Hagel

Beiträge zum Thema Hagel

2

Skywarn Austria
"Wir sind anfangs belächelt worden"

Skywarn Austria dokumentiert und warnt ehrenamtlich vor Unwettern in ganz Österreich. STEYR-LAND. Im Herbst 2003 gründete eine Gruppe von Amateur-Meteorologen den gemeinnützigen Verein für mobile Unwettermeldungen und Wetterbeobachtungen in Österreich. "Anlass war das Hochwasser 2002. Wir waren damals eine kleine Gruppe von Leuten, die sich mit Wetter beschäftig haben. Wir waren der Meinung, dass die Wetterprognosen bei dem Hochwasser für die Bevölkerung zu vage waren. Eine explizite...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Ein schwer beschädigtes Fahrzeug musste in den Kremser Reihen geborgern werden, die Straße war während der Bergung gesperrt.
3

Zwei Feuerwehren im Einsatz
Schon wieder - Verkehrsunfall in den Kremser Reihen

Am Samstag Abend mussten die Feuerwehren Krems und Voitsberg ein Unfallauto in den Kremser Reihen bergen. VOITSBERG. 24 Stunden nach dem schweren Unfall in der Voitsberger Ruhmannstraße, wo die beiden Feuerwehren Krems und Voitsberg perfekt zusammenarbeiteten, mussten die Feuerwehrleute am Samstag Abend schon wieder ausrücken. Auf regennasser Fahrbahn passierte in den Kremser Reihen ein Verkehrsunfall. Die FF Krems alarmierte den WLF-Kran der FF Voitsberg nach, um das schwer beschädigte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
28 11 8

Wetter Schärding
Wechselhaftes Wetter bis Graupelschauer

Kurzes aber starkes Gewitter  Seit Tagen immer das gleiche Regen dann wieder Sonne dan wieder Regen dan wieder Sonne. Heute (28.8.21) sogar etwas Hagel bzw Graupel  Gott sei Dank nur ein kurzer Graupelschauer und dan wieder jede menge Regen  Bei diesem Wetter sollte man schon fast sagen April April der tut was a will ;)  Der Garten ist  unter Wasser :/ und es ist brutal kalt geworden innerhalb kürzester Zeit Würde sagen der Herbst sagt schon mal Hallo und der Sommer Tschüss  Wünsche euch ein...

  • Schärding
  • Gabriele Pröller
OÖVP Danke-Besuch bei der FF Stadt Braunau: Klaus Mühlbacher, Kommandant Abschnittsbrandinspektor Klaus Litzlbauer, Andrea Holzner, Andrea Holzner (v. l.).

Freiwillige Feuerwehr Braunau
Dank-Besuch für die zahlreichen Unwetter-Einsätze

Dieses Jahr waren die Feuerwehren im Bezirk wegen der zahlreichen Unwetter im Dauereinsatz. Als Dank stattete Ferdinand Tiefnig der Feuerwehr in Braunau einen Besuch ab. BRAUNAU. Ganz Oberösterreich war durch die schweren Unwetter und zahlreichen Starkregengüsse betroffen. Vor allem die Feuerwehrmannschaften waren dadurch stark herausgefordert und mussten bereits im ersten Halbjahr 2021 über 23.000 Einsätze in Oberösterreich leisten. Auch im Bezirk Braunau waren die Feuerwehrleute durch...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus Tirol im Überblick.
Video 4

Wochenrückblick KW33
Muren und Erdbeben, Afghanistan, Impfpflicht uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. Muren, Unwetter, Überflutungen und ErdbebenMuren, Unwetter, Überflutungen und sogar Erdbeben: in Tirol beherrschten die Naturereignisse in dieser Woche die Schlagzeilen. In Umhausen sorgte die berüchtigte Farstrinne für eine Straßensperre. Ebenfalls kam es in Sellrain und im Bereich Nassereith zu Murenabgängen, die Sperrungen mit sich brachten. Für zahlreiche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am Montag zog eine Unwetterfront mit Starkregen und teilweise Hagel über die Gemeinde Aldrans. Es kam zu mehreren Verklausungen im Gemeindegebiet.
10

Feuerwehr im Dauereinsatz
Schwere Unwetter in Aldrans

Über Teile Tirols sind vergangenen Montagnachmittag schwere Unwetter niedergegangen. In der Gemeinde Aldrans sorgten große Regenmengen und Sturm für zahlreiche Feuerwehreinsätze. ALDRANS. Überflutete Bäche, Keller und Straßen beschäftigten am Montagnachmittag die örtlichen Feuerwehren im Bezirk Innsbruck-Land. Die starken Niederschlagsmengen inklusive Hagel haben in Aldrans Bäche zum Überlaufen gebracht und zahlreiche Straßen überflutet. Es kam zu mehreren Verklausungen im Gemeindegebiet....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Bahnhof Krimml  war innerhalb von drei Tagen drei Mal von Vermurungen betroffen.
Aktion 9

