erfolg

Beiträge zum Thema erfolg

Projektleiter Harry Faistauer und die Rosenheimer Künstlerin Ina Rena Rosenthal begutachteten in Lofer die einzelnen Fassaden-Platten.
3

Uni München
Wie ein pinzgauer Unternehmen Kunst auf die Fassade bringt

Der pinzgauer Betrieb Stainer macht international mit seinem Druckprodukten auf sich aufmerksam. Vor Kurzem errichteten sie eine neue künstlerische Fassade für einen Campus der Technischen Universität München.  ST. MARTIN. Die Firma Stainer aus St. Martin bei Lofer ist für ihre maßgeschneiderten Druckprodukte bekannt. Ihre Erzeugnisse finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Gerade in der Fassadengestaltung begeistert der pinzgauer Betrieb. Ihr neuestes Projekt geht über die Grenzen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Anzeige
Der Fuhrpark umfasst 55 Lkw und über 30 Baumaschinen, darunter Raupen, diverse Spezialgeräte sowie verschiedene Bagger.
7

Manfred Schrefler
Zehn Jahre Erfahrung & Leidenschaft

Am 11. Mai 2011, also genau vor zehn Jahren, begann die Erfolgsgeschichte der Manfred Schrefler GmbH. NEUZEUG. Manfred Schrefler, der zu Beginn mit einem Lkw noch in den “Kinderschuhen” steckte, schaffte es in nur wenigen Jahren, sich als Komplettanbieter im Bereich Baggerungen und Transporte, Abbruch und Erdbau sowie Recycling und Entsorgung ein regelrechtes Imperium aufzubauen. Starker Wille & Fleiß Als Disponent in einem Bauunternehmen sammelte Manfred Schrefler seine ersten Erfahrungen im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
4.AHW Projektschülerinnen Marina Gritzner und Marii Weichsler von der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe bei der Zertifikatsverleihung zum Jugend- und Gesundheitscoach 2021
3

Mai 2021 Spittal; HLW SPITTAL - Die Spittaler Berufsbildende höhere Schule repräsentiert Oberkärnten bei Vernetzung Jugendlicher
AUSZEICHNUNG zum JUGEND - und GESUNDHEITSCOACH

Spittal, am 4.5.2021 Neuerliche Auszeichnung für Jugendliche der HLW Spittal Nach erfolgreichem Abschluss der Peer-Arbeit erhielten 28 Schüler/innen aus fünfzehn Kärntner Schulen die Auszeichnung zum „Jugendgesundheits-Coach“. Die engagierten Schülerinnen und Schüler haben durch ihr Engagement das Thema Gesundheit anderen Kindern und Jugendlichen in vielfältiger Art und Weise nähergebracht. HLW Spittal/Dr. wurde mit „6 Minuten nur für mich“ ausgezeichnet! Marina Gritzner und Marii Weichsler aus...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Der Badesee Schlitters ist eine Erfolgsgeschichte. Seit der Eröffnung ist der Badeort sehr beliebt.

Infrastruktur
Badesee Schlitters: das war eine gute Idee

SCHLITTERS (fh). Als die Gemeinde Schlitters im Jahr 1999 beschloss einen Badesee anzulegen, konnte man wohl kaum erahnen, welch eine Erfolgsgeschichte dies werden würde . Mit der Eröffnung im Frühjahr 2000 wurde ein 22000 Quadratmeter großes Freizeitareal geschaffen, welche bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt ist. Aber es ist nicht nur die Waserfläche, welche den zahlreichen Besuchern Freude bereitet, denn natürlich ist auch der nahegelegene Spielplatz und das Seecafe Schlitters...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Brüder Jonas und Jakob Mittermayr.
2

Jakob Mitermayr
Riesenerfolg für Andorfer Tennisnachwuchsspieler

Jakob Mittermayr vom Tennisverein Andorf gewinnt auf beeindruckende Weise das top-besetzte Kategorie 1-Turnier in Schwechat. ANDORF. Mittermayr war als Nummer Sechs gesetzt. Nach zwei klaren Auftaktsiegen an den ersten beiden Tagen kam es bereits im Viertelfinale zum Duell gegen die Nummer Vier Selmi Badis. Gegen den Wiener gab der Andorfer im ersten Satz eine 3:1 Führung aus der Hand und verlor das Tiebreak glatt mit 7:1. Er ließ sich aber nicht beirren und gewann den zweiten Satz souverän mit...

