30.09.2016, 14:24 Uhr

Journalisten begeistert von St. Veiter Golfclub

Erhoben die Gläser: Arthofer, Aicher, Kelemen, Leikam, Pöttler und Walcher (von links) (Foto: GEPA pictures/Christian Walgram)

Beim "Nationen Cup der Journalisten" im St. Veiter Golfclub holte sich Österreich die Bronzemedaille.

ST. VEIT. Knapp 100 Medienleute aus sieben Nationen kämpften im Golfclub Jacques Lemans St. Veit-Längsee um den Sieg im "Nationen Cup der Journalisten". Zum ersten Mal fand dieser Bewerb in Österreich statt und zwar hier in Kärnten, weil das Angebot für den internationalen Golf-Journalistenklub das beste war.
Darauf stießen im Weingut Taggenbrunn der Familie Alfred und Andrea Riedl Gunter "Security" Walcher, Landtags-Abgeordneter Günther Leikam, Lyoness-Lady Silvia Kelemen, Irmgard Pöttler (Jacques Lemans), Golfclub-Präsident Meinhard Aicher und Landessportdirektor Arno Arthofer an.

Bronze für Österreich

Tschechien holte sich nach zwei Wettbewerbsrunden die "Goldene" vor Italien und Österreich. Bei der Siegerehrung gab es Standing Ovations für den Golfclub und die Stadt St. Veit. Viele Teilnehmer versprachen Kärnten-Werber Christian Kresse: "Wir machen hier einmal Golf-Urlaub."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.