03.08.2016, 09:59 Uhr

Auch Deutsche sind witzig

Prost auf den amüsanten Abend

Glauben Sie nicht? Heinz Marecek hat bei den Festspielen auf Burg Golling den Beweis angetreten.

GOLLING (sys). Der Schauspieler Heinz Marecek, vielen nur von seinen TV-Einsätzen á la "Soko Kitzbühel" bekannt, kann auch ganz anders. Er besitzt ein gutes Gespür für feinen Humor und wunderbare Lyrik. Beides zusammen brachte er vergangene Woche auf die Bühne der Festspiele Golling.

Dabei haben es ihm nicht die großen Komödiendichter, wie Shakespeare oder Moliere angetan, nein, es kam die lachende, listige und durchaus lüsterne Lyrik des Österreichers liebsten Nachbarn zu Wort. So wurde die humoristische Fackel von Erich Kästner und dessen gespanntes Verhältnis zu Luxushotels weitergereicht zu "Unanständigem" von Wilhelm Busch oder Heinz Erhardt und dessen Interpretation des "Ei des Kolumbus".

Die Besucher waren ebenso hingerissen von der tiefsinnig bösen "Adventgeschichte" des unvergesslichen Loriot und ließen sich für scheinbar Banales von Karl Valentin die Augen öffnen.
Weiterhin viel Unterhaltsames und künstlerisch Wertvolles bei den Festspielen auf Burg Golling wurde von Hermann Döllerer für die nächsten Wochen noch angekündigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.