen mit Kapellmeister Lorenz Brandauer, Jugendreferent Maximilian Stotter (re.) und Tubist Kurt Budimayr (li.) nach dem erfolgreichen Auftritt beim Landeswettbewerb.
8 Bilder

Jugendorchester Neukirchen
Das Motto lautet - Gemeinsam statt einsam

Sie sind hochmotiviert und talentiert. Die Schüler des Jugendorchesters Neukirchen feiern Erfolge bei Bewerben und begeistern bei ihren Auftritten.  NEUKIRCHEN. Es ist ein ziemlich cooler Anblick, wenn die Mitglieder des Jugendorchesters Neukirchen auftreten. In ihren blauen "Uniformen" mit dem eigenen Logo sind sie nicht zu übersehen und wollen vor allem gehört werden. Jugendreferent Maximilian Stotter und Kapellmeister Lorenz Brandauer sorgen seit 2015 für "frischen Wind" in der...

  • 18.02.19
Leute
Bürgermeister Karl Dobnigg mit Elfriede Zötsch, Gertrude Horvat, Christel Sprung, Gabriele Mader, Ilse und Maria Kühberger (v.l.).

Landesblumenschmuckwettbewerb
Wer Blumen liebt, der liebt auch Menschen

KAMMERN. Bürgermeister Karl Dobnigg hatte die kürzlich vom Land Steiermark ausgezeichneten Personen – Landesblumenschmuck „Die Flora 2018“ – zu einer Feierstunde geladen. Dabei dankte er bei einem gemütlichen Beisammensein den Teilnehmerinnen für Ihren großartigen Einsatz und gratulierte ihnen zu ihren Auszeichnungen in Bronze. Die erfolgreichen Blumenkünstlerinnen der Marktgemeinde Kammern sind Christel Sprung, Gabi Mader,  Renate Baumann, Ilse und Maria Kühberger, Irmgard Reißner, Elfriede...

  • 15.11.18
Leute
5 Bilder

Fünf Goldmedaillen für Krapfen

Die Krapfenbäckerinnen der Südoststeiermark triumphierten. Rechtzeitig zu Faschingsbeginn kürte die Landwirtschaftskammer Steiermark die besten Krapfenbäckerinnen des Landes. Diesem erstmalig durchgeführten Landeswettbewerb stellten sich 16 Bäuerinnen, die sich seit Jahren mit dem Faschingsgebäcks beschäftigen. "Mit Abstand entschied Birgit Schulhofer aus Krottendorf-Gaisfeld (Bezirk Voitsberg) diesen landesweiten Qualitätswettbewerb für sich. Ihre Handwerkskunst, der feine Geschmack und die...

  • 11.11.18
Wirtschaft
2 Bilder

TyrolSkills
Top-Lehrlinge vor dem Vorhang

Die Sieger und Preisträger des Tiroler Lehrlingswettbewerbs "TyrolSkills" wurden geehrt. KITZBÜHEL/BEZIRK (rw). Die Lehrlinge des Bezirkes beeindruckten auch beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb "TyrolSkills" mit ausgezeichneten Leistungen. Im Rahmen der Abschlussfeier überreichte die Wirtschaftskammer Kitzbühel Trophäen und Urkunden an 57 Preisträger. „Mit zwei zweifachen Landessiegern (2017/18), 16 Landessiegern, sieben 2. und elf 3. Plätzen sowie 20 Goldenen Leistungsabzeichen und als...

  • 09.11.18
Leute
Die Trachtenkapelle Sankt Gallen triumphierte in der Wertungsstufe D.

Trachtenkapelle St. Gallen gewinnt Landeswettbewerb

Die Trachtenkapelle Sankt Gallen hat sich aufgrund der höchsten Punkteanzahl bei der Marschwertung des Musikbezirkes Liezen für den Landeswettbewerb des Steirischen Blasmusikverbandes qualifiziert. Dort boten die 47 Musiker unter der Leitung von Stabführer Thomas Ertl in der Arena Piber eine ausgezeichnete Leistung und konnten unter 17 teilnehmenden Kapellen den Sieg in der Wertungsstufe D erreichen. Stolz auf diesen musikalischen Erfolg kann auch das neue und junge Kapellmeisterduo Anja Grießl...

  • 12.10.18