  • Schärding
  • David Ebner
vl.: Renzl, Enhuber, Linecker, Hochradl
2

HTL Braunau
3. Platz bei „internationaler“ Europameisterschaft

Das Projekt-Team R.O.L.E. GmbH – automated bottle handler der HTL Braunau hat nach seinem österreichweiten Sieg im Herbst des Vorjahres beim Bank Austria Businessplan-Wettbewerb nun beim Mitte April stattfindenden YouthStart European Entrepreneurship Award einen ausgezeichneten 3. Platz in der Kategorie „Real Market Challenge“ erreicht. Österreichweiter Sieg als Voraussetzung für Teilnahme Am 15. und 16. April fand in Wien der Wettbewerb „Youth Start European Entrepreneurship Award“ online...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Jürgen Säumel war zuletzt in Hartberg tätig.
1 2

Neumarkt
Jürgen Säumel zieht es ins Team

Der Neumarkter ist seit 1. Mai Assistent von Franco Foda im Nationalteam. NEUMARKT. Nach Heribert Weber (Pöls) ist Jürgen Säumel (Neumarkt) der zweite Fußballtrainer aus dem Murtal, der beim Österreichischen Fußballbund ein Traineramt antritt. Säumel ist jetzt an der Seite seines ehemaligen Sturm Graz-Trainers Franco Foda als Assistenztrainer gefordert, die ÖFB-Teamkicker bei der bevorstehenden Europameisterschaft und der darauf folgenden WM-Qualifikation zu Höchstleistungen anzuspornen. Der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Fotos: FF Losensteinleiten
9

Feuerwehr
Hammererfolg für ersten Floriani Steckerlfisch in Losensteinleiten

WOLFERN/LOSENSTEINLEITEN. Ein voller Erfolg war der erste Floriani Steckerlfisch Grill der Freiwilligen Feuerwehr Losensteinleiten am Sonntag, 02. Mai. Unter Einhaltung der Corona Maßnahmen wurden von den Kameraden köstliche Forellen für die Bevölkerung von Losensteinleiten, aber auch für Gäste weit über die Gemeindegrenzen hinaus gegrillt. Bereits am Donnerstagnachmittag musste ein Reservierungs-Stopp gemacht werden, um die Qualität und den Zeitplan für die über 350 Steckerlfische halten zu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die U18 Mannschaft der SPU Zwettl

Volleyball
Staatsmeisterschaft: U18 schafft Sprung in die Gruppenphase

Mit einem 3:0-Vorrunden-Erfolg (25:21, 25:15, 25:19) gegen die SG TV Oberndorf/UVC Lamprechtshausen schaffte die U18-Mannschaft des SPU Sparkasse Zwettl Volleyballteams die Qualifikation für die Gruppenphase der Staatsmeisterschaften. ZWETTL. Der Start ins Spiel war nach der dreistündigen Anreise nach Oberndorf bei Salzburg zwar etwas holprig, doch schon bald übernahmen die von Stefan Löschenbrand und Ines Hauer betreuten Damen das Kommando und konnten vor allem aufgrund der Dominanz im Angriff...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Erfolgreiche Gutscheinkooperation: Bgm. Fritz Feichtinger, Alois Ziegelbäck (IG Laakirchen) mit Markus Müller und Manfred Schima (Werbering Vorchdorf).

