22.04.2016, 16:30 Uhr

Paul McCartneys Ex kommt nach St. Pölten

Heather Mills verlor nach einem Unfall im Jahr 1993 ihren linken Unterschenkel und ist nun im Versehrtensport aktiv. (Foto: privat)

Model Heather Mills spricht als Stargast bei "Ski meets Business"

ST. PÖLTEN (jg). Im Autohaus Porsche geht am 28. April ein hochkarätig besetztes Event über die Bühne. Der Niederösterreichische Skipool, eine Initiative des Landesskiverbands zur Nachwuchsförderung der niederösterreichischen Skitalente, lädt zu "Ski meets Business" und holt dazu mit Heather Mills Paul McCartneys ehemalige Ehefrau in die Landeshauptstadt.

Wie gelingt es einen derartigen Star nach St. Pölten zu holen? Und worum geht’s bei dem Event? Christian Reiter, Geschäftsführer des NÖ Skipools, beschreibt Ski meets Business als "die sport- und wirtschaftsthematische Veranstaltung in Niederösterreich". Mit dem Event soll Sponsoren ein Mehrwert geboten werden. Das Zielpublikum sind dahingehend einerseits die Sponsoren, andererseits "sämtliche Wirtschaftstreibende". 150 Gäste konnten bei der vergangenen Veranstaltung begrüßt werden. Man darf davon ausgehen, dass Mills, die nach einem Unfall im Jahr 1993 ihren linken Unterschenkel verloren und später eine Ski-Karriere gestartet hat, auch heuer als Publikumsmagnet wirken wird. "Sie hat etwas für junge Sportler über", sagt Reiter über das ehemalige Model. "Ich kenne sie von verschiedenen Veranstaltungen und habe einfach einmal angefragt, ob sie zu Ski meets Business kommt. Sie hat sofort zugesagt und macht das unentgeltlich."

Zu Heather Mills

Heather Mills ist ein ehemaliges Model und ehemalige Ehefrau von Paul McCartney. 1993 wurde sie von einem Polizeimotorrad angefahren und verlor dabei den linken Unterschenkel. Seither engagiert sie sich für verschiedene wohltätige Zwecke. In St. Pölten wird sie über ihre Erfahrungen mit körperlichen Defiziten sprechen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.