12.05.2016, 16:28 Uhr

Maschinenbauer haben nicht nur die Welt im Griff sondern auch die Etikette

Eine Zusammenarbeit der HLW und der HTL St. Pölten macht es möglich, dass die angehenden MaschinenbauerInnen jedes Jahr an einem Etikette-Dinner teilnehmen dürfen. Während die SchülerInnen der HLW in der Küche ein köstliches 4-gängiges Menü zaubern, bekommen die Gäste aus der HTL einen kurzen Benimmkurs der Fachvorständin. Im Anschluss wird das Menü dann von den Profis der HLW serviert und die MaschinenbauerInnen dürfen genießen und dabei gleich erproben, ob sie die Etikette wirklich im Griff haben.
Ein besonderes Schmankerl gab es heuer für die AbendschülerInnen der Abteilung Maschinenbau. Auch sie bekamen einen Einblick in die Etikette und erprobten ihr theoretisches Wissen bei einem 4-gängigen Top-Dinner im City Hotel.
Auf diese Art und Weise werden aus den angehenden Absolventen und Absolventinnen nicht nur topausgebildete Fachkräfte im Bereich der Technik sondern auch Profis im Business Behaviour.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.