29.06.2016, 05:40 Uhr

Einmal richtig befreit durchatmen können

Die Pläne zur Konstruktion der Gradieranlage stammen von Bgm. Sepp Grasl. (Foto: Gemeinde Rußbach)

Die Gradieranlage in Rußbach wirkt wohltuend auf die Atmungsorgane und den Kreislauf.

RUSSBACH (sys). Ein kleines Stück "Urlaub wie am Meer" gibt es in Rußbach zu erleben: Von Zweig zu Zweig fallen die winzigen Wassertropfen in der Gradieranlage im Ortszentrum der Lammertaler Gemeinde.

Dabei handelt es sich nicht um frisches Quellwasser, das es hier in der Gegend natürlich auch reichlich gibt. Die fein versprühte Sole kommt aus den Tiefen des Halleiner Salzgebirges, nimmt beim Herabtropfen die ätherischen Öle und aromatischen Harze der heimischen Latschenkiefer auf und gelangt zerstäubt in feinsten Partikeln in die Atemluft.

"Hochgradig" angenehm

Von Bgm. Sepp Grasl stammen die Idee und Pläne der Konstruktion, der so genannten Gradieranlage, das Wort kommt von der "hochgradigen" Sole, die dort eingeatmet wird. Die Wirkung ist dem Meeresklima gleichzustellen.
Das Einatmen der salzhaltigen Luft wirkt nicht nur schleimlösend und reizmildernd, sondern nach medizinischen Erkenntnissen auch entzündungshemmend, vorbeugend und heilend bei chronischer Bronchitis und Nebenhöhlenentzündungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
2.508
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 29.06.2016 | 16:37   Melden
3.436
Sylvia Schober aus Tennengau | 30.06.2016 | 10:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.