Sterne

Beiträge zum Thema Sterne

Planetarische Nebel in der Milchstraße
Vulkanlandsternwarte beobachtet Sterne im Endstadium

Sterne werden geboren und sterben. Das Schicksal bleibt auch unserer Sonne nicht erspart. Am Ende ihres Lebens wird ihr der Brennstoff, der Wasserstoff im Kern, ausgehen und sie wird ihre äußeren Hüllen abstoßen. Doch keine Angst, das passiert erst in 4 Milliarden Jahren. Übrig bleibt eine sogenannter planetarischer Nebel, wie jetzt gerade in der Sommermilchstraße zu beobachten ist. Der Hantelnebel oder Messier 27 liegt im Sternbild Fuchs, sein Licht benötigt 1.300 Jahre bis es die Erde...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Günter Kleinschuster
Erfahren Sie im Horoskop was Sie diese Woche alles erwartet.
2

Wochenhoroskop
Was sagen die Sterne? KW30

Welche Sternzeichen haben diese Woche besonderes Glück und für wen läuft es unter Umständen nicht so gut? In unserem wöchentlichen Horoskop erfahren Sie, was die Zukunft für Sie bereithält. Widder 21.03.–20.04. Eine unverhoffte Begegnung kann Ihre Zukunft verändern. Durch günstige Verhandlungen mit Behörden wird sich Ihre finanzielle Lage nachhaltig bessern. Stier 21.04.–20.05.Gehen Sie unbeirrt auf Ihr Ziel los. Durch Ihren guten Willen beim Zusammenleben wird sich das Verhältnis zu Ihrem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Führung durch die Sternwarte am Freitag, den 16. Juli.

Veranstaltung
Bei Führung Michelbachs einen Blick in die Sterne werfen

Bei der öffentlichen Sternwarteführung in Michelbach (Nähe Rohrbach) hat man die Möglichkeit den Sternen-Himmel zu beobachten. MICHELBACH. Bei der Führung stehen Sonne, Sommerhimmel, Milchstraße, Schütze, Mond, Venus, Jupiter und Saturn im Vordergrund. Besonders hell am Himmel zu sehen sind Adler, Leier, Schwan und die Milchstraße. Die Führung findet am Freitag, den 16. Juli um 20 bis 24 Uhr statt. Der Einlass auf das Gelände erfolgt 30 Minuten vor Führungsbeginn. Übrigens: Neben dem Blick in...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Künstler Heinz Prünster verwandelt Zimmerdecken in Hotels zu einem funkelnden Sternenhimmel.
2

Sternendecken
Tausende Sterne in Hotelzimmern

Immer mehr Hotels in ganz Europa punkten bei Gästen mit einer großen Zahl an Sternen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Der Kärntner Künstler Heinz Prünster hat ein Konzept für Hotels entwickelt, das Zimmerdecken in funkelnde Sternenhimmel verwandelt. „Zum ersten Mal habe ich ein Hotel mit den leuchtenden Sternen in Tirol gesehen. Ich habe Herrn Prünster kontaktiert. Die einfache und kostengünstige Umgestaltung unseres Hauses hat zu einem großen Erfolg geführt“, ist Hotelière Andrea Schneeberger vom...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1 21

Pfarre St. Valentin
Vorstellungsmesse Erstkommunionkinder

Am 1. Fastensonntag stellten sich die St. Valentiner Erstkommunionkinder der Pfarrgemeinde vor. Der stimmige Gottesdienst stand unter dem Zeichen „Abraham“ und die Zusage Gottes und das Vertrauen! Es war eine große Freude mit allen 40 Kindern live Gottesdienst zu feiern! Seit November hängen die Fotos der Erstkommunionkinder auf Sternen in der Stadtpfarrkirche wo man wo man diese sehen kann.  Die Kinder haben zur Messe einen Vertrauensstern gebastelt (im Religionsunterricht), den sie umgehängt...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Holen Sie sich den Segen für Ihr Heim!
"Christus Mansionem Benedictat", dt. "Christus segne dieses Haus"
6

Holen Sie sich den Segen für Ihr Heim!
Sternsinger

Leider kann die Sternsinger Aktion Corona bedingt heuer nicht stattfinden. Sie haben dennoch die Möglichkeit die Aktion der Sternsinger zu unterstützen und sich den Segen für Ihr Heim zu sichern. Traditionell wird der Haussegen "20-C+M+B-21" (abgeleitet von "Christus Mansionem Benedictat", dt. "Christus segne dieses Haus") mit Kreide auf die Tür geschrieben und von der aktuellen Jahreszahl umrahmt. Gegen eine Spende können Sie mittels geweihter Kreide den Spruch selbst anbringen oder ein...

