31.03.2016, 09:56 Uhr

Voller Energie in den Frühling

Shiatsu-Massagen unterstützen Leber- und Gallenblasenenergie. (Foto: stockbrokerxtra/panthermedia)
HERZOGSDORF. Frühling ist die Zeit, in der besonders die Energiequalitäten Leber und Gallenblase die Aufmerksamkeit brauchen. Sind diese blockiert, äußert sich das beispielsweise in Form von nächtlichem Aufwachen zwischen ein und drei Uhr oder durch Kopfschmerzen, Frühjahrsmüdigkeit sowie Ruhelosigkeit. "Außerdem neigt der Mensch dazu, leicht wütend zu werden, fühlt sich gestresst oder resigniert", erklärt Karen Seiser, Shiatsu und CranioSacral Therapeutin mit eigener Praxis in Herzogsdorf und Linz Urfahr. Genau dann ist der richtige Zeitpunkt, die Dinge etwas gelassener zu sehen und sich selbst und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Neue Ideen und Visionen zu haben oder einen ersten Schritt zu setzen, um sich seine eigenen Träume zu erfüllen.
„Shiatsu unterstützt die Funktion und Ausgeglichenheit der Leber- und Gallenblasenenergie als wirkungsvolle Form der ganzheitlichen manuellen Körpertherapie", so die Therapeutin. Durch das Arbeiten mit dieser Energie wird nicht mehr das Symptom, sondern der ganze Mensch mit sämtlichen körperlichen, psychischen und emotionalen Aspekten behandelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.