Erfolgsgeschichte für Vorchdorf und Laakirchen
840.000 Euro mit Gutscheinen befeuerten im Vorjahr die regionale Wertschöpfung

VORCHDORF. Der Werbering-Gutschein ist untrennbar mit der Gründung des Werberings vor über 30 Jahren verbunden. Ein System, das sich auszahlt. Seither sind unzählig viele Waren über die Verkaufstheken gegangen und wurden mit der Lokalwährung bezahlt. Der Werbering-Gutschein ist ein Instrument zur Bewusstseinsbildung für regionales Einkaufen und ein Symbol des Zusammenhaltes. Besonders erfreulich ist, dass die Nachfrage laufend steigt. Über 840.000 Euro wurden mit den Werbering-Gutscheinen im...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Der Dank gehört Arno Schuch für den Sicherheitscheck bei den Fahrrädern.
2

Paudorf
Erster Radl-Reparaturtag in Paudorf machten 100 Fahrräder wieder sicher

Unter dem Motto „Sicher in die Radsaison“ stand am Samstag den 24. April 2021 eine Aktion der Marktgemeinde Paudorf. PAUDORF. Alle Paudorfer konnten an diesem Tag ihre Fahrräder kostenlos durch einen Fachmann überprüfen lassen. Mit fast 100 begutachteten Fahrrädern wurde der erste Radl-Reparaturtag am Marktplatz beendet. Unterstützt wurde die Aktion durch Arno Schuch aus Meidling, der einen tollen Job gemacht hat, und durch die Klima- und Energiemodellregion unteres Traisen- und Fladnitztal....

  • Krems
  • Doris Necker
Der Ärztliche Standortleiter Michael Böhm und Palliativkoordinatorin DGKP Elisabeth Steffel (r.) gratulieren DGKP Birgit Gattringer herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung.

Landesklinikum Gmünd
Interprofessionellen Palliativ-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

DGKP Birgit Gattringer schloss den zweisemestrigen, berufsbegleitenden interprofessionellen Palliativ-Basislehrgang an der Kardinal König-Akademie in Wien ab. GMÜND. Das Palliativteam des Landesklinikums Gmünd sieht seine Hauptaufgabe darin, die Lebensqualität für Patienten mit fortgeschrittenen, nicht heilbaren Erkrankungen zu verbessern und dabei auch die Angehörigen bestmöglich zu unterstützen. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht werden zu können bedarf es nicht nur einem starken...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
3

Ausbildung
76 neue Atemschutzträger für den Bezirk Amstetten

Die weiße Fahne weht in Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. "Alle 76 angetretenen Feuerwehrkameraden haben die Prüfung bestanden, wir dürfen also eine weiße Fahne hissen", freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber. Er dankt Bezirkssachbearbeiter Josef Bachleitner und seinem Team für die "hervorragende Arbeit". In Amstetten wurden in drei Blöcken an jeweils zwei Tagen die Atemschutzträger ausgebildet. Diese kommen aus allen sechs Abschnitten des Bezirks: Amstetten-Stadt, Amstetten-Land,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Prima la Musica
Erfolg für Gabriel Dröschberger

Der Musikwettbewerb Prima la musica fand heuer unter ganz besonderen Bedingungen statt. SIERNING. Da auch keine Vorbereitungskonzerte stattfinden konnten, ist die Leistung der Teilnehmer umso höher einzuschätzen. Aus der Landesmusikschule Sierning erspielte Gabriel Dröschberger (Trompete AG I), Klasse Alexandra Gläser-Haas, Korrepetition Inga Fabsits) einen 1. Preis.

