11.10.2016, 12:53 Uhr

„Gesunde Jause“ an der NMS Anton Auer

Kürzlich startete an der NMS Anton Auer Telfs ein Projekt zur „Gesunden Jause“, das sich für die 5. und 6. Schulstufe über 3 Monate erstrecken wird. Eine von der AMA und der EU geförderte Aktion finanziert 75% der anfallenden Kosten über das Schulobst–Programm. Damit wird nicht nur darauf geachtet, dass die SchülerInnen einen guten Apfel pro Tag aus heimischer Produktion erhalten und essen, sondern auch darauf, dass die restlichen Kosten für die Eltern leichter zu tragen sind. Oder findet sich in Telfs eine an diesem Projekt interessierte Person, der es ebenfalls wichtig ist, dass unsere Kinder sich richtig ernähren und die die Eltern finanziell unterstützen möchte? Dann melden Sie sich doch bitte beim Direktor der NMS Anton Auer, Robert Struggl, oder bei Frau Angelika Engl, der Initiatorin dieser Aktion. Vielen herzlichen Dank dafür.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.