12.10.2016, 07:30 Uhr

Der schönste Marathon der Welt

Am 10. September haben 11 Läufer des LC Altis Krappfeld am Jungfrau Marathon in der Schweiz teilgenommen. Und sie waren sehr erfolgeich: Christian Müller konnte unter ca. 4.200 Finishern Gesamt 22. und damit bester Österreicher werden, Obmann Kurt Steller wurde drittbester Österreicher. Und auch Gründungsobmann Hubert Göderle erreichte in seiner Altersklasse M70 den tollen 2. Platz. Mit dabei waren auch 2 Läufer der LG Südkärnten. Für die Läufer war es wieder ein tolles Erlebnis im Angesicht von von Eiger, Mönch und Jungfrau diesen Lauf zu absolvieren. Und für die gesamte Gruppe war es ein schöner gemeinsamer Ausflug, der 2017 auf jeden Fall wiederholt wird. Ob es dann auch wieder so ein farbenfrohes Finisher T-Shirt geben wird, ist allerdings die Frage ;-)

Hier noch ein paar Fakten zum Jungfrau Marathon:
- Ort: Schweiz - Berner Oberland - Interlaken
- Distanz: 42,195 km mit 1.800 Höhenmeter Anstieg, davon 26 km flach (300 Höhenmeter) + 16 km Berglauf (1.500 Höhenmeter)
- Start in Interlaken, Ziel auf der Kleinen Scheidegg, im Hintergrund das imposante Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau
- Teilnehmer: Mehr als 4.000 Athleten aus 62 Nationen
- Hochdotiertes Rennen - Siegerprämie CHF 10.000,-

Ergebnisse:
Insgesamt 11 Teilnehmer LC Altis Krappfeld und 2 Teilnehmer LG Südkärnten
Christian Müller 3:32:16 und damit Gesamt 22. und schnellster Österreicher
Kurt Steller 3:54:05 und damit drittschnellster Österreicher
Hubert Göderle 4:58:37 und damit 2. in der M70 -> unser großes Vorbild

Alle Ergebnisse:
https://services.datasport.com/2016/lauf/jungfrau/
1
2 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
9.726
Jo Hermann aus Spittal | 12.10.2016 | 13:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.