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Mattias Reisenberger
2

"Prima la Musica"
Erfolgreicher Musik-Nachwuchs aus dem Bezirk Gmunden

SALZKAMMERGUT. Der Landeswettbewerb "Prima la Musica" fand heuer coronabedingt digital statt. Die Darbietungen wurden live den Juroren nach Hause gestreamt, die ihre Bewertungen anschließend über Bildschirme abgaben. Von der Landesmusikschule Laakirchen überzeugte Matthias Reisenbergeraus Ohlsdorf, Klasse Wilhelm Zelch, mit seiner Posaunen-Darbietung in der Altersgruppe 1. Die Jury würdigte seinen Auftritt mit einem 1. Preis und der Entsendung zum Bundeswettbewerb Ende Mai in Salzburg.  Von der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Gedanken, Freiheit
Es ist längst in deinem Kopf

Wenn Manier, Sitte, Scheinwelten und Alltag die Menschlichkeit niederringen, Schimpf und Tadel dich andauernd bestrafen, weil der Schlaf dich manchmal übermannt. Das Ende dich herbeisehnt, weil es immer enger mit deinem Leben wird. Doch das wird ignoriert, denn Mensch sein, das zählt schon lange nicht mehr, hat es noch nie unter diesen Systemen. Nur der Wert und das Arbeitsvieh an dir wird gemessen. So ist es heute, so wird's morgen sein. Nur Wenige verstehen das. Ich bin's der angefangen hat...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Helmut-Michael Kemmer
vl.: Tourey, Nedeljkovic, Aziri
8

HTL Braunau
Zukunftsträchtige Projekte mit Digi-Bonus ausgezeichnet

Der Digi-Bonus des größten österreichischen Wettbewerbs für Diplomarbeiten „Jugend Innovativ“ wird für Projekte vergeben, die sich nicht nur um den aktuellen Stand des Projektes kümmern, sondern auch die Weiterentwicklung in den nächsten Jahren und die Relevanz von digitalen Aspekten für das Projekt im Blick haben. Allein aus der HTL Braunau wurden dieses Jahr insgesamt acht Projekt-Teams ausgewählt, die den Bonus in Höhe von je 300 Euro erhalten. Die Originalität und Kreativität sowie die...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Valentin Vötterl, Simon Gasteiger, Martin Grubinger sen., Noah Grubinger, Martin Grubinger jun.
1 2

Prima la Musica
99 von 100 Punkten für Preisträger Simon Gasteiger

Top Ergebnis für Simon Gasteiger beim Landeswettbewerb Prima la Musica in Salzburg. KITZBÜHEL, BRIXEN. Beim Prima la Musica Landeswettbewerb in Salzburg erspielte der mehrfache Prima la Musica Preisträger Simon Gasteiger (15) aus Brixen in der Wertungskategorie Schlagwerk PLUS/ Altersgruppe III ein hervorragendes Ergebnis. Er erreichte sensationelle 99 von 100 möglichen Jurypunkten. Die Wertungskategorie Prima la Musica PLUS wurde für all jene jungen Musiker Österreichs eingerichtet, die in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bei einer groß angelegten Studie von BioNTech, Translationale Onkologie an der Johannes Gutenberg-Universität der Universitätsmedizin Mainz sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität zeigte sich, dass durch die mRNA-Therapie bei Mäusen (die künstlich mit Multiple Sklerose krank gemacht wurden) der Ausbrauch der Krankheit sich verzögert hat sowie der Schweregrad der ausgebrochenen Krankheit reduziert wurde.
2

Multiple Sklerose
mRNA-Technologie im Einsatz gegen Erkrankungen

Multiple Sklerose, eine Autoimmunerkrankung die zumeist schubförmig verläuft, ist mit 2,5 Millionen Betroffenen die weltweit häufigste neurologische Erkrankung im jungen Erwachsenenalter. Vor allem ein neues mRNA-Verfahren könnte in Zukunft, bei positiven Testverläufen, für MS-Patienten große Erleichterungen bringen. Bei einer Studie mit Mäusen hat es funktioniert. Forscher betreten hier jedenfalls "Neuland". SALZBURG. Die Behandlungsmethoden der Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) gegen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Bezirk Neunkirchen
Einbrecher ausgeforscht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Polizeierfolg: eine Reihe von Einbruchsdiebstählen in den Bezirken Neunkirchen und Wr. Neustadt-Land konnten geklärt werden. Vorerst unbekannte Täter verübten im Zeitraum von Oktober 2020 bis Februar 2021 insgesamt sieben vollendete Einbruchsdiebstähle und einen versuchten Einbruchsdiebstahl in den Bezirken Neukirchen und Wr. Neustadt-Land. "Bei den Tatorten handelt es sich um ein Geschäft in Seebenstein, ein Geschäft, eine Firma und ein Lokal in Breitenau, je ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Seit November läuft in Oberndorf die Gutschein-Aktion.

