08.03.2016, 13:38 Uhr

8. Tiroler Motorradlmarkt in Telfs

Wann? 02.04.2016 13:00 Uhr bis 03.04.2016 17:00 Uhr

Wo? Sportzentrum Telfs, Franz-Rimml-Straße 4, 6410 Telfs AT
Telfs: Sportzentrum Telfs |

Anfang April, das Wochenende nach Ostern, findet im Telfer Sportzentrum wieder Tirols einzige Börse für gebrauchte Motorräder und Mopeds statt.

Zwei Tage lang werden rund 200 gebrauchte Motorräder und Mopeds zu sehen sein, die dort zum Verkauf ausgestellt werden. Professionelle Verkaufsstände für Zubehör ergänzen das Angebot rund um’s Motorradfahren. Wer also sein Motorrad oder Moped verkaufen möchte, findet möglicherweise über den Motorradlmarkt seinen Käufer. Und für Leute, die auf der Suche nach einem günstigen Gebraucht-Bike sind, ist sicher das eine oder andere Schnäppchen dabei.
Vom Veranstalter nicht mehr durchgeführt wird die „Zubehör-Börse“. Das Interesse an gebrauchter Motorradbekleidung (Helme, Stiefel etc.) war dürftig und stand in keinem Verhältnis zum relativ hohen Verwaltungsaufwand. Wer sich aber die Zeit nimmt und sein Zubehör selber vor Ort anbieten möchte, kann dies gerne kostenlos tun.
Wie im Vorjahr gibt’s auch heuer wieder die „E-BIKE-INFO-TAGE“ als Begleitveranstaltung zum Motorradlmarkt. Fahrradhändler präsentieren die neuesten E-Bike-Modelle und beraten interessierte Besucher. Auf dem 4 km langen, fast verkehrslosen Feldweg rund um das Telfer Sportzentrum können verschiedene E-Bike-Modelle ausgiebig getestet werden. Als beliebter Treff der Motorradszene bildet der Motorradlmarkt in Telfs seit Jahren den Auftakt zum Start in die neue Motorradsaison. Biker treffen Freunde, besprechen Ausfahrten und tauschen ihre Erfahrungen aus. In der Biker-Bar gibt’s Kulinarisches und Motorrad-Videos auf Großbildleinwand. Das Team der „Motorradfreunde Telfs“ freut sich auf zahlreichen Besuch. Der Eintritt ist frei!
MOTORRADLMARKT Öffnungszeiten: Samstag, 2. April 13 – 19 Uhr
Sonntag, 3. April 9 – 17 Uhr

E-BIKE-INFO-TAGE: Freitag bis Sonntag, 1. – 3. April, täglich 10 – 16 Uhr
Wer ein Motorrad verkaufen möchte - hier steht, wie’s läuft beim Motorradlmarkt:
• Für’s Erste melden Sie Ihr Fahrzeug bis spätestens 29. März zur Ausstellung an. Damit haben Sie sich schon die ermäßigte Frühbucher-Kondition gesichert: Sie zahlen statt 39 nur 29 Euro Ausstellergebühr.
• Das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite des Motorradlmarktes (www.motorradlmarkt.at). Ausfüllen, abschicken und fertig. Sie sind angemeldet und überweisen die Ausstellergebühr oder zahlen bei Anlieferung des Fahrzeuges .
• Wer keine Internetverbindung hat, kann die Anmeldung auch telefonisch unter (0676) 83038 700 durchführen. Halten Sie dazu Ihre Daten (Marke, Type, Kilometerstand, Baujahr, Farbe, Pickerl, Preisvorstellung …etc.) bereit.
• Die Fahrzeuge selbst werden am Freitag, 1. April (13 – 19 h) und Samstag, 2. April (9 – 13 h) entgegen genommen. Im Idealfall haben Sie Ihr Bike schon angemeldet. Dann liegt das Preisschild mit den Verkäuferdaten bereits bei der Annahmestelle, es wird am Bike fixiert und das Motorrad in die bewachte Ausstellung gestellt. Der Zündschlüssel sollte abgezogen werden. Es bleibt dem Verkäufer überlassen, ob er während der Ausstellung beim Fahrzeug bleibt oder nicht. Äußerst wichtig ist allerdings die Angabe einer Mobiltelefon-Nummer, damit Interessenten Kontakt aufnehmen können.
• Zubehörteile wie Jacken, Stiefel werden nicht mehr angenommen!
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.