23.05.2016, 07:34 Uhr

JUDO: ASKÖ Reichraming schlägt Meister in der zweiten Bundesliga

Reichraminger Bundesligamannschaft (Foto: Sellner Fotografie)
Dachte man nach dem 12:1-Kantersieg des Aufsteigers ASKÖ Reichraming gegen den Vizemeister Wattens noch an Glück, muss man sich nach dem 9 : 5 Auswärtserfolg gegen den amtierenden Meister UJZ Mühlviertel II fragen, ob da nicht doch mehr dahinter steckt.
Schon nach den beiden anfänglichen Siegen der Zwillinge Oliver und Philipp Sellner, war den Gastgebern klar, dass die Partie kein Honiglecken wird. Nach den Siegen der Geschwister Jonathan und Simon Reisinger war der Erfolgsweg der Reichraminger bereits aufgezeigt. Markus Kahlig trug mit seinem Sieg zum Pausenstand von 5 : 2 für die Ennstaler bei.
Auch im zweiten Durchgang legten die Sellner-Zwillinge mit ihren Siegen einen Meilenstein vor. Im schlimmsten Fall konnte es jetzt nur noch ein Remis werden. Jonathan Reisinger und Markus Kahlig besiegelten schließlich mit ihren Siegen den Endstand von 9 : 5 für ASKÖ Reichraming.
Die Punkte für Reichraming erzielten: Oliver und Philipp Sellner, Jonathan Reisinger und Markus Kahlig je 2 und Simon Reisinger einen Punkt.

Doppelniederlage der Reichraminger Schülermannschaft gegen UJZ Mühlviertel in der 3. Runde

Gleich zwei Niederlagen musste die Schülermannschaft des ASKÖ Reichraming auswärts gegen die beiden Mannschaften von UJZ Mühlviertel einstecken.
Die erste Begegnung gegen UJZ I verloren die Reichraminger Kids 6 : 10.
Die zweite Begegnung endete mit 8 : 6 für UJZ II.
Die Punkte für Reichraming: Simon Hörlendsberger und Carina Klaus-Sternwieser je 2 Punkte, Brandner Felix und Marcel Landerl in der ersten Begegnung und Simon Hörlendsberger und Carina Klaus-Sternwieser je 2 Punkte, Florian Kölzer und Clemens Pichler im zweiten Durchgang.
In der Tabelle rangieren die Reichraminger Kids auf Platz 2 hinter UJZ Mühlviertel  I.

Doppelsieg für Laura Fink in Zeltweg

Über einen Doppelsieg (U21 und AK) darf sich Laura Fink beim Int. Zeltweger Judoturnier freuen. Isabella Stögmann holte sich ebenfalls Gold. Ebenfalls zwei Medaillen holte sich Emily Starzer (Platz 2 und 3) durch einen Doppelstart in U12 und U14. Stefan Stögmann holt ebenfalls Bronze.
An diesem Turnier beteiligten sich 610 Kämpfer aus rund 70 Vereinen.

KYU-Frühjahrsturnier in Leonding

Vier Goldene (Fabian Sadlauer, Hanna und Isabella Stögmann und Max Wöss), eine Silberne durch Florian Kölzer und 2 Bronzene (Jasmin Just und Clemens Pichler) holten die Reichraminger Judokids beim KYU-Frühjahrsturnier in Leonding.
An diesem Turnier beteiligten sich 336 Kämpfer aus 68 Vereinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.