05.08.2016, 19:20 Uhr

Die Perseiden 2016

Villach: villach | Die Perseiden 2016 versprechen spannend zu werden. Der Planet Jupiter beeinflusst mit seiner Schwerkraft die Bahnen der Meteoroide und verschiebt diese alle 12 Jahre in Richtung auf die Erdbahn. Dies geschah z.B. in den Jahren 1992 und 2004 (ZHR etwa 170). Weitere 12 Jahre später wird für 2016 eine ähnlich hohe Aktivität erwartet, mit den höchsten Fallraten am 12.08.2016 gegen 14:40 Uhr MESZ. Zudem sind zusätzliche moderate Ausbrüche am 12.08.2016 zwischen 0 und 2 Uhr MESZ möglich, mit z.T. sehr hellen Meteoren. Dadurch ergibt sich insgesamt am frühen Morgen des 12.08.2016 für Mitteleuropa eine ZHR von 120 - 130; in der darauf folgenden Nacht wird sie deutlich niedriger liegen, sollte aber immer noch etwa 60 erreichen. Die beste Beobachtungszeit liegt in beiden Nächten zwischen etwa 1 Uhr und dem Beginn der Morgendämmerung, da der Radiant dann höher steht als am Abend und der zunehmende Mond bereits untergegangen ist. Insgesamt ist in der Nacht 11./12.08.2016 also eine ganz hervorragende Perseiden-Show und zu erwarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.