21.06.2016, 07:12 Uhr

Erfolgreiches Rennwochenende für Martina Ritter

(Foto: Wieshofer)
LINZ. Die Linzer Doppelstaatsmeisterin Martina Ritter war kürzlich beim Giro del Trentino Donne für ihren slovenischen Rennstall BTC City Ljubljana im Einsatz. Bei der ersten Etappe über 104 Kilometern hatten die Fahrerinnen mit einer technisch anspruchsvollen Strecke und heftigen Gewittern zu kämpfen. 12 Damen rollten an die Spitze und meisterten bei heftigem Hagel die rutschige Abfahrt. Ritter wurde im Sprint zehnte. Der zweite Tag startete mit einem Teamzeitfahren, in dem Ritter ebenfalls auf dem zehnten Platz landete. Am Nachmittag startete die Linzerin bei der 72 Kilometer langen Halbetappe und belegte im Zielsprint Platz sechs. Im Gesamtklassement liegt Martina Ritter nun auf dem 13. Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.