Nach Starkregen
Beurteilung der Lage und Aufräumarbeiten im Pinzgau

Nach dem Starkregen vergangene Nacht kam es im Pinzgau erneut zu Muren und Überflutungen. Für den Bahnhof Krimml wurde ein Assistenzeinsatz des Bundesheeres angefordert. PINZGAU. Die heftigen Gewitter, Regen und Hagel haben in der Nacht auf Dienstag den Katastrophenschutz und die Einsatzkräfte im Pinzgau gefordert. Noch in der Nacht hat der Regen aufgehört, die Bezirkshauptmannschaft ist vorsichtig optimistisch, dass sich die Gesamtlage entspannt. Beurteilung der Lage dauert an...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Nach einer Unwetterfront mit Starkregen und Hagel hatten sich Montag Nachmittag Teile des Glungezers weiß gefärbt, fast wie unter einer Schneeschicht.
12

Unwetter in Tulfes
Hagelsturm färbt den Glungezer weiß

In Tirol reißen derzeit die Unwetter nicht ab: Nach einer Unwetterfront mit Starkregen und Hagel hatten sich Montag Nachmittag Teile des Glungezers weiß gefärbt, fast wie unter einer Schneeschicht. TULFES. Am Montagnachmittag haben sich heftige Gewitter über den Bezirk Innsbruck und Innsbruck-Land entladen. Die Gewitterfront brachte auch Hagelkörner mit sich und bedeckten Flächen des Glungezers in einem weißen Kleid. Die Betreiberin der Tulfein Alm, Birgit Runggaldier berichtet von heftigen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Tirol liegt auf dem dritten Platz was die Blitzmenge am Anfang der Woche angeht.
4

Wetter Tirol
14.000 Blitze in Tirol gemessen

TIROL. Der Hochsommer wich am Montag heftigen Gewittern – auch in Tirol. Insgesamt konnten in ganz Österreich 85.805 Blitze gemessen werden und große Regenmengen, Sturm und Hagel. Die Temperaturen fallen um 10 bis 15 Grad.  14.000 gemessene Blitze in TirolTirol liegt auf dem dritten Platz was die Blitzmenge am Anfang der Woche angeht. Insgesamt wurden im Land 14.000 Blitze gemessen. Auf dem ersten Platz liegt Niederösterreich mit 25.000 Blitzen, danach folgt die Steiermark mit 18.000 Blitzen. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Gemeindegebiet von Dienten wurde ein Reisebus von einer Mure erfasst.
5

Unwetter
Viele Straßensperren im Pongau und Pinzgau nach Unwetter

Zusammenfassung der Unwetterschäden sowie Straßensperren und ÖBB-Streckensperren im Überblick. Update: 17. August, 7.30 Uhr (Quelle: Landesmedienzentrum): Starkregel, Hagel und Muren führten in Teilen Salzburgs, vor allem im Pinzgau und Pongau, am Montagabend und Nachts zu zahlreichen Überflutungen und Muren. Im Pongau wurden rund 70 Personen zwischen zwei Muren auf der Straße zwischen St. Johann und Wagrain eingeschlossen und von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht. In St. Johann riefen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hettegger
Erst vergangenen Montag mussten die St. Johanner Feuerwehrleute die B163 von einer Mure räumen.
1 4

Unwetter
Hagel, Wind und Regen schlagen im Pongau zu

Nachdem der Pinzgau wieder von den starken Unwettern getroffen wurde hat es nun auch den Pongau erreicht. Der St. Johanner Untermarkt und Teile der Reinbachsiedlung stehen unter Wasser. PONGAU. Seit etwa zwei Stunden gehen im Pongau starke Regenfälle mit Hagelschauern nieder, zwar haben Wind und Hagel stark nachgelassen doch regnet es beständig weiter. Auf den sozialen Netzwerken Häufen sich die Bilder und Videos von Überschwemmungen im Salzach Pongau. Auf der L109 der Großarler Landesstraße...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Gewitter, Sturm und Hagel sorgten in den letzten Jahren für mehrere Unwetter im Bezirk Deutschlandsberg.
Aktion 6

Teil 2: So haben sich Unwetter in Deutschlandsberg in den letzten 25 Jahren verändert

