16.06.2016, 21:27 Uhr

Felsenbirne ist der Strauch des Jahres

Die Pflanze des Jahres 2016 bietet zu jeder Jahreszeit Besonderes.

VILLACH (mw). Jedes Jahr wird von den Kärntner Gärtnern eine Pflanze ganz besonders in den Mittelpunkt gerückt. Heuer wird die Felsenbirne (lat. Amelanchier) als heimischer Strauch präsentiert.

Strauch mit Mehrwert

Fachmann Gerhard Karl von der gleichnamigen Gartengestaltung und Baumschule in Villach ist von der Felsenbirne besonders angetan: „Die Amelanchier ist ein robuster unkomplizierter Kleinstrauch der als Solitär oder in gemischten Hecken in jede Gartenform passt. Im Frühling trägt er unzählige
kleinen weiße Blüten, die als erste Nahrungsquelle für Bienen dient. Im Sommer reifen dann die köstlichen Beeren, die man in größeren Mengen auch zu Marmelade verarbeiten kann und im Herbst gibt es ein imposantes Farbenspiel
der Blätter. Besonders für den Familiengarten ist der Strauch sehr zu empfehlen.“

Pflege

Der Standort der Felsenbirne sollte sonnig sein, besondere Bodenansprüche gibt es keine. Auch in großen Töpfen gepflanzt, findet der Strauch einen Platz auf der Terrasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.