22.06.2016, 18:30 Uhr

ARBÖ-Radmarathon 2016

Wann? 01.07.2016 bis 03.07.2016

Wo? Kaiserburgbahn, Bad Kleinkirchheim AT
Der ARBÖ-Radmarathon wird dieses Jahr zum 8. Mal in Bad Kleinkirchheim ausgetragen (Foto: Radclub Feld am See)
Bad Kleinkirchheim: Kaiserburgbahn |

Von 1. bis 3. Juli 2016 steht die Nockberge-Region wieder im Zeichen der achten Auflage des ARBÖ-Radmarathons Bad Kleinkirchheim. Insgesamt werden rund 1200 Starter erwartet.

Erst zum achten Mal ausgetragen, genießt der ARBÖ-Radmarathon Bad Kleinkirchheim in der Radsportszene bereits Kultstatus. Beim eigentlichen Marathon, der legendären „Krone-Nockalm-Runde“, sind auf 106 Kilometern 2150 Höhenmeter zu bewältigen. Alternativ zum Marathon gibt´s die Möglichkeit es auf der „Helvetia-Zwei-Seen-Runde“ über 65 Kilometer etwas gemütlicher anzugehen. Startberechtigt sind alle Sportler ab dem Jahrgang 1998.

Im Vorjahr waren erstmals die Mountainbiker mit von der Partie - auch heuer werden sie so richtig Gas geben. Und zwar bei der „Nockbike-Kaiserburg-Trophy“ für Jedermann. Die elf Kilometer lange Strecke führt vom Römerbad hinauf auf die Kaiserburg. Es gilt tausend Höhenmeter zu überwinden. „Nix für schwache Wadeln“, lacht OK-Chef Norbert Unterköfler, der auch berichten kann, dass der Ansturm auf die limitierten Startplätze (aus Sicherheitsgründen) diesmal besonders groß ist: „So viele Frühbucher hatten wir noch nie. Und der Ansturm reißt nicht ab.“

Rahmenprogramm

Rund um den Radmarathon gibt es wieder ein tolles Rahmenprogramm. Vor allem der Samstag verspricht Sport-Action pur. Dabei im Mittelpunkt: Die Krone-Kids-Challenge. Bei diesem Nachwuchs-Radrennen können Burschen und Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2013 auf einem völlig abgesperrten 300-Meter-Rundkurs am Parkplatz der Kaiserburg-Talstation so richtig angasen. Danach tritt die Prominenz für einen guten Zweck in die Pedale.

Mit dabei: Olympiasieger Matthias Mayer, Slalom Ass Marco Schwarz, Ex-Skispringer Martin Koch, Ex-Radprofi Paco Wrolich, Paralympics-Champion Markus Salcher, ÖSV-Kombinierer Philipp Orter, Biathlet Daniel Mesotitsch, Slalom-Queen Carmen Thalmann, Bürgermeister Matthias Krenn uvam. Als offizieller Starter fungiert der weltberühmte Tour-Teufel Didi Senft.

Das Programm

Am Freitag beginnt um 15 Uhr die Ausfahrt mit Paco Wrolich auf der Helvetia-2-Seenrunde (Treffpunkt: Kaiserburgbahn).

Am Sonntag besteht ab 11 Uhr die Möglichkeit zur Nachnennung für das MTB-Bergrennen (Rennbüro Festzelt). Das Bike-Village wird um 12 Uhr eröffnet (Talstation Kaiserburgbahn).

Am Sonntag beginnt bereits um 6 Uhr die Startnummernausgabe im Rennbüro (Festzelt), um 7.30 Uhr fällt der Startschuss für die Krone-Nockalmrnde, um 7.45 Uhr der für die Helvetia-2-Seenrunde.

Infos & Anmeldung

Anmeldung und alle detaillierten Infos gibt es unterwww.kaernten-radmarathon.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.