Wird es wärmer? Gibt es häufiger Unwetter? Das sind die Klimaveränderungen in Deutschlandsberg seit 1995. DEUTSCHLANDSBERG. Im ersten Teil haben wir bereits Temperatur und Niederschlag von 1995 bis 2020 genau unter die Lupe genommen. Nun geht es um Unwetter wie Gewitter, Sturm oder Hagel, die auch in Deutschlandsberg in den letzten Jahren gefühlt zugenommen haben. Wir haben uns dazu die Zahlen von der ZAMG-Wetterstation in Deutschlandsberg angesehen. Gibt es öfter Gewitter?Das steirische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Unwetterwarnung für Graz-Umgebung

Der Blick aus dem Büro der WOCHE Graz-Umgebung Nord (Am Kirchberg 1a, 8111 Gratwein-Straßengel) zeigt: Es ziehen dunkle Wolken über Graz-Umgebung (Nord) auf. Nach der heftigen Gewitterfront mitsamt Starkregen und Hochwasser in der Nacht vom 30. auf den 31. Juli ist nun wieder Vorsicht geboten.  Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik gibt es aktuell eine Unwetterwarnung mit der Warnstufe Orange für Graz-Umgebung und Graz bis 21 Uhr. Orange bedeutet "Achtung!" Und das wiederum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Einsatz in Kienberg dauerte bis in die Abendstunden.
3

Unwettereinsatz
Hagelunwetter in Obdach

Am Sonntag gab es ein kurzes, aber schweres Hagelunwetter nahe Obdach. Die Feuerwehr rückte aus.  KIENBERG. Die Sirenen ertönten um 16.23 Uhr. Das Hagelunwetter hatte ein Dach eines Wirtschaftsgebäudes mit angebauten Wohnhaus im Ortsteil Kienberg stark beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Obdach rückte aus. "Das war der einzige Einsatz. Es gab keinen starken Regen. Nur punktuell für etwa zehn Minuten gab es ein Hagelunwetter", berichtet Kommandant Ewald Leitner. Somit hält sich der Schaden in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Helene Silberschneider hat in Gleinstätten diese Riesen-Hagelkörner fotografiert.
13

Hagel und Donner
Schweres Unwetter in der Südsteiermark

Ein schweres Unwetter zog am Sonntag Nachmittag mit Blitz, Donner und Hagel über die Südsteiermark. 16 Feuerwehren im Bereichsfeuerwehrverband Leibnitz standen im Einsatz. Hier traf es vor allen den südlichen Bereich des Bezirkes Leibnitz, wo der Himmel seine Schleusen öffnete und bis zu 5 cm große Hagelschloßen und bis zu 30 Liter Regen innerhalb kürzester Zeit schickte. Die Wettervorschau hat es prophezeit, und es ist eingetroffen: Ein schweres Gewitter mit Blitz und Donner zog am Sonntag...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Es besteht eine Unwetterwarnung für Sonntagabend und Montag Nachmittag.

Wetter Tirol
Unwetterwarnung für Tirol

TIROL. Es gibt eine Warnstufe "Orange“ der ZAMG für Sonntag und vor allem Montag Mittag bis Abend. Es besteht erhöhte Gefahr von starken Niederschlägen und Hagel mit Rutschungen, Muren und Überflutungen. Es wird empfohlen Fenster, Türen sowie Dachfenster und Lichtkuppeln zu schließen und Wasserstände online zu beobachten. Unwetter WarnungDie Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gibt für heute, Sonntagnachmittag bis –abend sowie vor allem auch für morgen, Montagmittag bis in die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
5 2 7

Gewitterzelle
10 Minuten nur Schauer

Es war sehr heiß, eine Abkühlung ist schön aber das hätte es auch nicht unbedingt gebraucht. Beim Fotografieren dachte ich, ich steh in einem Kühlschrank, so kalt war es plötzlich. Unglaublich schnell und heftig war diese Gewitterfront da und zog über unseren kleinen Ort. Das haben wir schon sehr lange nicht mehr gehabt in unserer Gegend.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Brad Binder auf nasser Strecke.
1 3

MotoGP
Neuer Rekord vor dem Wolkenbruch

Johann Zarco sorgte für neuen Rundenrekord - dann wurde es nass. SPIELBERG. Unerwartet, kurz und heftig ist der Regenguss kurz vor dem zweiten Training am Freitag in Spielberg ausgefallen. Kurz mischte sich sogar leichter Hagel darunter. Das Treiben dauerte aber nicht allzu lange und so gab es laut Feuerwehr-Bereichskommandant Erwin Grangl auch keine Einsätze für die freiwilligen Helfer. Neuer Rekord Ebenfalls keine Probleme gab es für die Besucher, die bereits am Freitag zahlreich erschienen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bürgermeister Erich Polz und Eventmanagerin Andrea Topitz-Kronister bestätigen: "Manche können Hilfe jetzt wirklich brauchen."
Video 27

