08.03.2016, 08:00 Uhr

Nach der Wahl: "Telfs Neu"-Bürgermeisterkandidat Sepp Köll macht weiter

Die Liste "Telfs Neu" steht weiterhin hinter Sepp Köll (vorne mitte).
TELFS (lage). Der Listen-Erste und Bürgermeisterkandidat von "Telfs Neu", Sepp Köll, wird alleine im neuen Gemeinderat sitzen. "Meine Listenmitglieder möchten, dass ich weiter mache", so Köll zu seiner Entscheidung: "Mein Ziel war es, die zwei Mandate zu halten und stärker zu werden, jetzt ist es eines. Ich werde nun so für Telfs weiter arbeiten und unser Programm machen."

"Telfs Neu"-Führung: Stellungnahme von Dr. Peter Larcher

Zur Aussage von Köll - Liste hätte ihn dazu gedrängt Listenführer zu bleiben:
Als außerparlamentarischer Fraktionsführer möchte ich die tatsächlichen Abläufe kurz schildern:
Sepp Köll und meine Wenigkeit haben gemeinsam eine Listenversammlung nach der Wahl einberufen - bei der Sepp Köll schon beim Niedersitzen erklärte, sein Mandat ohne Wenn und Aber annehmen zu wollen.
Eine mehr oder weniger durchgeführte Abstimmung unter den restlichen 6 Teilnehmern ergab mit Sepp Köll 2 Stimmen für seinen Verbleib, 3 Stimmen dagegen und 2 Enthaltungen.
Generell sollte man bei einer so gravierenden Gemeinderats-Wahl-Niederlage, die sowohl die Gruppe aber insbesondere Sepp Köll als Bürgermeisterkandidat einstecken musste, bereit sein, die Konsequenzen zu ziehen.
im Namen von "Telfs Neu" Dr. Peter Larcher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.