  • Kirchdorf
  • Felix Hackenberger
2

Was die Sterne fürs neue Jahr bringen

Das Jahr 2021 steht im Zeichen des Saturn Saturn, der Planet der Ausdauer, Verantwortung, Verpflichtung, Leistung, Disziplin und Konse- quenzen, wird ab Frühlingsbeginn der Jahresregent sein. Saturnjahre sind Lehrjahre, keine Herrenjahre und daher werden wir aufgefordert, Verantwortung für unser Tun zu übernehmen. 2021 geht es auf keinen Fall um Expansion, sondern um Stabilisierung. Das Motto: “Weniger ist oft mehr“ könnte uns in diesem Jahr auch begleiten. Widder (21.3. – 20.4.) Im Jahr 2021...

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
Julia Kronreif, Elmar Elmer beim Sterneverteilen.

Erzdiözese Salzburg - Advent
100.000 Sterne wandern durch die Erzdiözese Salzburg

Sternförmige Keksausstecher laden zum Schenken, Reden, Freuen ein. SALZBURG, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). 100.000 silberne Keksausstecher in Sternform verteilen Ehrenamtliche in den Pfarren der Erzdiözese Salzburg (auch im Tiroler Teil, Anm.). Die kleinen Geschenke sind dazu da, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, ihnen frohe Weihnachten zu wünschen, eine Freude zu machen – und ihre Kreativität anzuregen. Die Leitfrage hinter der Aktion: „Was zeigt dir dein Stern?“ Alle Ideen (Fotos,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die zahlreichen Sterne wurden an die Bewohner des Bezirksaltenheims Eferding mit Leiter Andreas Loidl übergeben.

Bastel-Aktion
Sternenregen für das Bezirksseniorenheim Eferding

Mit ihrer Sternaktion wollten Petra Aumaier und ihre Tochter Elena den Bewohnern im Altenheim Eferding eine Freude bereiten. Die beiden fanden zahlreiche Unterstützer.  EFERDING. EFERDING. 117 Sterne sollten es werden – einer für jeden Bewohner des Bezirksalten- und Pflegeheims Eferding. Die Idee dazu hatte Petra Aumaier: "Meine Tochter Elena und ich haben uns Gedanken gemacht, wie wir gerade in dieser besonders schwierigen Zeit, jemandem eine Freude bereiten, ein Stück Hoffnung schenken, ein...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Ein paar der insgesamt 100.000 Sterne verteilen Julia Kronreif und Dominik Elmer vom Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg derzeit in der Stadt Salzburg.

Sternförmige Keksausstecher laden zum Schenken, Reden, Freuen ein
100.000 Sterne wandern durch die Erzdiözese Salzburg

BEZIRK. 100.000 silberne Keksausstecher in Sternform verteilen Ehrenamtliche derzeit in den Pfarren der Erzdiözese Salzburg. Die kleinen Geschenke sind dazu da, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, ihnen frohe Weihnachten zu wünschen, eine Freude zu machen – und ihre Kreativität anzuregen. Die Leitfrage hinter der Aktion: „Was zeigt dir dein Stern?“ Alle Ideen sollen ihren Weg ins Internet finden und etwa auf Instagram und Facebook mit #unendlichvielfältig gesammelt werden. „Der Stern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Hannah Kuranda

Der Orionnebel
Peter Hüller

Ein Blick in die Weiten des Universums, besser gesagt einen 1.344 Lichtjahre weiten Blick in die Vergangenheit, denn so lange braucht das Licht vom Orion bis zur Erde. Entfernung zur Erde: 1.344 Lichtjahre Alter: 3.002.000 Jahre

  • Salzkammergut
  • Peter Hüller
Die Damen der PfarrCaritas schmücken einen Baum mit Wunschsternen, Margrit Trauttmansdorff u Helga Schönbauer von der PfarrCaritas.
2

