16.08.2016, 11:59 Uhr

Erfolg für Bergauer bei Canicrossrennen

(Foto: Privat)
BEZIRK. Petra Bergauer mit den Hunden Coffee und Crazy bei der "Trophee des Montagnes": Aus Österreich waren sie als einziges Hunde-Menschteam beim größten Canicrossrennen am Start. Bergauer und ihre beiden Vierbeiner durften sich über den dritten Platz freuen.

Gelaufen wurde von ca. 250 Teams und zwanzig Nationen ganze zehn Etappen in neun Tagen auf schwierigen Trails. Zum Teil liefen die Teilnehmer auf 2000 Meter Höhe in den französischen Alpen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.