05.09.2016, 13:48 Uhr

Sekundenschlaf: Crash auf der B122

WALDNEUKIRCHEN. Sekundenschlaf war vermutlich der Grund, warum am 2. September, gegen 5:15 Uhr zwei Autos auf der B 122 etwa auf der Höhe der Firma Packit in Waldneukirchen zusammenstießen. Ein 28-jähriger Autofahrer aus Neuzeug fuhr mit seinem Pkw auf der B 122 Richtung Bad Hall. Während ein 26-jähriger Autofahrer aus Feyregg auf der B 122 Richtung Steyr unterwegs war und zur Arbeit fahren wollte. Laut seinen eigenen Angaben kam er wegen Sekundenschlaf auf die linke Straßenseite und stieß gegen den entgegenkommenden Pkw des 28-Jährigen. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.
Um den Morgenverkehr möglichst wenig zu behindern, wurde von der Feuerwehr Bad Hall eine Umleitung über die Hermes- und Mandorferstraße eingerichtet. Die Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Steyr gebracht. Ein Alkotest verlief negativ.Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigegeben hatte, konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Fotos: FF Bad Hall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.