21.04.2016, 09:28 Uhr

Kletterkabarett „einmal unsterblich“

(Foto: Privat)
GAFLENZ/LAUSSA. Hans Eberhard Köpf „Erbse“ kommt am Freitag, 6. Mai in die Kletterhalle 6a in Gaflenz, um 20 Uhr, und gibt in seinem legendären Kletterkabarett einen fidelen Streifzug durch die erbsliche Vertikalbiografie zum Besten – ein Vierteljahrhundert Sportklettern, durchsetzt mit satirischen Kletterliedern. Hoher Unterhaltungswert mit Tiefgang garantiert. Get-together mit Pasta-Party ab 18 Uhr in der Kletterhalle 6a.

Am Samstag, 7. Mai, ab 13 Uhr, kann man „Erbe“ beim Zeichnen von Karikaturen und individuellen Motiven fürs Publikum im Camp Sibley in Laussa über die Schulter schauen. Kletterer können sich Helme, T-Shirts, Chalkbags etc. von Erbse kostenlos verzieren lassen.

Eintrittspreis für das Kabarett am Freitag, 6. Mai, 12 Euro an der Abendkasse, 10 Euro im Vorverkauf. Kartenreservierung beim Tourismusverband Ennstal unter 07254/8414 möglich.
Der Eintritt ins Kletterkompetenzzentrum "Camp Sibley" in Laussa am Samstag, 7. Mai ist gratis.

Beide Veranstaltungen finden im Rahmen des klettern-im-ennstal.at das Summer Opening statt.

Infos zum Künstler:
klettercomics.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.