26.09.2016, 17:26 Uhr

Markttage der Seefelder Kaufmannschaft: Markenware zu Schnäppchenpreisen

Zweimal im Jahr lockt die Gemeinschaft der Seefelder Kaufleute mit Markenware zu günstigen Preise – einfach echte Schnäppchen. (Foto: Holzknecht)

Die Markttage der Seefelder Kaufmannschaft haben eine große Tradition. Immer zum Saisonsende bieten die Boutiquen und Geschäfte in der Seefelder Fußgängerzone hochwertige Markenware zu stark reduzierten Preisen an, um Raum für neue Kollektionen zu schaffen.

SEEFELD. Zirka 40 Geschäfte der unterschiedlichsten Branchen beteiligen sich heuer an der Veranstaltung von 30. September bis 2. Oktober. Das hochwertige und vielfältige Niveau der angebotenen Waren zieht ein breites Publikum aus Tirol und Bayern an. Sogar das ein oder andere Hotelbett wird gebucht, um ausgiebig an der Schnäppchenjagd in Seefeld teilnehmen zu können.
Als Attraktion werden in manchen Geschäften auch Einkaufsgutscheine verlost. Aber nicht nur Preistieger haben ihre Freude, auch kulinarisch wird man am großen Bauernmarkt mit Spezialitäten aus der Region verköstigt. Für die kleinen Gäste gibt es am Sonntag ab 10.30 Uhr ein buntes Kinderprogramm mit vielen Highlights. Die Kaufleute ermöglichen es somit den Eltern einen entspannten Einkaufsbummel zu ermöglichen.
Man sieht die Markttage aber nicht nur als simple Einkaufsveranstaltung, sondern versucht sie auch als Erlebnistag für die ganze Familie zu platzieren. Dabei spielt natürlich die imposante Naturlandschaft rund um den Wildsee, das Flair der Fußgängerzone und der große Dorfplatz eine ganz besondere Rolle. So lässt sich der Einkauf mit einem erholsamen Spaziergang oder einem Restaurantbesuch verbinden.

Romantisch Einkaufen

Ein kleiner Kreis der Seefelder Kaufmannschaft hatte 1997 die Idee, die verschiedenen Händler und Gewerbetreibenden zu organisieren. Zu den Gründungsmitgliedern zählen: Peter Haid, Arthur Schmid, Ernst Meier, Rommy Kirchmair und Günther Armbruster.
Das Logo "Romantisch einkaufen in Seefeld" ist das Motto, es liegt vielen verschiedenen Veranstaltungen in Seefeld zugrunde, welche der Zusammenschluss aus 36 Betrieben jährlich organisiert.
Außerdam haben die Geschäfte zu den Hauptsaisonen auch an Sonntagen geöffnet, und es gibt natürlich eine große Auswahl an Branchen (Mode, Sport, Schuhe, Schmuck, Optik, Uhren, Dessous, uvm.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.