24.08.2016, 08:35 Uhr

Fischerfest zum 90-Jahr Jubiläum

Auch LH-Stv. Christian Stöckl schaute bei den Fischern vorbei und holte sich eine Räucherforelle - im Bild mit Gerhard Demon, Obmann Martin Ofensberger und Christian Rumplmayr.

Beim Fischerfest in Hallein wurden rund 1.000 Räucherfische verzehrt

HALLEIN (jw). Das heurige Fischerfest am Vereinsgelände in Gamp war ein ganz besonderes, wurde doch der Fischereiverein Hallein 90 Jahre.
Gegründet im Jahr 1916 mit 23 Mitgliedern, gab es eine rasante Aufwärtsentwicklung und nun umfasst der Verein 650 Mitglieder und ist einer der größten im Bezirk.

Obmann Martin Ofensberger sagt stolz: "Wir haben ein komplettes Bewirtschaftungssystem. Von den Muttertieren gewinnen wir die Eier und von da an werden die Fische bis zum Besatzfisch aufgezogen und die Saiblinge, Regenbogen- und Bachforellen in die Salzach von Puch-Urstein bis Kuchl, den Wiestalstausee und die Alm eingesetzt."

Jeder wollte frische Fische

Pro Jahr sind dies übrigens an die 8.000 Kilogramm Besatzfische. Zum traditionellen Fischerfest am Vereinsgelände in Hallein-Gamp gab es auch heuer wieder einen regelrechten Ansturm - erfreuen sich doch die geräucherten Saiblinge und Forellen allergrößter Beliebtheit.
Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Bgm. Gerhard Anzengruber schauten vorbei. Heuer wurden an die 1.000 Stück schmackhafte Fische verzehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.