PfarrCaritas und Rotes Kreuz Retz
Jemandem eine Freude machen

Die PfarrCaritas des Pfarrverbandes Retz organisiert in Kooperation mit der Österreich-Team-Tafel des Roten Kreuzes Retz, und EuroSPAR Retz eine Geschenkaktion für Bedürftige. RETZ. Ehrenamtliche der PfarrCaritas werden für den Zeitraum 7. - 14.12. sowohl unter den Arkaden (Verderberhaus) am Hauptplatz Retz als auch vor dem EuroSPAR einen geschmückten Christbaum aufstellen. Daran hängen Wunschsterne mit einem Vornamen und Alter und auf der Rückseite einem Wunsch (im Wert von maximal 20 Euro)....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
10

Bastelidee für Groß und Klein
Bastelanleitung für 3D Stern

Was brauchen wir? Quadratisches Papier (oder Zettel aus einer Zettelbox) Schere und Klebstoff Nadel und Faden/Angelschnur Und so macht ihr den 3D-Stern: Schritt 1 Das Papier so falten dass sich ein Kreuz ergibt. Jetzt falltet es wieder auseinander und legt nacheinander die Ecken übereinander, so dass das Papier jeweils ein Dreieck ergibt. Schritt 2 Jetzt macht ihr mit einer Schere jeweils in der Mitte der vier Seiten einen Schnitt, der ¼ der Gesamtlänge des Papieres hoch ist. Schritt 3 Jetzt...

  • Purkersdorf
  • Sonja Neusser
Das Adventfensterbild der HAK Deutschlandsberg schmücken Sterne, die die analoge und die digitale Welt verbinden.

Weihnachtszauber
Stadtgalerie Deutschlandsberg wird zum Adventkalender

Täglich wird ab 1. Dezember ein neues Bild in der Auslage der Stadtgalerie präsentiert. Kindergartenkinder, Schüler und freischaffende Künstler haben sich wieder viel einfallen lassen, um die Bewohner und Besucher der Bezirksstadt auf Weihnachten einzustimmen. So z.B. die Schüler einer vierten Klasse der HAK Deutschlandsberg.  DEUTSCHLANDSBERG. Die Schüler der 4 AK der HAK Deutschlandsberg stellten sich im Rahmen des Seminars "Kultur & Sport" dem Auftrag von Prof. Rosa Stummer-Stradner und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
3

Maurer Wald
Sternpark

Eine Anlage zur Beobachtung der Sterne in Mauer. Ganz in der Nähe der Wotruba Kirche. Hier gibt es auch immer wieder Veranstaltungen für Interessierte.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Weihnachtsstimmung trotz Corona gibt es ab Mitte November in Essling.

Advent
Sterne für Essling sorgen für weihnachtliches Flair

Ein bisschen Normalität tut jetzt sicher gut. Umso schöner, dass mit Mitte November in der Esslinger Hauptstraße etwas Weihnachtsstimmung einkehrt. DONAUSTADT. Essling erstrahlt wieder zu Weihnachten. Ab Mitte November ist es so weit. Zu verdanken ist das insgesamt 60 Esslingern, unter anderem einigen Esslinger Unternehmen und Initiativen sowie der Firma Hlawatschek und Familien im Bezirk. Ein Stern von HerzenDas Projekt ist eine Initiative in Kooperation mit dem Kulturfleckerl Essling. Heuer...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
3

Tag und Nacht
Tag und Nacht

Sternenklar war die Nacht, bis das der Tag erwacht, das Gusental nicht zu sehn weil der Nebel muss erst gehn. Die Sonne ist erwacht und der Nebel hat sich gedacht, jetzt muss ich aufstehn, am Abend werde sie mich wieder sehn. Diese Gedanken habe ich mit 3 BIlder beschrieben . LG.Albert Friedl

  • Urfahr-Umgebung
  • albert friedl
Führung durch die Sternwarte am Freitag, den 23. Oktober. 2020.

