06.05.2016, 08:57 Uhr

Sportevent in Telfs

Finalspiel zwischen der NMS Eisenerz und dem G.v.Peuerbach Gymnasium Linz (Foto: Eldar Tinjic)

BRG Telfs als Gastgeber der Bundesmeisterschaft der Sparkasse-Schülerliga Volleyball

TELFS (tusa). Kürzlich wurde die 39. Bundesmeisterschaft der Sparkasse-Schülerliga Volleyball im Telfer Sportzentrum ausgetragen. Fünf Tage lang kämpften die besten zehn österreichischen Teams um den Siegertitel. Unter der Leitung von Mag. Evelyn Plattner sorgte das Organisationsteam des BRG Telfs neben der Unterbringung und Verpflegung der Sportlerinnen auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Den Bundesmeistertitel holten sich schließlich die Schülerinnen der NMS Eisenerz mit einem 3:1-Sieg gegen das G.v.Peuerbach Gymnasium Linz. Somit erlangten die Sportlerinnen aus der Steiermark zum siebten Mal den Titel des Bundesmeisters. Das ist zugleich ein neuer Rekord in der Geschichte der Sparkasse-Schülerliga Volleyball.

Platzierung Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft 2016
1. NMS Eisenerz (ST)
2. G.v.Peuerbach Gymnasium Linz (OÖ)
3. BgORg Wien 22 Polgarstraße
4. BG Bregenz Blumenstraße
5. NMS Umhausen (T2)
6. Akademisches Gymnasium Innsbruck (T1)
7. NMS Purgstall (NÖ)
8. SMS Seekirchen (S)
9. iNMS Jennersdorf (B)
10. BG/BRG Klagenfurt Lerchenfeld (K)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.