Oberndorf - Gutscheine
Die Gutscheine in Oberndorf bleiben ein "Renner"

Oberndorf-Gutscheine wurde zu einem großen Erfolg. OBERNDORF. Im November 2020 wurde die Ausgabe der Oberndorf-Gutscheine gestartet – wir berichteten. Die Initiative wurde zum großen Erfolg. Bis Mitte März wurden rund 1.200 Gutscheine verkauft. "Das heißt, dass 12.000 Euro direkt bei den heimischen Wirtschaftsbetrieben bleiben", so Bgm. Hans Schweigkofler Laufend kommen weitere Unternehmer hinzu, die bei der Aktion mitmachen, so etwa auch Sabine Foidl (Bairerbauer). Die Gutscheine gelten auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 Josef Niedermoser und Karin Moosbrugger sind Inhaber von "La Linea" in St. Johann.
18

Fokus Familie
La Linea – eine Linie: fein, gerade, konstant!

ST. JOHANN/ FIEBERBRUNN (navi). Das Marketingbüro „La Linea“ in der Dechant-Wieshoferstraße 18 in St. Johann ist im Bezirk Kitzbühel eine bekannte Anlaufstelle für all jene, die in ihrem Geschäftsauftritt – angefangen von Visitenkarten bis hin zu Groß-Transparenten – eine gewisse Farb-und-Gestaltungslinie verfolgen und auf einen Ansprechpartner vor Ort Wert legen. Wir sprachen mit Karin Moosbrugger und Josef Niedermoser, wie deren Geschäft vor knapp 20 Jahren entstanden ist und wie es heute...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Bildunterschrift 
(v.l.n.r.): Spendeninitiator Mato Sajinovic und Kiwanis Präsident Adi Lackner bei der symbolischen Scheckübergabe. Adolf Lackner, Foto KC Spittal

Erdbebenhilfe für Kroatien - KIWANIS CLUB SPITTAL UNTERSTÜTZT
CHARITY-UNTERSTÜTZUNG IN SPITTAL - Kiwanis Club Spittal unterstützt Erdbebenopfer in Kroatien mit Sachspende

Kinder sind die Zukunft unserer Erde, darum unterstützt KIWANIS ÖSTERREICH, als Mitglied einer der größten Serviceclub-Organisationen, Familien in besonderen Lebenslagen. Spittals Kiwanis Herrenclub (KC Spittal) hilft bekanntlich da, wo Hilfe und Unterstützung rasch und direkt ankommen soll. Im aktuellen Hilfsprojekt unterstützt Kiwanis Familien in Kroatien. Der Spittaler Mato Sajinovic organisiert mit seiner Organisation „Menschen für Menschen“ immer wieder Hilfsprojekte. Im Rahmen seiner...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adi Lackner
Michael Hofer wirft sich zum Sieg im Umdasch-Stadion.
4

Winterwurf
Amstettner Hammerwerfer krönte sich mit 50 zum Österreichischen Meister

Michael Hofer und Klemens Rameder holen sich Gold und Bronze bei den österreichischen Meisterschaften. AMSTETTEN. Im Umdasch-Stadion in Amstetten fanden die ersten österreichischen Meisterschaften im Winterwurf statt. LCA-Vereinsobmann Michael Hofer übertraf zum 50. Geburtstag die 50-Meter-Marke und gewann die Meisterschaft 50,54 m mit 1,5 m Vorsprung auf den zweiten, den Linzer Armin Beham. Dritter wurde wieder ein Amstettner. Klemens Rameder erreichte mit 47,32 m eine persönliche...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.