08.07.2016, 08:00 Uhr

Teelicht entzündet Flüssigkeit: Frau steht in Flammen!

Die schwer verletzte Frau wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen (Foto: Rotes Kreuz)

Schrecklicher Vorfall in Wernberg: Ein Teelicht am Terrassentisch dürfte eine alkoholische Flüssigkeit entzündet haben.

WERNBERG. Schreckliche Szenen spielten sich am Donnerstagabend in Wernberg ab: Ein 54-jähriger Mann wollte sich auf der Terrasse eines Wohnhauses mit einer alkoholhaltigen Einreibung vor Gelsenstichen schützen.

Flüssigkeit entzündete sich

Als er die auf dem Terrassentisch stehende Flasche mit der Flüssigkeit öffnen wollte, entzündete sich diese plötzlich! Die Flammen erfassten seine 44-jährige Gattin, die sofort am ganzen Körper in Flammen stand. Der Mann und sein 13-jähriger Sohn leisteten Erste Hilfe, doch sie konnten die Flammen am Körper der Frau erst unter der Dusche löschen.

Schwere Verletzungen

Der Rettungshubschrauber brachte die Frau mit schweren Brandverletzungen in das Klinikum Klagenfurt. Der 54-Jährige erlitt ebenfalls Brandverletzungen und wurde im LKH Villach ambulant versorgt. Der Sohn blieb unverletzt.

Teelicht als Auslöser

Nach derzeitigem Erhebungsstand dürfte sich die aus Ethanol bestehende alkoholische Einreibungsflüssigkeit durch ein Teelicht auf dem Terrassentisch beim Öffnen der Flasche entzündet haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.