04.04.2016, 08:06 Uhr

In Althofen werden 14 Mietwohnungen gebaut

GTS-Aufsichtsratsvorsitzender Helmut Manzenreiter, Althofens Bürgermeister Alexander Benedikt, Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig, Amtsleiter Hubert Madrian und die beiden GTS-Geschäftsführer Angelika Peyer und Harald Repar (Foto: GTS)

Gemeinnützige Treibacher Siedlungsgesellschaft errichtet 14 Mietwohnungen.

ALTHOFEN. Die gemeinnützige Treibacher Siedlungsgesellschaft errichtet 14 vom Land geförderte und so entsprechend leistbare Mietwohnungen. Vor Kurzem erfolgte durch LH-Stv. Gaby Schaunig, Althofens Bürgermeister Alexander Benedikt sowie GTS-Aufsichtsratsvorsitzender Helmut Manzenreiter der offizielle Spatenstich.

Fertigstellung Juni 2017

Mit den Bauarbeiten wurde bereits begonnen, voraussichtliche Fertigstellung ist Juni 2017. Die Vergabe der neuen Wohnungen (Wohnungsgrößen zwischen 56 und 75 Quadratmeter) erfolgt durch die Gemeinde Althofen. Die Gesamterrichtungskosten liegen bei rund 2,2 Millionen Euro.

Die Wärmeversorgung

Baulich wird die drei bis viergeschossige Wohnanlage von der Zemrosser Bau GesmbH in Massivbauweise errichtet. Neben moderner Planung der Wohneinheiten wird auch auf Ressourcen schonende Energiegewinnung größter Wert gelegt. Die Wärmeversorgung erfolgt nämlich über Fernwärme, zudem wird zukunftsweisend auf eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie die Nutzung von Solarenergie zur Warmwasserunterstützung gesetzt. Zu jeder Wohnung gehört zudem ein eigenes Kellerabteil sowie auch ein Tiefgaragenplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.