Lokalaugenschein
Mit Video: Nach Hagelunwetter benötigen einige Rossatzer dringend Hilfe

Rossatz: Ein Unwetter mit faustgroßen Hagel hinterließ Lücken im Dach, zerbrochene Fenster auch in 25 Autos. ROSSATZ. Plastikplanen liegen über viele Dächer im historischen Ortskern von Rossatz. Fenster sind behelfsmäßig mit Karton abgedichtet abgedichtet. Das Unwetter mit faustgroßen Hagelkörnernvom 27. Juli  hinterließ Spuren, die auch heute noch sichtbar sind. Manche brauchen HilfeIn die Fassade bohrte der Hagel Löcher und es gab Karrosserieschäden und zerbrochene Windschutzscheiben an mehr...

  • Krems
  • Doris Necker
Seit 2018 Obmann der Steirischen Hagelabwehr: Josef Mündler
Video 6

(+Video) Graz-Umgebung
Hagelflieger im Dauereinsatz unter der Gewitterwolke

Wenn der Hagel droht, sind die Piloten der Steirischen Hagelabwehr im Dienst. Der Obmann berichtet. Früher einmal dachten die Menschen, man könne Hagel und Unwetter mit Glockenläuten vertreiben, später wurden Kanonen und Raketen in die Luft gejagt – heute ist dank moderner Technik und der Zusammenarbeit mit Wissenschaftern das Team der Steirischen Hagelabwehr im Einsatz. Knapp unter den Gewitterwolken und noch lange, bevor sich der Himmel über Graz-Umgebung verdunkelt. Punktgenaue Berechnung...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
21

Nach Jahrhundert-Hagel in Allentsteig: Nun banges Warten

In Allentsteig und den umliegenden Ortschaften arbeiten die Dachdecker auf Hochtouren und gegen die Zeit. ALLENTSTEIG. Der 24. Juni 2021 wird bei vielen Allentsteigern ewig in Erinnerung bleiben. An diesem Abend verwüstete ein Jahrhundert-Hagel die Stadt sowie umliegende Ortschaften. Die über fünf Zentimeter großen Hagelbrocken, die wie kleine Bomben vom Himmel fielen, zerstörten über 400 Hausdächer, Schuppen und Scheunen sowie Hausfassaden und zahlreiche Autos. Hinzu kommen auch viele Schäden...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Gewitterwolken im Entwicklungsstadium zu Hagelwolken.
3 4 3

Hagel, Hagelsturm, Gewittersturm
Wie entsteht der Hagel im Gewitter

Heftiger Hagelsturm ist im Anzug, so oder so ähnlich lautet die Warnung des Wetterdienstes. Doch wo genau sich Gewitter auswirken, das kann nicht vorhergesagt werden. Gewitter gehen lokal nieder. Die früheren Generationen erkannten an den unterschiedlichen Wolkenformationen, dass sich ein Gewitter bildet. Es stimmt, die Wolken machen das Gewitter. Feines Wasser von 0,02 mm Durchmesser bilden die bis zu 200 t schweren Wolken, welche in der Atmosphäre stehen. Weltweit stehen ca. 15 Billionen...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Video 26

Braunau
Sturmfront richtete wieder großen Schaden im Bezirk an (Video)

Die Sturmfront letzte Nacht (7. August 2021) erwischte den Bezirk Braunau mit voller Wucht. BEZIRK BRAUNAU. Viele Feuerwehrleute waren wieder stundenlang im Einsatz, um umgestürzte Bäume und andere Unwetterschäden zu beseitigen. Im Krankenhaus Braunau musste eine Station geräumt und das Dach mit Planen abgedeckt werden. Bei einem Gasthaus in Mattighofen stürzten Bäume auf geparkte Autos – hier wurde glücklicherweise niemand verletzt. Vom Sturm heruntergerissene Wellblechelemente richteten bei...

  • Braunau
  • Lisa Nagl
Der Samstag wird noch das beste Wetter für uns bereithalten. Der Sonntag wird wieder verregnet.

Wetter Tirol
Verregnetes Wochenende mit Ausblick auf Sonne

TIROL. Das Wochenende steht an und mit ihm die große Frage: wie wird das Wetter? Zumindest wird es wieder etwas wärmer, auch wenn wir die dauernden Schauer nicht ganz los werden. Start ins WochenendeFreitags sind noch immer ein Wolken, besonders in Nordtirol, zu entdecken. Im oberen und mittleren Inntal und südlich davon ist es etwas freundlicher, hier fallen meist nur ein paar Tropfen. Ab Mittag wird es aber endlich überall etwas sonniger, lediglich in Osttirol kann es Nachmittags ein paar...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.