29.09.2016, 16:55 Uhr

Letztes Kraut und Rübenfest in Kirchschlag

Wann? 09.10.2016 11:00 Uhr

Wo? fachschule, Am Breitenstein 5, 4202 Kirchschlag bei Linz AT
Kirchschlag bei Linz: fachschule |

"Spür das Land" ist das Motto des letzten Kraut und Rübenfestes in Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Am Sonntag, 9. Oktober veranstaltet die Fachschule Kirchschlag von 11 bis 17 Uhr ihr mittlerweile fünfzehntes und letztes Kraut- und Rübenfest. Leitthema dieses Jahr ist: "Spür das Land". Die Schule wird am Ende dieses Schuljahres ins neugebaute Agrarische Bildungszentrum (ABZ) Hagenberg übersiedeln. Genau dieser Slogan ist auch der Leitspruch dieses neuen Schulzentrums, in dem die Fachschulen Freistadt, Katsdorf und Kirchschlag zusammengelegt werden. Das Fest findet wider in Zusammenarbeit mit regionalen bäuerlichen Direktvermarktern statt und beinhaltet die Möglichkeit, Gutes vom Bauernhof zu genießen und zu erwerben.


Buntes Festprogramm

Um 11 Uhr startet des Fest mit einem Frühschoppen, der von der "Alt- und Jungmusi" umrahmt wird. Um 13 Uhr beginnt des Festprogramm im Turnsaal mit der Eröffnung durch Fachvorständin Regina Danninger und Direktor Franz Hofstadler. Es folgt eine Schuhplattlereinlage der Schüler und eine Talkrunde zum Zukunftsthema ABZ Hagenberg. Eine Laufstegvorführung der neuen ABZ-Schulkleidung durchdie Schüler beschließt das Festprogramm. Um 15 Uhr lädt der Absolventenverband der Schule zu einem letzten großen Absolvententreffen. Schließlich haben in den 37Jahren Schulgeschichte fast 6000 Personen die Ausbildung in Kirchschlag absolviert. Mit einem kurzem Rückblick auf diese Zeit und eine Einladung auf ein Gläschen verabschiedet sich der Standort Kirchschlag von seinen ehemaligen Schülern. Klassenfotos aus dieser langen Zeit sind ausgestellt. Sogenannte "Spür das Land-Stationen" bieten den Besuchen verschiedenartige Eindrücke und Erfahrungen mit der Natur, unseren Lebensmitteln, der Technik und mit sich selbst.

Schmankerl aus der Schulküche

Alle Einrichtungen der Schule können besichtigt und Informationen über die Fachrichtungen und Schulschwerpunkte des ABZ Hagenberg eingeholt werden. Daneben gibt es auch einen vielseitigen Handwerksmarkt für regionales Kunsthandwerk. Selbstverständlich wird die Schulküche die Besucher wieder mit regionalen Schmankerln verwöhnen. Die Leberkästheke der Schüler wird den kleinen Hunger zwischendurch stillen und frische Bauernkrapfen werden angeboten. Gegen den Durst hilft der Milchpavillon von Schärdinger und eine Seidelbar mit Mühlviertler Bieren. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielfalt von anderen Programmpunkten, wie beispielsweise ein Schafgehege, ein Kinderprogramm, Mostpressen sowie eine Gesundheitsinformation der SVB mit einem Gleichgewichttest.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.