10.07.2016, 00:00 Uhr

Göll-Umrundung mit dem Mountainbike

Der Tennengau bietet traumhafte Ausblicke. (Foto: Bernhard R. Moser Photography/Tennengau.com)

Den Tennengau mit interaktiver Karte auf dem Fahrrad erleben

TENNENGAU (tres). Im Tennengau gibt es schöne Mountainbiketouren, viele davon sind offiziell beschildert.
Die abwechslungsreichen Touren gibt es auf www.tennengau.com zu entdecken. Hier sind sie detailreich beschrieben und es gibt sogar eine interaktive Mountainbikekarte. Sie beinhaltet wichtige Hinweise über Beschreibung, Anfahrt, Höhenprofil und Routen-Beschreibung sowie GPX-Dateien z. B. für Ihr GPS-Gerät.

Nur für stramme Wadln

Sie möchten sich und Ihr Bike einmal richtig schinden? Eine der Touren, die aber wirklich nur für stramme Wadln geeignet ist, startet in Golling und nennt sich "Rund um den Hohen Göll".

Start ist beim Parkplatz des Bluntautales. Von dort aus geht es bis nach Hallein und dann hinauf auf die Rossfeldstraße, vorbei am Schneibsteinhaus und dann zum Carl-von- Stahl-Haus. Retour (teils Schiebestrecke!) fährt man vorbei an der Oberen Jochalm wieder hinunter ins Bluntautal.

Diese und weitere Fahrradtouren sehen Sie detailliert hier.

Berg-Erlebnis mit Mehrwert

Jetzt könnt ihr die Gelegenheit nutzen und mit dem Hüttenpass der Bezirksblätter Salzburg in Kooperation mit „Bergwelten“, dem Magazin für alpine Lebensfreude fleißig Hüttenstempel sammeln und tolle Preise gewinnen!
Jede/r Hüttenjäger/in kann ab drei gesammelten Stempeln den Hüttenpass online hochladen oder per Post oder E-Mail einsenden. Alle TeilnehmerInnen werden mit einer Wandernadel ausgezeichnet und nehmen gleichzeitig an der Verlosung teil!
Also nichts wie rauf auf unsere schönen Berge und Almen!
Alle Infos unter: Hier geht es zum Hüttenpass
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.