Amateur-Astronomen
Ein Blick in die Sterne: Michelbach führt in seine Sternwarte

MICHELBACH. Pegasus, Andromeda und Cassiopeia: Diese Herbststernbilder strahlen zu dieser Zeit besonders hell. Bei der öffentlichen Sternwarteführung in Michelbach (Nähe Rohrbach) hat man die Möglichkeit den Sternen-Himmel zu beobachten. Außerdem wird bei einem Astronomievortrag alles erklärt, was man wissen muss. Auch Radio-Astronomie wird ein Thema sein. Weiters werden faszinierende Kraterketten des Monds, der Rote Mars, Jupiter mit seinen vier Monden und der Ringplanet Saturn zu sehen sein. ...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Da funkelt es aus der Vergangenheit her: Adlernebel mit Vergrösserung der normal nur auf Hubblefotos sichtbaren "Säulen der Schöpfung"
5

Faszination Sternenhimmel
Mit dem Teleskop unterwegs in der "Zeitmaschine"

Es gibt sie noch, die wirklich dunklen Orte im Bezirk. Dort, wo nachts die Sterne besonders hell strahlen. Ein solcher Ort befindet sich in Lindabrunn, und dort begegnet man zu später Stunde vielleicht Roach Grögler. Er hat eine besondere Leidenschaft: Sternderl schauen – und fotografieren. LINDABRUNN. Seit seiner Jugend interessiert sich der heute 50-Jährige für Astronomie. Vor etwa 20 Jahren kaufte er sich sein erstes Teleskop und verbesserte sein Equipment in der Folge kontinuierlich, bis zu...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Unser App-Tipp der Woche Star Walk 2 ist eine App zum Erforschen des Sternenhimmels. Mit der einfach zu bedienenden App weiß man schnell, wie die Sterne und Sternbilder über einem lauten. Aber der Sternenhimmel hat noch mehr zu bieten.
21

App-Tipp
Star Walk 2 – Sternenhimmel und Sterne

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche Star Walk 2 ist eine App zum Erforschen des Sternenhimmels. Mit der einfach zu bedienenden App weiß man schnell, wie die Sterne und Sternbilder über einem lauten. Aber der Sternenhimmel hat noch mehr zu bieten. Star Walk 2 – Was ist los am Sternenhimmel?Gleich nach dem Öffnem der App Star Walk 2 hat man die Möglichkeit zu entscheiden, ob man zusätzliche Inhalte kaufen will oder ein Abo abschließen möchte. Wir empfehlen hier "Nein Danke!" zu wählen, da die App...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sabine Knienieder
3

WOLf:in TiroL Alpen
grüss WOLf:in UNSER:ALLER:LAND kunst-Tirol

UNSER.ALLER.LAND° - Symposion zum Thema WOLf:in TiroL grüss WOLf:in - Konferenz zumThema - WOLf:in gehört zu TiroL wie DU ? ich - Luft ? Liebe  -  Feuer ? Wasser  -  Leben ?   Tod    ist eröffnet : die Devise heisst  UNSER.ALLER:LAND° die TSCHETT feuergalerie eröffnete ein 3 stufiges Symposion zu Top Thema in TiroL des Sommers 2020 : die Rückkehr von Wolf und Wölfin in den Alpen - Geschichte, Myhos und Heutzutage Das PostuLat Lautet  "NATUR u MENSCHENRECHTE gelten gleich"  Der Künstler und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • gebhard schatz
Faszinierend und geheimnisvoll - Im Kaunertal kann bei geführten Wanderungen die Sternennacht erkundet werden.

Geführte Touren am "Gepatsch"
Sternennächte im Kaunertal erwandern

KAUNERTAL. Die Tiroler Umweltanwaltschaft bietet zusammen mit dem TVB Kaunertal und den Kaunertaler Gletscherbahnen im Rahmen des Interreg-V-A-Projektes „FUTOURIST“ heuer erneut eine spezielle „Sternenwanderung“ an. Geführten Touren am „Gepatsch“ im Kaunertal finden noch am 9. sowie 16. September 2020 statt. Die Welt der Sterne erkundenOb Großer Wagen, Kleiner Bär, Sirius oder Abendstern: Mitten in der vom Gletschereis geformten Bergwelt des Kaunertals, fernab von großen und kleineren Städten,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Teile deine besten Schnappschüsse 📷 auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es Woche für Woche in die Printausgabe 🗞 der Bezirksblätter Neunkirchen. Jahreszeit wechselt Herbst ist es geworden im Pettenbacher Naturgarten, die Äpfel werden verarbeitet und eingerext für den Winter. Wer wartet, macht Beute Bei Stinkewanzen rümpfen die meisten Zeitgenossen die Nase. Aber auch diese Tierchen sind nicht davor gefeit, gefressen zu werden. Die Spinne wartete geduldig auf ihr...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.