17.08.2016, 09:32 Uhr

Rekordwochenende: Gemeindealpe Mitterbach mit mehr als 4.000 Gästen

Die Sesselbahnen der Gemeindealpe Mitterbach erfreuen sich größter Beliebtheit, im Bild: NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl und Verkehrslandesrat Karl Wilfing. (© NÖVOG/Lindmoser)

Über ein absolutes Rekordwochenende – das beste seit Bestehen - darf sich die Gemeindealpe Mitterbach freuen. „Wir haben am vergangenen Wochenende insgesamt rund 4.250 Gäste registriert. Alleine den Sonntag haben 2.150 Menschen auf der Gemeindealpe verbracht, womit auch die bisher noch nie gebrochene 2.000er-Marke überschritten wurde. Außerdem haben die beliebten Mountaincarts mit insgesamt 2.550 Talfahrten eine neue Höchstmarke erreicht. Auch hier war der Sonntag der stärkste Tag, an dem rund 1.100 Abfahrten verzeichnet wurden – so viele wie nie zuvor an einem einzigen Tag. Das sind besonders erfreuliche Resultate, die uns zeigen, dass wir auf der Gemeindealpe den richtigen Weg gegangen sind und sich die Investitionen in den Ausbau der dortigen Freizeitinfrastruktur ausgezahlt haben. Die Bergbahnen Mitterbach haben sich zu einem beliebten Ausflugsziel etabliert, womit sie ganz wesentliche touristische Impulse in der Region setzen und die dortige Wirtschaft im Sommer und sowie im Winter nachhaltig stärken“, informiert Landesrat Karl Wilfing.

Die Gemeindealpe punktet bei ihren Gästen vor allem mit ihrer besonderen Vielfalt. „Wir haben einerseits die Mountaincarts, die jede Menge Fun & Action bieten – das macht sie vor allem bei Jugendlichen außerordentlich beliebt. Andererseits bietet das Areal rund um die Gemeindealpe auch Platz für Ruhe und Erholung. Wanderer und Naturfreude finden hier unzählige Möglichkeiten vor. Familien nutzen sehr gerne unseren im Vorjahr neu eröffneten kinderwagentauglichen Panoramarundweg beim Terzerhaus am Gipfel der Gemeindealpe. Fünf Schautafeln entlang der Strecke erläutern dort die Geschichte der Besiedelung rund um den Ötscher. Ein großzügiger Spielplatz rundet das familienfreundliche Angebot ab“, erläutert NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl die vielfältigen Möglichkeiten auf der Gemeindealpe Mitterbach.

Die Vierersesselbahn zur Mittelstation und der Gipfellift sind derzeit uneingeschränkt in Betrieb. Auch die Mountaincartstrecke ist täglich geöffnet und bietet sich damit als ideales Unterhaltungsprogramm in den Ferien an. Noch bis 25. September können die Gäste die Möglichkeiten der Gemeindealpe Mitterbach völlig uneingeschränkt auskosten. Danach läuft der Sesselbahnbetrieb wieder an Samstagen, Sonntagen, Feier- und Fenstertagen. Die Mountaincartstrecke ist bis 1. November geöffnet.

Informationen

Informationen zur Gemeindealpe erhalten Sie im Internet unter www.gemeindealpe.at oder im NÖVOG Infocenter (Montag bis Samstag von 7:30-18:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter +43 2742 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.