03.05.2016, 10:23 Uhr

Leben bei minus 50 Grad – Vortrag in Großraming

Wann? 13.05.2016 20:00 Uhr

Wo? Pfarrsaal, Kirchengasse 1, 4463 Großraming AT
(Foto: Zeitlhofer)
Großraming: Pfarrsaal | GROSSRAMING. Wie lebt es sich bei extremen Temperaturen bis minus 50 Grad – und das noch dazu mit einem (Klein-)Kind? Das ist nur eine der spannenden Fragen, die Manuela Zeitlhofer bei ihrem Vortrag mit dem Titel „Alltag in der Wildnis Kanadas“ am Freitag, 13. Mai, um 20 Uhr im Pfarrsaal Großraming beantworten wird.

Die gebürtige Oberösterreicherin, die vor 13 Jahren ihrer kleinen Heimatgemeinde den Rücken gekehrt hat und nach Kanada ausgewandert ist, erzählt auf Einladung des Filmklubs Großraming ihre Geschichte – eine Geschichte über das Leben fernab jeglicher Zivilisation. 2008 zog Zeitlhofer in die Wildnis am Yukon Fluss und lebt dort seither mit ihrem Lebensgefährten Gaetan und der gemeinsamen Tochter Anya. Der nächstgelegene Ort ist 120 Kilometer entfernt.
In ihrem Vortrag, den sie mit Bildern, Videos und Auszügen aus ihren Büchern untermauert, spricht die Aussteigerin vom Leben im Einklang mit der Natur und erzählt von extremen Temperaturen, extremen Lichtverhältnissen, dem Alltag mit einem Kleinkind, dem Jagen, Holzarbeiten und darüber, wie man in der Wildnis Geld verdient.
Zeitlhofers Bücher können im Rahmen des Vortrags auch gekauft werden.

Eintritt: Freiwillige Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.